Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Sonstiges

Sonstiges Alles was sonst noch zu einem artgerechten Katzenrevier gehört

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.12.2006, 20:45
  #1
Angel-Jacky
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Spinnt er oder ich???

Also, es geht um Jacky...ich weiß gar nicht, wie ich es erklären soll...eines vorneweg...er wird ja am Mittwoch kastriert, also falls das die Ursache sein sollte, ist sie schnell bereinigt. Aber von vorne: Seit Freitag abend ist ja wieder unser Urlaubsgast Liese (EKH, w, kastriert, 11 Jahre) bei uns. Beim letzten Mal war sie für Jacky ziemlich uninteressant bzw. noch als Respektsperson angesehen, von einem Pfotenhauer mal abgesehen...aber diesmal: Die ersten paar Stunden waren wir ja noch vorsichtig, aber dann haben wir uns scheinbar gedacht, hui, was für ne flotte Biene, ob wir die nicht rumkriegen. So richtig los ging es in der Nacht von Freitag auf Samstag um ca. 2h. Wir wachten auf und wollten schon über die abgrundschlechten Gesangskünste der Nachbarn schimpfen, als wir feststellen mussten, dass es UNSER Jacky ist, der aus vollster Kehle eine Serenate schmettert....Luciano Pavarotti auf kätzisch sozusagen...der kleine Tenor...Jacky Carreras oder weiß der Geier was. Er saß vor Liese, mehr auf den Hinterpfoten, den Kopf zur Seite gelegt, die Augen seltsam verdreht und "Gurrrrr....gurrrr....mrrriuuuuuuuuuuuuuuuu....maa aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaauuuu...." Liese saß daneben und knurrte und fauchte...Jacky sang weiter: "La donna e mobile" und dergleichen...wir haben ihn dann rausgeschmissen und die Tür zugemacht, ich wußte ja nicht, was weiterabgeht (ja, ich hätte eher Liese rausschmeißen müssen, aber dann würde Jacky an der Tür kratzen...und Angel...). Soweit so gut...den ganzen Samstag über ging es genauso, heute auch. Aber heute....junge, junge...wir lagen noch im Bett...da haben sie sich FEINDLICH angegriffen auf unserem Bett (ich hatte in dem Moment ehrlich gesagt mehr Angst um mich als um die Katzen...). Schlußendlich, als Liese fürchterlich schrie und keifte, haben wir die beiden getrennt, und so sieht es immer noch aus...meine Frage: Liegt es daran, dass Jacky seine Hormone spürt, oder er sieht sie als Eindringling, was für mich bedeutet, dass ich mir unter Umständen eine spätere 3. Mietzi erstmal abschminken kann...ich bin ehrlich verwirrt...markiert hat er aber absolut nicht...und wo Liese im Schlafzimmer eingeschlossen ist (mit Futter, Wasser, Klo und Extra-Schmuseeinheiten), da zeigt er auch keine Anstalten, ins Schlafzimmer zu wollen...was haltet ihr davon?
 
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.12.2006, 10:35
  #2
Santino
Erfahrener Benutzer
 
Santino
 
Registriert seit: 2006
Ort: bei München
Alter: 40
Beiträge: 622
Standard

Guten Morgen!

Au weh zwick, da stehen euch ja noch einige wilde Tage bevor...

Ich vermute, dass es mit beidem zusammenhägt (einmal mit der beginnenden Geschlechtsreife a la "Ach was bin ich doch für ein grosser böser Kater..." und eben mit der Konkurrenz, dem Eindringling).
Ich kenne das Gesinge auch von meinen zwei (kastrierten) Katern, wenn sie mit anderen Katern zusammentrefffen. Dann wird erstmal von allen ein neuer Chor gebildet...(gemeinsames Einsingen, dann gemeinsames Gekloppe). Was die Singerei genau bedeutet, weiss ich nicht (vermute Machtdemonstration), aber so selten ist es glaub ich nicht.

Besser wird es nach der Kastra sicherlich, aber bis sich die Hormone auch umgestellt haben, dauerts noch ein paar Wochen...

Ich glaube nicht, dass du dir eine weitere Katze abschminken musst, kannst dich aber auf eine längere Zusammenführung einrichten, wenn die Katzen erwachsen sind, klappts leider meist nicht mehr so einfach, wie wenn sie noch jung sind.

Als kleines Weihnachtsgeschenk von mir an dich noch schnell ein virtuelles Päckchen Ohropax...
__________________
Es grüssen Julia, Santino und Hatschipuh
Santino ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2006, 11:18
  #3
Angel-Jacky
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Julia,

danke für Deine Antwort. Wir haben die beiden heute nacht getrennt, um wenigstens ein wenig Ruhe zu haben. War gar nicht so leicht, denn schließlich sollte auch keiner der beiden alleine mit dem Weihnachtsbaum bleiben (der eh schon einige Kugeln lassen musste...)
Ich bin wohl von meinem Angel zu sehr verwöhnt, als wir vor einigen Monaten Jacky geholt hatten (damals knapp 13 Wochen alt), hat Angel (3 Jahre) ein paar Mal geknurrt und gefaucht, und sich dann abschnullen lassen...auch jetzt lässt er sich drangsalieren mit einer Engelsgeduld, hauptsache, Jacky kann sich austoben...und dann liegen sie gemeinsam auf dem Kratzbaum, Pfote in Pfote, und schlafen...vielleicht mag Jacky keine Mädels...denn seit gestern abend ist es so, dass er sie zusätzlich zum Knabenchor anfaucht und anknurrt, so nach dem Motto, lässt Du mich nicht ran, dann kannst Du mich mal richtig kennenlernen...so, jetzt gehts wieder los....GRRRRRRRRRRRRRRRRR
 
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Günstige Heizkörper-Liegen | Nächstes Thema: Katzen treffen großen Hund »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ronja spinnt *TJ* Verhalten und Erziehung 8 26.11.2012 21:42
Kater spinnt... Akane Verhalten und Erziehung 4 31.12.2011 00:23
Was will er mir sagen? Oder spinnt er nur ? Piepmatz Verhalten und Erziehung 14 08.12.2011 21:43
spinn ich oder spinnt die? Munin Tierärzte 19 08.06.2011 17:17
Spinnt er oder was hat er plötzlich ? Bernd-1986 Unsauberkeit 5 30.03.2010 08:52

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:35 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.