Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Sonstige Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2006, 14:35
  #46
hatnefer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Lese es auch erst jetzt.


Hier sind alle Daumen und Pfötchen gedrückt.

Alles Gute , und ich hoffe, Momo schafft es
 
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.11.2006, 14:46
  #47
shila2
Forenprofi
 
shila2
 
Registriert seit: 2006
Ort: Amberg
Alter: 38
Beiträge: 2.072
Standard

Gibts noch nix neues? Wie gehts ihm? Was sagt der TA?
Er wirds doch schaffen oder?
Ganz sicher, ist doch ein kämpfer, wir hoffen das beste
shila2 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 14:55
  #48
kleine66
Trägerin: Orden für Zivilcourage
 
kleine66
 
Registriert seit: 2006
Ort: kleve/ NRW
Alter: 53
Beiträge: 8.024
Standard

liebe nicole,

ich bin im gedanken ganz fest bei euch.
kleine66 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 15:41
  #49
rettungsbunny
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von caro Beitrag anzeigen
Hab gerad Mittagspause und was les ich da? Ist ja furchbar, aber Du kannst sehr glücklich sein, das dein Momo Nachhause gekommen ist das bedeutet doch er hat grosses Vertrauen in dir. Ich hab mal gehört das wenn es Katzen richtig schlecht geht sie sich verkrichen um alleine zu sein. Drücke ganz fest die Daumen das er das übersteht. Bitte sag Bescheid.

genau das hab ich auch gedacht. daran hängt meine hoffnung.
er hat es nach hause geschafft. er will nicht sterben.

bisher weiß ich nichts neues mehr. allerdings halte ich das für ein gutes zeichen.
ginge es momo schlechter hätten sie bestimmt angerufen (deshalb zucke ich auch bei jedem klingeln zusammen).
 
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 15:57
  #50
Stella
Inside Woman
 
Registriert seit: 2006
Alter: 37
Beiträge: 681
Standard

ooh, Nicole, ich seh das jetzt erst *schäm*
ich schicke euch allerliebste Genesungswünsche und denke an dich und deinen Momo!

schonmal an ne Anzeige gegen UNbekannt gedacht? könnte was bringen wenn sie eines Tages rausfinden wer das A... war

kann ich dir irgendwie helfen???
Stella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 16:06
  #51
Sanny
Forenprofi
 
Sanny
 
Registriert seit: 2006
Ort: nicht bei dir :-)
Beiträge: 5.376
Standard

Oh nein....ich komme eben von der Arbeit und lese das hier.
Ich drücke ganz fest die Daumen für Momo.
Sanny ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 16:29
  #52
Stoepsel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich drücke ganz feste mit - in der Hoffnung, dass das auch noch rückwirkend gilt.
Finde keine Worte für solche Schweinehunde, solche ########..... grrrr !
 
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 16:32
  #53
rettungsbunny
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Stella Beitrag anzeigen
ooh, Nicole, ich seh das jetzt erst *schäm*
ich schicke euch allerliebste Genesungswünsche und denke an dich und deinen Momo!

schonmal an ne Anzeige gegen UNbekannt gedacht? könnte was bringen wenn sie eines Tages rausfinden wer das A... war

kann ich dir irgendwie helfen???
hallo süße,
an anzeige hab ich schon gedacht. allerdings meinte mein vater eben, dafür müsste ich wissen, was es war. und das weiß ich ja nicht.
zumal wir auch nicht wissen, ob es zufall war, sprich: jemand hat für seine schädlinge was ausgelegt oder ob jemand gezielt gegen die katzen gehen wollte.
es weiß auch keiner, woran die katze am waldrand gestorben ist. laut erzählungen sähe man von außen nichts ungewöhnliches (allerdings hatte momo von außen auch "nur" das zucken).


@ katja: leider wußte die bekannte nicht, wo die katze liegt (oder ob sie noch liegt). sie hat es selbst nur erzählt bekommen. der wald bei uns ist recht groß. ich hoffe, mein vater findet sie jetzt, wenn er mit dem hund unterwegs ist.
 
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 16:38
  #54
Catzchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Oh Gott, ich lese das erst jetzt! Wie schrecklich! Ich drücke euch ganz fest die Daumen und hoffe, es geht dem kleinen Mäuschen bald wieder besser!
 
Mit Zitat antworten

Alt 14.11.2006, 17:02
  #55
rettungsbunny
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ich hab eben nochmal in der klinik angerufen.
sein stand ist unverändert zu heute morgen (is ja auch schon mal positiv).
er hebt sein köpfchen inzwischen an, zuckt aber noch.
 
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 17:12
  #56
kleine66
Trägerin: Orden für Zivilcourage
 
kleine66
 
Registriert seit: 2006
Ort: kleve/ NRW
Alter: 53
Beiträge: 8.024
Standard

daumen bleiben weiterhin ganz fest gedrückt!!!
kleine66 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 17:24
  #57
cleo
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Alter: 46
Beiträge: 144
Standard

Ich habe gerade mit Entsetzen alles gelesen, mir feheln die Worte, der arme !!!
Hier sind alle Daumen und 28 Pfoten ganz arg fest gedrückt,damit es ganz schnell wieder bergauf geht!!!!!
Kopf hoch, morgen wird es sicher schon besser aussehen, in der Klinik ist er ja bestens aufgehoben!
cleo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 17:42
  #58
Hellskitten
Forenprofi
 
Hellskitten
 
Registriert seit: 2006
Alter: 37
Beiträge: 7.246
Standard

Oh nein!

Diese dreckigen A***, die Giftköder legen, egal ob gegen Haustiere oder Ratten. Die bedenken einfach nicht, welches Elend sie damit anrichten,

Ich drücke ganz feste die Daumen, dass es Momo bald besser geht! Wenn es sich seit heute Morgen nicht verschlechtert hat, stehen die Chancen sicherlich nicht schlecht.
Hellskitten ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 17:53
  #59
Plum
Forenprofi
 
Plum
 
Registriert seit: 2006
Alter: 55
Beiträge: 17.276
Standard

Zitat:
Zitat von rettungsbunny Beitrag anzeigen
zumal wir auch nicht wissen, ob es zufall war, sprich: jemand hat für seine schädlinge was ausgelegt oder ob jemand gezielt gegen die katzen gehen wollte.
Ich habe was im Hinterkopf, dass Gift gegen Schädlinge jeglicher Art so "präpariert" sein muss, dass diejenigen, die nicht zur "Zielgruppe" gehören, damit normalerweise nicht in Berührung kommen können. Rattengift etwa sollte so aufbereitet sein, dass sich eine Katze oder ein Hund aufgrund des Köders gar nicht dafür interessieren dürften. Wenn Momo etwas dieser Art gefressen hat, dann dürfte die Wahrscheinlichkeit sehr groß sein, dass er oder Katzen generell im Visier desjenigen waren.

Ich hoffe, dass dein Momo durchkommt, ich drücke euch ganz fest die Daumen!
Plum ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 18:07
  #60
rettungsbunny
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

unsere nachbarin war eben da (die, die ich wegen ihrer katzen gewarnt hatte). sie hat auf der gemeinde angerufen. wer rattengift auslegen will, muss das auf der gemeinde melden und wird registriert.
eine privatperson gibts hier in der umgebung nicht.
allerdings hat sich der leiter des ordnungsamts zu ihr durch verbinden lassen (der hat durch zufall gehört, was sie wissen wollte). die gemeinde hat letzte woche im kanalsystem rattengift ausgelegt. er könnte sich vorstellen, wenn eine maus davon gefressen hat und momo hat die maus gefressen, dass das ausreichen könnte.
 
Mit Zitat antworten
Antwort

tierklinik, vergiftet

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze wurde vergiftet kimsch86 Sonstige Krankheiten 10 23.01.2014 17:05
Bubi wurde vergiftet Bubi2009 Innere Krankheiten 43 11.12.2013 09:10
Wurde unser Kater vergiftet? JochenT Ungewöhnliche Beobachtungen 69 20.07.2012 14:27
Katze wurde vergiftet - kann man das anzeigen? Sparkyy Ungewöhnliche Beobachtungen 3 29.01.2012 16:29

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:46 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.