Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Sonstige Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2011, 19:03
  #1
vlora
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Thüringen
Alter: 44
Beiträge: 2.925
Standard Fieber messen

Eine Freundin macht sich gerade Sorgen um ihre Katze. Sie macht derzeit einen ziemlich schlappen Eindruck, sie frisst und trinkt - wenn auch nicht sehr viel.
Ich habe ihr sowieso geraten, zum TA zu gehen.
Sie rief da an und der TA sagt, sie soll erstmal beobachten und Fieber messen. Hätte sie Fieber, soll sie mit der Katz kommen - sonst erstmal weiter beobachten.
Wie merkt man, ob die Katz Fieber hat? Könnte man auch im Ohr Fieber messen? (Im Po - das wird wohl gar nicht funktionieren - das lässt die Katz sich auf gar keinen Fall von ihr gefallen)
Also - kann man auch im Ohr messen oder hat die Katze vielleicht bei Fieber kalte oder heiße Nase und Pfötchen? Sie ist wohl etwas warm - lag aber auch eingekuschelt und schlafend - kann also auch daher kommen...

Danke für Euren Rat
vlora ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.02.2011, 19:40
  #2
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 68
Beiträge: 14.557
Standard

Hallo,
alle gebräuchlichen Ohrthermometer, auch die - die angeblich für Hund und Katze entwickelt wurden, sind sehr ungenau.

Da soll man 3x messen, jedesmal mit einem tollen Piepton am Ende der jedes Katzentier entzückt.

Ohren,Pfoten sind auch keine Garantie um evtl. Fieber festzustellen.
Katzen haben auch kühle Ohren wenn sie Fieber haben.
Es bleibt wirklich nur der After, eine gute Methode und recht genau.

Es geht auch ziemlich schnell, laß' es Dir vom TA einmal zeigen.

Wenn Du es jetzt machen mußt, wickel' Deine Katze in ein Tuch, gut festhalten evtl. mit Hilfe und schnell messen.
Das hat sie auch flott wieder vergessen.


Seltsam, wenn der TA es macht, liegen sie wie erstarrt......

LG
gisisami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 19:54
  #3
vlora
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Thüringen
Alter: 44
Beiträge: 2.925
Standard

Danke für deinen Rat. Ich wusste gar nicht, dass es am Ende der Messung einen Piepton gibt...

Leider sagt sie, dass im Po messen gar nicht gehen wird - (hatte schon Probleme, als sie Medis mit einer Spritze ins Mäulchen geben sollte... die Katz hat sie total auseinandergenommen - und kein Medi im Mäulchen - trotz einwickeln in ein Handtuch)
Da sie alleine ist - ist es unmöglich zu schaffen - bei einem unkooperativen Tier...
vlora ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 20:01
  #4
paulinchen panta
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Alter: 38
Beiträge: 8.131
Standard

Zitat:
Zitat von vlora Beitrag anzeigen
Danke für deinen Rat. Ich wusste gar nicht, dass es am Ende der Messung einen Piepton gibt...

Leider sagt sie, dass im Po messen gar nicht gehen wird - (hatte schon Probleme, als sie Medis mit einer Spritze ins Mäulchen geben sollte... die Katz hat sie total auseinandergenommen - und kein Medi im Mäulchen - trotz einwickeln in ein Handtuch)
Da sie alleine ist - ist es unmöglich zu schaffen - bei einem unkooperativen Tier...

na dann weißte doch,. was deine freitagabendbeschäftigung werden wird

ich würd aber a bissi creme oder vaseline aufs thermometer schmieren

Die Normaltemperatur der Katze liegt zwischen 37,8° und 39,2° C. Von Fieber spricht man, wenn die Temperatur über 39,2° C liegt.
paulinchen panta ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 20:02
  #5
vlora
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Thüringen
Alter: 44
Beiträge: 2.925
Standard

Ps. Sorge macht auch, dass die Katze sich verletzt oder das Thermometer zerbricht
vlora ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 20:02
  #6
paulinchen panta
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Alter: 38
Beiträge: 8.131
Standard

Zitat:
Zitat von gisisami Beitrag anzeigen


Seltsam, wenn der TA es macht, liegen sie wie erstarrt......

LG

paulinchen panta ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 20:03
  #7
paulinchen panta
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Alter: 38
Beiträge: 8.131
Standard

Zitat:
Zitat von vlora Beitrag anzeigen
Ps. Sorge macht auch, dass die Katze sich verletzt oder das Thermometer zerbricht
menno da gibts doch gaaaanz tolle elastische kinderthermometer
paulinchen panta ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 20:06
  #8
vlora
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Thüringen
Alter: 44
Beiträge: 2.925
Standard

Wenn ich könnte, würde ich zur Hilfe kommen und vielleicht geht es dann - aber ich hab heute noch bis mind. 23.00 Probe.
Ich hab ihr jetzt gesagt, sie soll einfach auch mit dem Tier morgen hin , wenn sie nicht weiß, ob es Fieber hat - kann der TA es morgen eh messen,,, selber schafft sie es auf gar keinen Fall..
vlora ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Psychische Probleme | Nächstes Thema: Epileptischer Kater,Tabletten helfen nicht. »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fieber messen Lilex Sonstige Krankheiten 5 12.10.2012 09:47
Fieber messen?! Roberta Die Anfänger 2 15.04.2010 15:38
pH-Wert messen Alrusa Innere Krankheiten 54 02.12.2009 19:10
WIE Ph Wert messen?? Paul Innere Krankheiten 2 15.07.2009 07:37
Katzenausstellungen & Messen? Thyria Termine 5 28.06.2009 13:59

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:50 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.