Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Sonstige Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.11.2006, 11:54
  #1
Anouk
Erfahrener Benutzer
 
Anouk
 
Registriert seit: 2006
Ort: Kreis Soest, NRW
Alter: 42
Beiträge: 648
Standard L-Lysin

An die herpesgeschädigten unter uns

Woher bezieht ihr euer L-Lysin? Und ist das überhaupt rezeptfrei? Wie sind da so die Preise, damit ich vergleichen kann?
Anouk ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.11.2006, 12:00
  #2
Howea
Erfahrener Benutzer
 
Howea
 
Registriert seit: 2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.895
Standard

Willst Du Lysin haben, musst Du Howea fragen

Ich hab noch eine total volle Packung (50 Gramm).
Weiß gar nicht mehr wo ich die gekauft habe *grübel*, aber jedenfalls kannst Du die haben.
Hatte ich damals für Lucky gekauft, ist zwar angebrochen, aber noch haltbar bis Dez. 2007.

LG Howea
Howea ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 12:06
  #3
Anouk
Erfahrener Benutzer
 
Anouk
 
Registriert seit: 2006
Ort: Kreis Soest, NRW
Alter: 42
Beiträge: 648
Standard

Oh, das ist fein

Schick mir mal ne PN, was Du dafür haben möchtest und wohin ich das Geld schicken soll
Anouk ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 12:17
  #4
schnurr
Erfahrener Benutzer
 
schnurr
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 436
Standard

l-lysin pulver bekomme ich vom ta. preis weiß ich jetzt gar nicht so genau. auf jeden fall unter 10 euro für's döschen. (und das reichte in der vergangenheit ca. 5-6 wochen)

da max das l-lysin ja nicht unbedingt bekommen muß, habe ich mir aus dem letzten usa-besuch tabletten (keine kapseln) mitgebracht. die bekommt motte abends in aldi-stick. leider gehen die bald zur neige, so dass ich auch sehr gespannt bin, ob noch jemand eine quelle für tabletten hat.

l-lysin ist rezeptfrei.

viele grüße
brigitta

p.s. hab mal eben ein bisschen gegoogelt. preise variieren ziemlich, so um die 10-15 euro für 100 kapseln/tabletten mit 500mg (tagesdosis) scheint mir die norm zu sein. leider ist nicht immer ganz eindeutig, ob's kapseln oder tabletten sind... und die anbieter kenne ich auch alle nicht...

also, wenn jemand eine gute quelle für l-lysin-tabletten hat
schnurr ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 12:19
  #5
Anouk
Erfahrener Benutzer
 
Anouk
 
Registriert seit: 2006
Ort: Kreis Soest, NRW
Alter: 42
Beiträge: 648
Standard

Was mich gleich zur nächsten Frage bringt... wie ist da überhaupt die Dosierung?

Und gibt man das immer oder gibts da begrenzte Zeiträume?
Anouk ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 12:26
  #6
schnurr
Erfahrener Benutzer
 
schnurr
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 436
Standard

wir geben (empfehlung ta) 500mg/tag.

seit einiger zeit - bestimmt schon 1,5 - 2 jahre.

und seitdem hat motte ***schnellmalaufholzklopf*** keinen ärger mit den augen mehr.
schnurr ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 12:43
  #7
Alrusa
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 959
Standard

Bei ebay gibt es einen Händler der L-Lysin verkauft. Mein TA hat mir auch schon angeboten es zu bestellen. Ist aber schon eine Weile her und ich kann mich daher nicht mehr an den genauen Preis erinnern. Ich glaube um die 7 € sollten 50 g kosten.
Alrusa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 13:04
  #8
schnurr
Erfahrener Benutzer
 
schnurr
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 436
Standard

hallo ruth

das ist das pulver, welches wir direkt vom ta bekommen haben - etwa gleicher preis, nur ohne versandgebühr.

viele grüße
brigitta
schnurr ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 19:35
  #9
alex2005
Forenprofi
 
alex2005
 
Registriert seit: 2006
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.069
Standard

Hallo Anouk,

du bekommst L-lysin auch bei Lucky-Land.
http://www.lucky-land.de/Shop-Tier-L-Lysin.htm

Wie die Preise beim Tierarzt sind, weiß ich nicht, aber frag doch einfach mal deinen Ta nach dem Preis. Dann kannst du ja immer noch entscheiden, wo du es kaufst.
alex2005 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 11.11.2006, 09:59
  #10
Plum
Forenprofi
 
Plum
 
Registriert seit: 2006
Alter: 55
Beiträge: 17.276
Standard

Zitat:
Zitat von Anouk Beitrag anzeigen
An die herpesgeschädigten unter uns

Woher bezieht ihr euer L-Lysin? Und ist das überhaupt rezeptfrei? Wie sind da so die Preise, damit ich vergleichen kann?
Meinst du jetzt für Vier- oder für Zweibeiner? Da ich selbst zu den Herpes-Geplagten gehöre, nehme ich jeden Tag Lysin-Kapseln und bei mir funktioniert es, mein Herpes lässt sich nicht mehr blicken. Ich habe ein Pulver, dass mir meine Mutter (Ärztin) regelmäßig besorgt. Das Zeug schmeckt - vorsichtig ausgedrückt - ziemlich bääh. Nehmen Katzen das so ohne weiteres an?

Rezeptfrei ist es auf jeden Fall! Was es jetzt kostet, weiss ich nicht, ich müsste meine Mutter fragen.
Plum ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 12:08
  #11
waldi
Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Ort: Pforzheim
Beiträge: 90
Standard

ich habe es erst diese Woche bei meinem TA gekriegt - ein Döschen Pulver um die 7 Euro. Im Versandhandel der gleiche Preis plus 3,50 Euro Versandkosten.

Gruß
Waldi
waldi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 13:46
  #12
waldi
Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Ort: Pforzheim
Beiträge: 90
Standard

Zitat:
Zitat von Kabifra Beitrag anzeigen
Lysin ist insofern kein Wundermittel, aber ein sehr effektives, gut verträgliches Mittel, um einen Herpes-Ausbruch in den Griff zu kriegen und "abzuwürgen".
Was ich nur bestätigen kann! Ich gebe es Leila jetzt 3 Tage und es ist schon merklich besser geworden. Natürlich noch nicht weg, aber wesentlich besser.

"Dankenochmalskabifra"

LG
Waldi
waldi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 17:36
  #13
schnurr
Erfahrener Benutzer
 
schnurr
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 436
Standard

Zitat:
Zitat von Kabifra Beitrag anzeigen
Kapseln oder irgendein anderes L-Lysin Pulver würde ich nicht geben. Mein TA hat mich extra darauf hingewiesen, dass ich nur das L-Lysin von Albrecht nehmen soll, weil auch anderes Pulver auf dem Markt, vor allem übers Internet, erhältlich ist, das aber nicht so wirksam ist und nicht das reine L-Lysin enthält, das für Katzen brauchbar und verwertbar ist. Ich gebe das einfach mal so weiter.
das scheint eine "glaubensfrage" zu sein. unsere tä haben nach durchlesen der inhaltsstoffe unserer tabletten ihr absolutes ok gegeben, da es eben einfacher an die richtige katz' zu bringen ist - bei tellerchenwechslern.

und wir geben ohne pause, da motte's augen wenn sie dann entzündet waren durch den herpes immer sofort ganz schön schlimm waren. und jetzt ***toitoitoi*** ist alles schön. und nebenwirkungen sind auch nicht zu befürchten.

viele grüße
brigitta
schnurr ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 17:48
  #14
Plum
Forenprofi
 
Plum
 
Registriert seit: 2006
Alter: 55
Beiträge: 17.276
Standard

Zitat:
Zitat von Kabifra Beitrag anzeigen
Das L-Lysin blockiert die Herpesviren bei der Vermehrung (also bei irgendeinem komplizierten Zellteilungsprozess - bin keine Fachfrau), d.h. sie können sich nicht weiter ausbreiten. Da Herpes meistens in bestimmten Stress-Situationen ausbricht, kommt man mit dem L-Lysin gut über die Runden, wenn man es bedarfsweise gibt. Eine vorbeugende Kur hat wenig Sinn, denn solange die Herpesviren nicht im Organismus gerade aktiv sind, kann und braucht man sie auch nicht abzublocken. Es hilft nur im akuten Fall jeweils etwas, wenn klar ist, dass ein neuer Herpesausbruch vorhanden ist oder Herpes akut bei irgendeinem Entzündungsgeschehen beteiligt ist.
Hmmm ... also ich persönlich nehme Lysin, um einen erneuten Herpesausbruch zu verhindern und das seit etwa einem halben Jahr. Seitdem hat mich auch noch kein neuer Herpes mehr heimgesucht. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann verhindert Lysin die Vermehrung von Herpesviren, so dass die Gefahr eines Ausbruchs wesentlich geringer ist. Umgekehrt fördert Arginin, das ist ebenfalls eine Aminosäure, Herpes. Arginin findet sich vor allem in Nüssen, was für mich bedeutet, dass ich Nüsse weitgehend vom Speiseplan gestrichen habe *grummel* Ok, Nüsse gehören seltener zu den Vorlieben der Katzis ;-)
Plum ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 19:10
  #15
Anouk
Erfahrener Benutzer
 
Anouk
 
Registriert seit: 2006
Ort: Kreis Soest, NRW
Alter: 42
Beiträge: 648
Standard

Ihr Lieben,

erstmal danke für die Adressen und die ausführlichen Berichte über Lysin. Ich bin immer froh, wenn ich möglichst viel dazulernen kann

Katharina, Du schriebst, dass Du auch Immustin bestellst? Wann gibst Du das? Ist das auch rezeptfrei erhältlich? Im NKF gabs mal einen Thread von... ich glaube... Panache (?), wo sie ihre an Gingivitis erkrankte Katze ganz gut mit Immustim behandeln konnte, zumindest eine zeitlang. Deswegen würde mich sehr interessieren, was Du darüber weißt und berichten kannst.
Anouk ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

l-lysin

« Vorheriges Thema: Medikamente verabreichen | Nächstes Thema: Knochenbruch - konservativ oder operativ? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
L-Lysin Plum Ernährung Sonstiges 9 29.09.2014 19:18
L-Lysin PietundMaja Erkältungen bei Katzen 1 07.10.2013 19:44
L-Lysin anjaII Ernährung Sonstiges 11 15.05.2012 13:39
L - Lysin bine Sonstige Krankheiten 11 25.09.2010 23:15

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:05 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.