Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Sonstige Krankheiten


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2010, 09:51   #16
charly070
Forenprofi
 
charly070
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Hannover
Alter: 49
Beiträge: 4.934
Standard

Die Erfahrung mit diesem "Stinktier" hat Vivi einmal letztes Jahr gemacht.
Sie hat sich stundenlang danach geputzt und gefressen, um den Gestank und Geschmack wegzubekommen.
Ich glaube, sie wird nie wieder an so einem Vieh rumschnuppern.
charly070 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.10.2010, 18:40   #17
Moulanus
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 35
Beiträge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von Kitana09 Beitrag anzeigen
Hallo Liebe Forenmitglieder.

Gestern abend hatten wir bei uns im Wohnzimmer so eine grüne Stinkwanze, da unsere beiden mäuse auf insekten sofort losgehen, ist Kitana natürlich sofort schnuppernd an die wanze rangegangen.
Diese Fiecher sprühen, wenn sie sich bedroht fühlen, eine sikret ab das wie bitter-mandelöl stinkt.
Kitana ist wie von der tarantel gestochen abgehauen und hat zu niesen angefangen.
Ich hab das fiech dann mit der Fliegenklatsche platt gemacht und die überreste von der wanze stinken wie hulle. Mein freund hat sie dann mit einem stück zewa entsorgt und die stelle mit einem lappen und spülie gereinigt.

Dann haben wir erst einmal gegooglet was das für ein tier ist und ob es schädlich für Katzen sein kann wenn sie angesprüht werden.
Wir haben dann einiege einträge gefunden wo davon gesprochen wurde das, wenn die katzen das ist auge bekommen zu blinzeln anfangen und das auge sehr gerötet wir und unter umständen sogar das augenlicht verlieren kann.
Bei einer Katze ist davon sofort das imunsystem zusammengebrochen und bei ihr ist dann Fiv ausgebrochen und die katze ist in den nächsten 2 wochen verstorben. Wenn die das zeug in den mund bekommen fangen sie an zu sabbern.
In wie weit das stimmt weis ich nicht.

Ich habe dann sofort Kitanas gesicht mit viel Wasser abgewaschen und die pfötchen auch. Heute morgen habe ich dann unsere Ta angerufen und gefragt was ich nun machen soll.

Antwort: "Sie haben super reagiert das sie ihr das gesicht sofort gereinigt haben" und sie sagte das das gift von der wanze dadurch stark verdünnt worden ist. Kitana hat anscheinend glück gehabt das sie nichts ins auge bekommen hat.
Wir sollen sie jetzt die nächsten 2 tage beobachten ob sie irgendwelche hautveränderungen im Gesicht bekommt (rötungen) oder ob ihr haare an dieser stelle ausfallen, dann müssen wir sofort zum TA.

Ich schreibe diesen "bericht" weil ich über dieses Thema keine einträge hier gefunden habe und ich gestern abend echt aufgeschmissen gewesen wäre wenn ich nicht gewusst hätte das es auch gefährlich sein kann für meinen Liebling.
Ich denke das es helfen kann wenn man weis was man dann tun soll in der situation. Denn ich habe nicht wirklich viel gefunden wie die auswirkungen dieses giftes auf Tiere ist. Bei schneller hilfe sehr schlecht.
Ich hoffe mein text hilft ein wenig in dem moment das richtige und vorallem schnell zu tun da die Mietze sonst auch versuchen wird das zeug wegzulecken und was das für auswirkungen haben kann weis ich nicht.

Ich wede noch ein bild hinzufügen damit ihr wisst von welchem Tier ich spreche.

Die Grüne Stinkwanze Im sommer Grün zum Herbst hin wird sie Grau
Hier ein bild von dem fiech.
http://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCne_Stinkwanze
Quelle- Wikipedia


Infos:
Die Grüne Stinkwanze lebt bevorzugt auf Laubbäumen (Erlen, Linden), auf Gebüsch und auf Brennesseln oder Disteln an Wald- und Wiesenrändern.

Kann glaub ich auch bis zu einem meter weit ihr sekret spritzen wenn gefahr drot

LG Ela


Danke für die Infos, weil das selbe ist meinem Kater heute auch passiert,
nur hat er anscheind etwas von der säure abbekommen.
Jetzt muss ich mal gucken ob ich mit ihm zm Ta heute noch gehe.

Wäre für infos von dir dankbar wie es ausgegangen ist
Moulanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2011, 21:24   #18
Tigerlilly1241
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 92
Standard

Zitat:
Zitat von Emmi Beitrag anzeigen
Ob das bei Menschenaugen auch gefährlich ist, weiß ich nicht.
Ich bin von so einem Viech mal in den Hals gebissen (oder gestochen ?)
worden,( obwohl ich nirgends wo etwas darüber gefunden habe, dass die Dinger beißen oder stechen ) Nach dem Stich habe ich instinktiv auf die Bissstelle geklatscht und hatte dann das fast tote Wanzenwesen in der Hand. Es hat bestialisch gestunken und ich habe einen irrsinnig dicken Hals bekommen, da hatte ich mehrere Tage etwas von.
Seitdem werde ich zum Mörder, wenn ich so eine Wanze sehe.
Dass die so giftig sind, wusste ich nicht, aber das erklärt den dicken Hals.
Ich hatte als kind auch solch ein Vieh am Hals was sich da festgebissen oder gekrallt hat. Die sind so ekelig und stinken wie die Pest.
Tigerlilly1241 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2011, 22:42   #19
missimohr
Forenprofi
 
missimohr
 
Registriert seit: 2010
Ort: Nähe Augsburg
Beiträge: 22.043
Standard geht....

Zitat:
Zitat von Julia1 Beitrag anzeigen
Hier gibt es reichlich von diesen Viechern.
Meine Eltern haben die oft im Haus.
Danke für die Warnung, ich wusste nicht, dass die so giftig sind!
mir genauso. Wußte auch nicht, daß die sooo gefährlich sind .

Danke für die Warnung!!

lg
missimohr
missimohr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2011, 07:50   #20
sb878
Erfahrener Benutzer
 
sb878
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 118
Standard

wahh die Viecher haben wir sogar hier in Japan. Gott die stinken wie Gülle.

Der Hund von meiner Schwiegermutter wollte mal so ein Teil fressen, da könnt ich euch Vorstellen wie es hier gestunken hat.

Aber auch ich sage danke für die Warnung.
sb878 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2011, 12:01   #21
Kitana09
Erfahrener Benutzer
 
Kitana09
 
Registriert seit: 2010
Ort: Stadtlohn
Alter: 35
Beiträge: 801
Standard

Achtung die seuche geht wieder los. Unsere beiden waren heute auf dem Balkon um die Sonne zu genießen. Erst kam der kleine reingerannt und fing an zu sabbern wie bescheuert und keine halbe stunde später die große. Das sche..... fieh ist natürlich abgehauen als wir es töten wollten. Jetzt wusste ich wenigstens wie ich reagieren soll. Schnell gesicht nass abgewachen und alles war wieder gut. Kann man die schei... fiecher nicht iwie vom balkon fern halten?????? Ich kann die beiden ja nicht den ganzen sommer über ensperren.
Kitana09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2011, 12:22   #22
Jenny
Forenprofi
 
Jenny
 
Registriert seit: 2007
Ort: NRW
Alter: 34
Beiträge: 1.962
Standard

Ah gut zu wissen. Solche Käfer habe ich auch schon häufig gesehen, wusste aber nie das die sowas sprühen.
Meine gehen ja auch an alles was keucht und fleucht.
Da weiß man wenigstens Bescheid, was zu tun ist
Jenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2011, 12:34   #23
Die Fellnasen
Tüddelmuddi
 
Die Fellnasen
 
Registriert seit: 2008
Ort: nordfriesische Nordseeküste...
Beiträge: 11.259
Standard

Wah....Vichzeugs was kein Mensch braucht....
Die Fellnasen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2011, 14:12   #24
Mäuse
Forenprofi
 
Mäuse
 
Registriert seit: 2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.701
Standard

Und fliegen können die Dinger auch noch. Zur besseren Erkennung hier ein paar Fotos.
Mäuse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2011, 14:23   #25
iwb
Forenprofi
 
iwb
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Beiträge: 1.179
Standard

Gerade habe ich mich hier schlau gemacht und schon hing das erste Viech im Netz.
Ich konnte es eben noch verjagen bevor Marian sich an der Wanze zu schaffen machte.
iwb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2011, 14:29   #26
IceTea
Erfahrener Benutzer
 
IceTea
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 382
Standard

Dass die Dinger so gefährlich sind wusst ich nicht Wusste zwar, dass sie irgendwas absonders was die Katzen abstößt aber nicht, dass dieses Sekret so schlimm ist, danke für die Warnung, werde in Zukunft noch viel schneller sehen das Viehzeugs raus zu bekommen (obwohls schneller eh nicht mehr geht, brech eh immer gleich in Hysterie aus bei so Fliegegetier )
IceTea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2011, 22:37   #27
lilliput
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 488
Standard

Danke für den Hinweis. Gerade, als ich mein Oberbett vom Balkon rein holte,saß so ein Stinktier darauf. Ich habe es mutig entfernt, damit bei meiner Bande erst gar keine Jagdgelüste entstehen konnten. Diese Viecher werden jetzt auch von mir gnadenlos gejagt werden.
LG Lilliput
lilliput ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2011, 23:25   #28
Odövre
Forenprofi
 
Odövre
 
Registriert seit: 2011
Ort: BaWü zw.Kinzig + Rhein
Alter: 67
Beiträge: 1.905
Standard

Bei uns heißen diese Wanzentiere "Essigkäfer" oder "Salzkäfer" wegen dem stinkenden Sekret, was sie bei Gefahr versprühen. Allerdings war auch mir neu, dass ihr Sekret so giftig und agressiv ist. Danke auch für deine Infos. Wir hatten schon öfters welche auf unserem Balkon, bisher ging jedoch alles gut. Ich glaube, unsere beiden riechen schon von weitem, dass der so stinkt. Dann gehen sie schon gar nicht mehr dran. Aber gut zu wissen, wie man "danach" reagieren muss!
Odövre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2011, 23:30   #29
stinkhans
Forenprofi
 
stinkhans
 
Registriert seit: 2010
Ort: Köln
Alter: 47
Beiträge: 5.540
Standard

Ich glaub sin Viech hatte ich auch schonmal!!!! Und Dicki Dickmann hat daran geschnuppert und dann die Augen zugekniffen und n großen Bogen darum gemacht...
ist das auch so ein Vieh gewesen???Ich hab damals n Fotos davon gemacht....

stinkhans ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 06.05.2011, 23:38   #30
Odövre
Forenprofi
 
Odövre
 
Registriert seit: 2011
Ort: BaWü zw.Kinzig + Rhein
Alter: 67
Beiträge: 1.905
Standard

boah j- jaaaa das sieht genau so aus wie die auf dem Foto vom Link.... gleich wegschmeißen
Odövre ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
stinkwanze

« Vorheriges Thema: Tumor, Kater bekommt Cortison Spritze | Nächstes Thema: Blutbild von Lenny »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
War das überhaupt eine Stinkwanze? Fyora Die Sicherheit 2 29.11.2018 21:48
Grüne Stinkwanze Giftig? Katzi92 Ungewöhnliche Beobachtungen 36 30.04.2014 19:37
Grüne Stinkwanze attackiert Katze Santulan Katzen Sonstiges 19 07.09.2012 11:08

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:17 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.