Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Sonstige Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2009, 06:54
  #1
maey
Erfahrener Benutzer
 
maey
 
Registriert seit: 2009
Ort: Linz/Rhein
Beiträge: 477
Standard PICA-Syndrom ?

Unser Kater frisst seit einer Woche extrem viel Plastik an. Das macht mir richtig Angst.

Er hat schon immer gerne mal auf irgend welchen Plastiksachen rumgekaut, aber seit einer Woche ist es extrem. Eben war es die Mülltüte, danach fing er an auf einem Bändchen rumzukauen das an einem Dekostück gebunden ist. Davor hing er an einem kleinen Karton wo noch ein minikleines Stück Paketband zu sehen war. Auch die Wolldecke die schon immer gerne abgeleckt wurde ist seit ca. einer Woche sein Lieblingsstück.

Ich habe gelesen das das eigentlich in sehr jungen Jahren vorkommt, unsere zwei sind aber schon über 11 Jahre. Könnten es Mangelerscheinungen sein ? Verlustangst ? (die beiden mussten ja für 2,5 Woche zu meinen Eltern ziehen wegen der Baustelle bei uns im Haus). Wenn es daran liegen sollte dann kann es ja nur schlimmer werden, da die beiden nächste Woche noch mal zu meinen Eltern für 2 Tage ziehen müssen, da die Abschlussarbeiten noch gemacht werden müssen. Langsam verzweifeln wir, ich hoffe ihr könnt mir helfen.
maey ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.10.2009, 07:09
  #2
Vivie
Forenprofi
 
Vivie
 
Registriert seit: 2006
Ort: Im Bergischen
Alter: 49
Beiträge: 3.458
Standard

Es können Mangelerscheinungen sein (kann der TA testen), ansonsten ist es eine nervige Angewohnheit und erzieht Euch zur Ordnung
Vivie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2009, 07:41
  #3
carloS
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 3.554
Standard

Es könnte beides sein, Pica wird ( bei entsprechender Veranlagung ) unter Stress schlimmer oder bricht überhaupt erst aus. Wobei ich es schon seltsam finde, dass das erstmalig in dem fortgeschrittenen Alter passiert.

Lieber mal ein Blutbild machen lassen, gerade vom Alter her könnten Mangelerscheinungen leider gut passen. Unsere Lilli hat, als sie krank wurde, zwar kein Plastik gefressen, aber Metall und Beton etc. abgeleckt.

Ansonsten: gut aufräumen, Bändelfressen kann gefährlich werden, so oder so.

LG
Marion mit Picist Ignatz
carloS ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2009, 08:51
  #4
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Du kannst auch hier noch mal nachlesen:
http://books.google.com/books?id=pnp...age&q=&f=false

Ich würde aber auch erst mal das Blut untersuchen lassen!
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2009, 09:28
  #5
maey
Erfahrener Benutzer
 
maey
 
Registriert seit: 2009
Ort: Linz/Rhein
Beiträge: 477
Standard

Erst mal ganz ganz vielen Dank für Eure Hilfe.
Ich habe gerade mit unserem Tierarzt telefoniert (er kennt unsere beiden seit sehr vielen Jahren - leider bin ich ja fast monatlich "Besucher" bei Ihm) und er meinte ich solle etwas Salz (eine Brise) mit ins Futter mischen und zusätzlich noch Vitamine geben. Wenn nach ca. 10 bis 14 Tagen keine Besserung eintritt wird ein großes BB gemacht.
Was haltet Ihr davon ?
maey ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2009, 02:24
  #6
carloS
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 3.554
Standard

Ist sicher, dass die Nieren in Ordnung sind, kein Diabetes vorliegt ?

Wenn ja, würde ich es mit dem Vorschlag des TA probieren, wenn nicht, würde ich das vorher abchecken lassen.

LG
Marion
carloS ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2009, 06:55
  #7
maey
Erfahrener Benutzer
 
maey
 
Registriert seit: 2009
Ort: Linz/Rhein
Beiträge: 477
Standard

Zitat:
Zitat von carloS Beitrag anzeigen
Ist sicher, dass die Nieren in Ordnung sind, kein Diabetes vorliegt ?

Wenn ja, würde ich es mit dem Vorschlag des TA probieren, wenn nicht, würde ich das vorher abchecken lassen.

LG
Marion
Ich denke nicht das er Diabetes hat, er trinkt nicht übermäßig viel und Pipi macht er auch ganz normal. Also ich hoffe seine Nieren sind in Ordnung.

Ich habe auch ganz ganz wenig Salz ins Futter gemischt wirklich nur eine Brise, ich bin da schon etwas unsicher ob das Salz schaden kann
Aber unser Tierarzt kennt die beiden seit vielen Jahren und ich habe das vollste Vertrauen zu Ihm. Ich habe gestern morgen lange mit Ihm telefoniert und er meinte ja auch wenn es in 10 bis 14 Tagen nicht weg ist, wird direkt ein BB gemacht. Ich hoffe das wir alles richtig machen

Da ich echt Angst habe das er was verschlucken könnte, habe ich gestern alles erdenklich was er kauen könnte entsorgt.
maey ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2009, 08:43
  #8
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Wann wurde denn das letzte Mal ein Blutbild gemacht?
Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2009, 09:06
  #9
maey
Erfahrener Benutzer
 
maey
 
Registriert seit: 2009
Ort: Linz/Rhein
Beiträge: 477
Standard

Vor ca. einem Jahr.
maey ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 07.10.2009, 09:26
  #10
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Zitat:
Zitat von maey Beitrag anzeigen
Vor ca. einem Jahr.
Dann mach gleich das Blutbild und probier die Tipps danach.
Mit 11 Jahren schadet ein jährliches Blutbild generell nicht. Würde ich übrigens bei beiden machen lassen, als Gesundheitscheck.
Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2009, 11:16
  #11
maey
Erfahrener Benutzer
 
maey
 
Registriert seit: 2009
Ort: Linz/Rhein
Beiträge: 477
Standard

Zitat:
Zitat von Gwion Beitrag anzeigen
Dann mach gleich das Blutbild und probier die Tipps danach.
Mit 11 Jahren schadet ein jährliches Blutbild generell nicht. Würde ich übrigens bei beiden machen lassen, als Gesundheitscheck.
Das mit dem BB hatte ich sowie bei beiden vor, wollte es nur noch was rauszögern, da die beiden die letzten Wochen so viel stress hatten mit dem Chaos zuhause (2,5 Wochen bei meinen Eltern nächste Woche wieder). Da beide nicht wirklich gerne zum Tierarzt fahren wollte ich die beiden nicht noch zusätzlich unter Stress setzen. Ich hoffe unsere Bauarbeiten sind nächste Woche beendet und es kehrt endlich Ruhe ein.

Jetzt bin ich mir nicht mehr sicher was ich am besten machen soll
Soll ich jetzt zum TA fahren oder doch noch was warten
maey ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2009, 14:39
  #12
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Zitat:
Zitat von maey Beitrag anzeigen
Soll ich jetzt zum TA fahren oder doch noch was warten
Ich kann mir schwer vorstellen, daß der Plastikfetischist deshalb in den nächsten 2 Wochen tot umfallen wird, von daher scheint es nicht dermaßen dringlich. Nur würde ich halt eher kein Salz/Vitamine im großen Stil geben, bevor das BB da ist.

Manche TA machen auch Hausbesuche, kostet zwar mehr, ist aber streßfreier.

Kannst Du sie nicht für 2 Tage in eine ruhiges Zimmer stecken - der Streß bei einem 2-Tage-Umzug ist doch in keiner Relation zum Nutzen ..
Oder wenn schon zu den Eltern, dann bis zum Ende der Arbeiten und nicht ständig hin und her.
Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2009, 17:52
  #13
maey
Erfahrener Benutzer
 
maey
 
Registriert seit: 2009
Ort: Linz/Rhein
Beiträge: 477
Standard

Zitat:
Zitat von Gwion Beitrag anzeigen
Ich kann mir schwer vorstellen, daß der Plastikfetischist deshalb in den nächsten 2 Wochen tot umfallen wird, von daher scheint es nicht dermaßen dringlich. Nur würde ich halt eher kein Salz/Vitamine im großen Stil geben, bevor das BB da ist.

Manche TA machen auch Hausbesuche, kostet zwar mehr, ist aber streßfreier.


Kannst Du sie nicht für 2 Tage in eine ruhiges Zimmer stecken - der Streß bei einem 2-Tage-Umzug ist doch in keiner Relation zum Nutzen ..
Oder wenn schon zu den Eltern, dann bis zum Ende der Arbeiten und nicht ständig hin und her.
Das stimmt, aber unser TA macht leider keine Hausbesuche

Im moment haben wir "keine Baustelle" zuhause, alle Arbeitsmaschinen haben die vor gut 1,5 Wochen mitgenommen und alles was noch für die Restarbeiten benötigt wird steht in unserem Heizungsraum. Unser Haus ist im moment im "normalen" Zustand. Wenn aber die Handwerker nächste Woche die Restarbeiten machen (lt. Aussage des Chefs max. 2 Tage) müssen sie noch mal in alle Räume div. Löcher bohren und Zuluft bzw. Abluft messen ect. Das würde leider nichts bringen sie in ein Raum zu sperren da die Handwerker ja noch überall rein müssen.
Der einzige Raum wo wirklich schon alles erledigt ist ist das Gäste-WC und das Badezimmer. Aber da möchte ich sie nicht wirklich einsperren, dann kommt ja auch noch der Lärm von den Bohrarbeiten dabei.

Ich denke bei meinen Eltern sind die beiden süssen wirklich besser aufgehoben. Dort haben sie eine kompl. Wohnung für sich alleine und keinen Lärm. Ich wünschte der ganze Mist wäre endlich rum und es kommt endlich Ruhe in die ganze Sache.

Unser Kater ist unheimlich sensibel und reagiert auf jede Veränderung. Jetzt versuchen wir halt einfach nur für die beiden süssen da zu sein und ihnen Sicherheit zu geben.
maey ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2009, 17:58
  #14
maey
Erfahrener Benutzer
 
maey
 
Registriert seit: 2009
Ort: Linz/Rhein
Beiträge: 477
Standard

Zitat:
Zitat von Gwion Beitrag anzeigen

Manche TA machen auch Hausbesuche, kostet zwar mehr, ist aber streßfreier.
Auch wenn unser TA das machen würde bin ich mir nicht sicher ob ich das wollte das er zu uns nach Hause kommt.
Für unser beiden süssen ist unser Haus ihr sicherer Ort, dort wo nichts passiert und sie immer Ruhe und Geborgenheit finden. Wenn jetzt auf einmal der TA käme und sie zu Hause behandeln würde, weiss ich nicht ob die zwei "ihr" zuhause noch für "Sicher" halten.
maey ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pica und Freigang? Tante Verhalten und Erziehung 15 12.12.2014 11:16
Arthrose | Pica-Syndrom | Magen/Darm Probleme | Bitte um Erfahrungsaustausch Passionata4 Innere Krankheiten 1 29.11.2013 10:10
Pica Syndrom bei Hunter? MewChan Verhalten und Erziehung 4 14.08.2012 22:05
Nur langeweile, oder Pica Syndrom? Eliza-Nelson Verhalten und Erziehung 4 12.07.2012 14:15
Pica-Syndrom und kein Ende in Sicht Samsara Sonstige Krankheiten 7 13.02.2012 22:48

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:22 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.