Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Sonstige Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.01.2007, 19:25
  #1
lulu39
Forenprofi
 
Registriert seit: 2007
Ort: Berlin
Alter: 55
Beiträge: 10.626
Standard Was sollte jeder Katzenbesitzer im Haus haben

Aus aktuellem Anlass (das gestürzte Kätzchen) stell ich mal unsere Notfall-Apotheke hier ein. Ich habe seit über 20 Jahren Katzen und somit ist meine ständig vorhandene Apotheke etwas gewachsen..

Ergänzungen sind unbedingt erwünscht!

Notfallapotheke für den Katzenbesitzer

Verbandmull
(eignen sich nicht nur zum Anlegen eines Wundverbandes, sondern auch zusammengerollt für einen Druckverband)

Selbstklebende Binde
mit elastischen Binde, die von selbst haften, können im Notfall sehr rasch Verbände befestigt werden (an den Pfoten niemals Wattepolster vergessen, sonst gibvt es Druckstellen.

Polster- oder Verbandwatte
zum Auspolstern der Zehen bei Druckverbänden

Verbandschere (mit abgerundeter Spitz, um die Verletzungsgefahr gering zu halten)

Fieberthermometer

Sterile Gazetupfer (beim Tierarzt oder in der Apotheke zu bekommen)

Kompressen

Pinzette

Flohkamm

Wundbalsam
beim Tierarzt erhält man ein geeignetes Mittel, mit dem man im Notfall Wunden desinfizieren und behandeln kann – wichtig ist, dass es nicht brennt!

Arnica Globuli
zur Unterstützen die Heilung bei allen Arten von Verletzungen, auch seelischen (OP Streß usw.). Auch bei Menschen

Rescue Tropfen

Euphorbium D4 / Echinacea (Schnupfen)

Euphrasia - Augentropfen

Zink-Salbe

Belladonna

Himalya-/Emsersalz

Jod für Tiere
zur Desinfektion und Blutstillung, beispielsweise bei Nagelverletzungen, aber nicht bei größeren Wunden einsetzen!

Ringerlösung /Elektrolyte
sterile Elektrolytlösung ist ideal, um Wunden zu reinigen und um Fremdkörper aus dem Auge zu spülen

Avena/Phosphor PLV von PlantaVet
zum Ruhigstellen für Tierarztfahrten o.Ä.

Nux Vomica - bei leichtem Durchfall

Engystol - Stärkung des Immunsystems

Kalzium-Trinkampullen - bei Insektenstichen eingeben

Flüssignahrung/Pulver im Notfall Hills a/d - Vitaltrink

Fütterungsspritzen oder normale 20-50 mg-Spritze aus der Apo.

Traumeel/ Schmerztropfen

Heilerde

-------------------------------------------------------------------------

Das habe ich immer im Haus, denn obwohl ich eine 24-Stundenklinik nicht weit weg habe, gibt es Situationen, die ich alleine handeln muß (Schneesturm, eisige Kälte etc.) oder auch kann wie Schnupfenschübe oder Durchfall..

Lg Katrin
lulu39 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.01.2007, 19:35
  #2
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Daumen hoch

Super Idee!
So in etwa sieht das bei mir auch aus...
lg Heidi
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2007, 21:42
  #3
alex2005
Forenprofi
 
alex2005
 
Registriert seit: 2006
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.069
Standard

Hallo Karin,

deine Tipps für eine Katzenhausapotheke sind super. Danke für den Thread, im Notfall ist es gut, wenn man sie zuhause hat.

Aber wozu braucht man das Himalyasalz, bzw Emsersalz?
alex2005 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2007, 22:28
  #4
lulu39
Forenprofi
 
Registriert seit: 2007
Ort: Berlin
Alter: 55
Beiträge: 10.626
Standard

Zitat:
Zitat von alex2005 Beitrag anzeigen
Hallo Karin,

deine Tipps für eine Katzenhausapotheke sind super. Danke für den Thread, im Notfall ist es gut, wenn man sie zuhause hat.

Aber wozu braucht man das Himalyasalz, bzw Emsersalz?
Zum Inhalieren bei fieberfreien Schnupfeninfekten (typischer Katzenschnupfen).

Der Schnodder muß raus - desto schneller hauen die Bakterien ab..

Lg Katrin
lulu39 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2007, 22:30
  #5
Inge
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke Katrin für diese Liste.

Vielleicht können wir sie ergänzen, oder aber auch diese Liste weitergeben, wenn wir im März den 1. Hilfe-Kurs für Katzen machen.
 
Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2007, 22:33
  #6
alex2005
Forenprofi
 
alex2005
 
Registriert seit: 2006
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.069
Standard

Zitat:
Zitat von lulu39 Beitrag anzeigen
Zum Inhalieren bei fieberfreien Schnupfeninfekten (typischer Katzenschnupfen).

Der Schnodder muß raus - desto schneller hauen die Bakterien ab..

Lg Katrin

Mein Brett vor dem Kopf muss heute ziemlich dick sein. Mit Jerry musste ich schon ein paarmal inhalieren, dass ich da nicht von selbst gekommen bin.
Ich nehme dazu immer Meersalz und Salbeitee.
alex2005 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2007, 22:33
  #7
mcschaf
Forenprofi
 
mcschaf
 
Registriert seit: 2006
Ort: Niedersachsen
Alter: 41
Beiträge: 3.506
Standard

Auch ich danke sehr für die Liste!

Mach ja selber grad die Erfahrung, wie frustrierend es ist, nichts aber auch gar nichts, im Haus zu haben.

Gleich morgen früh wird die Apotheke gestürmt!
mcschaf ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2007, 22:40
  #8
lulu39
Forenprofi
 
Registriert seit: 2007
Ort: Berlin
Alter: 55
Beiträge: 10.626
Standard

Zitat:
Zitat von Inge Beitrag anzeigen
Danke Katrin für diese Liste.

Vielleicht können wir sie ergänzen, oder aber auch diese Liste weitergeben, wenn wir im März den 1. Hilfe-Kurs für Katzen machen.
Aber ja doch - immer zu. Vielleicht hat der eine oder andere noch was, was ich vergessen habe oder mir bei meinen Sorgenschätzchen - Gott sei Dank - noch nicht untergekommen ist.

Lg katrin
lulu39 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2007, 22:48
  #9
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

Zitat:
Zitat von Inge Beitrag anzeigen

Vielleicht können wir sie ergänzen, oder aber auch diese Liste weitergeben, wenn wir im März den 1. Hilfe-Kurs für Katzen machen.
da bin ich auch gespannt, was Ihr uns dann Alles erzählen könnt!
lg Heidi
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 28.01.2007, 23:20
  #10
kleine66
Trägerin: Orden für Zivilcourage
 
kleine66
 
Registriert seit: 2006
Ort: kleve/ NRW
Alter: 53
Beiträge: 8.024
Standard

danke katrin für die liste,

hab sie mir direkt ausgedruckt und werde morgen mal sehen was ich davon alles schon im haus habe.

übrigends, ich hab zusätzlich immer noch aloe vera salbe hier. gerade wenn die pfötchen vom streusalz gelitten haben wirkt das wunder.
carlo hatte schon ein paar mal seine pfötchen ganz blutig aufgerissen und es hat echt gut geholfen.
kleine66 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

notfall, wunden

« Vorheriges Thema: Zilly niest | Nächstes Thema: Morgen geht Bruno mal zum Arzt... »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Haus – zwei Katzen – und jeder ist allein. Brauche Rat und Mut! Schläfer Eine Katze zieht ein 9 17.02.2013 11:32
Hallo Ab den Wochenende sind wir erstmals Katzenbesitzer und haben noch viele Fragen Mona184 Die Anfänger 3 04.05.2010 18:29
Kastration: Was sollte man nach der OP im Haus haben. Fibo Sexualität 4 13.11.2009 20:03
Bevor man das Haus verlässt, sollte man nochmal durchzählen... Eumel Wohnungskatzen 27 30.09.2009 12:32

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:01 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.