Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Sonstige Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2019, 20:54
  #1
silberstreif
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 3
Unglücklich Thrombozytopenie nach Immunhämlytischer Anämie

Hallo ihr lieben Katzenfreunde,

Es geht um meinen 9Jahre alten Kater Apollo. Er ist bei mir geboren und ist eine Handaufzucht, da die Mama keine Milch hatte. Dementsprechend hängt wirklich mein Herz so sehr an diesem Tier, diese Verbundenheit habe ich zu noch keinem anderem Wesen auf der Welt gespürt.

Zu seiner Geschichte, im Mai 2019 lag er bei mir auf der Couch ich sah ihn mir an und wusste es stimmt etwas nicht. Er war ganz blass, fast schon weiß. Also fuhr ich zum Tierarzt... es folgte eine SCHOCKNACHRICHT, es hieß auf schnellstem Weg in die Tierklinik. Der Hämatokrit war sehr sehr niedrig, keiner wusste ob ich meinen Kleinen jemals wieder danach in die Arme schließen kann. Er wurde auf die Intensivstation gelegt, mit Antibiotika und hochgradig mit Prednisolon behandelt. Er Stabilisierte sich und ich konnte ihn nach 4 Tagen ohne Bluttransfusion abholen.
Alle Infektionskrankheiten wurden ausgeschlossen und der Coombs Test war negativ. Also lieb als Ausschlussdiagnose IHA.

Unter dem Prednisolon verbesserte sich der Hämatokrit langsam aber stetig. Allerdings während sich alles andere Stabilisierte fing der Thrombozyten Wert an zu sinken.

Auch ein niedriger Kaliumwert wurde festgestellt. Er bekommt seitdem Kalium zusätzlich, er steigt aber nicht wirklich an.

So richtig wird aber seit Wochen nichts mehr gemacht vom Tierarzt. Morgen muss ich wieder hin. Es wird nur jedesmal Blut abgenommen und festgestellt das die Thrombozyten immer weiter sinken.

Warum diese sinken weiß ich nicht. dazu hat mir auch niemand was gesagt.

Ja er hat eine leicht vergrößerte Milz und er hat auch eine sehr geringgradige Symptom lose HCM die man im Ultraschall nur sehen kann wenn das Herz Extrem schnell schlägt.

Ich habe gelesen das das eine Thrombozytopenie auch Immune Ursachen haben kann, aber da frage ich mich wieso die Thrombozyten unter dem Prednisolon gesunken sind, wäre es auch autoimmun hätten die doch nicht sinken dürfen oder? Ich weiß nicht ob mir jemand dazu was sagen kann. Aber ich fühle mich etwas unsicher und hilflos in der Situation. Und weiß ja auch nicht so recht was ich dem Tierarzt sagen kann worauf er untersuchen soll/könnte. Die Praxis ist eigentlich auf Katzen spezialisiert und fachlich super und modern eingerichtet mit eigenem Labor.

Ich hänge mal den r Verlauf der wichtigsten Blutwerte an(leider habe ich die vom 27.8. der letzten Kontrolle nicht, da der Drucker in der Praxis den Geist aufgegeben hatte)

Wie gesagt wenn einer irgendwas dazu sagen kann wäre ich sehr dankbar, ich habe schon geguckt ob man Spezialisten findet mit denen man Online Kontakt aufnehmen kann oder sowas. Aber vielleicht hat ja sogar jemand einen ähnlichen Fall mal gehabt?! Ich wär auf jedenfall froh wenn man sich darüber etwas austauschen könnte. Morgen gibt's dann sicher neue Blutwerte. Fühl mich irgendwie etwas allein gelassen mit der Situation. Ich habe unendlich große Angst um meinen Apollo.
Angehängte Dateien
Dateityp: txt
Neues Textdokument.txt (497 Bytes, 6x aufgerufen)

Geändert von silberstreif (29.09.2019 um 21:08 Uhr)
silberstreif ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 01.11.2019, 21:24
  #2
pfotenseele
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 664
Standard

puh, sehr schwierig!
ich kann nicht viel beitragen, aber möchte wenigstens meine gedanken dazu schreiben.
wäre es immunbedingt, müssten alle werte besser werden unter dem prednisolon.
da dies nicht der fall ist und die thrombos weiter sinken, muss man vielleicht an 2 verschiedene ursachen denken.
warum ist die milz vergrössert? ich glaube, milz hat auch mit der blutbildung zu tun.
schon mal epo angesprochen? ist zwar gegen die anämie, aber schaden kanns ja nicht und vielleicht hat es auch einen einfluss auf die thrombos.
ich würde mich mal näher mit der milz, ihren aufgaben und dieser vergrösserung näher beschäftigen.
wie geht es deinem katerchen denn jetzt?
pfotenseele ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2019, 21:45
  #3
pfotenseele
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 664
Standard

es hat mir keine ruhe gelassen und ich hab mal kurz ein bissi gelesen...
der zu niedrige kaliumwert kann am prednisolon liegen, wird als mögliche folge geschildert
und noch etwas; wird vitamin B12 substituiert????
er hatte eine schwere anämie, aber ich lese nichts vom vitamin B12 und folsäure!
ein grosser mangel an vitamin B12 muss zuerst mit spritzen wieder das depot aufgefüllt werden. denn es braucht vitamin B12, um vitamin B12 oral abbauen zu können. ich musste anfangs jede woche spritzen (über 7-8 wochen, wenn ich mich richtig erinnere), dann alle 2 wochen und konnte gleichzeitig mit der oralen zugabe anfangen. am besten eignet sich oral das AKTIVE METHYLcobolamin, das ist für katzis die beste form. ich hab das bei heidelberger chlorella bestellt, da gibt es eben die aktive form, vielleicht gibt es auch noch andere präparate, die diese bedingungen erfüllen.
pfotenseele ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2019, 21:55
  #4
ferufe
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 283
Standard

Hallo,

dein Beitrag ist schon älter, leider hatte ich ihn bisher nicht gesehen.
Liest du hier noch mit?
Wie geht es deinem Apollo?

Könntest du das gesamte Blutbild einstellen? Eine Anämie ist immer nur ein Symptom und wie pfotenseele schrieb hätte sich mit dem Predni etwas verbessern müssen.

VG
ferufe ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

anämie, blutarmut, hämatokrit, iha, thrombozytopenie

« Vorheriges Thema: Hilfe bei Arthrose | Nächstes Thema: Wir brauchen Hilfe! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anämie nach Bluttransfusion, Hilfe! Kittynina Sonstige Krankheiten 14 07.09.2016 20:40
Anämie charly Innere Krankheiten 52 03.08.2016 15:55
7 Monate nach Diagnose Anämie forsami Innere Krankheiten 12 08.02.2016 10:14
Schwere Anämie nach langer Krankheitsgeschichte alli Sonstige Krankheiten 13 30.03.2010 16:39
FIV - Thrombozytopenie Rudifield Infektionskrankheiten 3 20.04.2009 12:06

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:39 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.