Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Sonstige Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2019, 07:02
  #1
Maus79
Benutzer
 
Maus79
 
Registriert seit: 2010
Ort: Bayern
Beiträge: 89
Standard Durchfall

Hallo,
da ich nicht weiß zu welchem Thema das nun gehört, schreib ich es einfach hier. Meine Luna hat seit 6 Wochen Durchfall. Es ist nur ein bisschen was da rauskommt, also nicht viel. Es ist auch keine Luft dabei, wie ich beobachtet habe. Manchmal hat sie ein bisschen Blähungen. Wir waren bereits 3mal beim Tierarzt. Würmer hat sie keine. Auf Giardien wurde allerdings nicht untersucht, obwohl ich das angeordnet hatte. Luna geht es sonst gut und sie spielt und frisst normal. Der Tierarzt hat ihr beim ersten Besuch eine Spritze gegeben, wohl zur Entspannung des Darms und wir haben so Tabletten mitbekommen die Luna auch gerne frisst.
Beim zweiten und dritten Besuch hat Luna Antibiotika bekommen und wieder diese Tabletten die schon beim ersten Mal nicht geholfen haben. Der Tierarzt sagte dass der Durchfall in ca. 10 Tagen weg sein müsste. Wenn nicht, dann nochmal Stuhlprobe wegen Giardien. Ich glaube aber fast nicht an Giardien weil die anderen beiden nichts haben.
Ich habe jetzt "Intestinum Liquid" von Vet Concept bestellt und werde ihr das jetzt noch geben. Ansonsten werde ich mich mal auf dem Weg in die Tierklinik machen...
Maus79 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.09.2019, 08:40
  #2
tanja1644
Erfahrener Benutzer
 
tanja1644
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 603
Standard

Hallo,

wenn bisher nur auf Würmer untersucht wurde, würde ich dir auf jeden Fall raten, ein großes Kotprofil inkl. Test auf Giardien zu machen. Bitte achte auch darauf, dass man für den Giardientest eine Sammelkotprobe von 3 Tagen benötigt, und dass es nicht mit dem Schnelltest beim TA, sondern direkt im Labor getestet wird.

Zusätzlich kann der Darm jetzt durch die Antibiotika geschädigt sein, es kann sein, dass der Darm noch länger braucht, bis er sich davon wieder erholt und dass daher der Durchfall noch länger bestehen bleibt.

Mein Harley hatte übrigens gerade erst Anfang dieses Jahres Giardien, Finn hat sich aber während der ganzen Zeit (ca. 2 Monate bis er wieder negativ auf Giardien getestet wurde) nicht angesteckt, vermutlich weil sein Immunsystem zu dem Zeitpunkt einfach besser war.
tanja1644 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 09:13
  #3
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.006
Standard

Was genau fütterst du denn?
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 09:20
  #4
Usambara
Saggsnveilchen
 
Usambara
 
Registriert seit: 2008
Alter: 57
Beiträge: 31.528
Standard

Antibiotika gegen Durchfall ist leider überhaupt nicht angebracht und verschlimmern das Ganze eher, weil die Darmflora dadurch gestört wird.<
Welches AB hast du bekommen?

Lass unbedingt mittels Sammelkotprobe (3 Tage) auf Giardien, besser noch ein Kotprofil erstellen.
Giardien kann jede Katze haben, Symptome zeigen sich jedoch nicht bei allen Tieren, je nach Immunabwehr und Stressfaktoren usw.

Ehrlich gesagt, würde ich den Tierarzt wechseln.
Usambara ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 09:41
  #5
Maus79
Benutzer
 
Maus79
 
Registriert seit: 2010
Ort: Bayern
Beiträge: 89
Standard

Ich füttere nur Single Protein Futter und auch nur Pute, Ente, Hähnchen und zwischendrin mal Fisch. Alles ohne Getreide. Macs, Mjamjam, Granata Pet und Catz Finefood.
Leider haben wir hier nur unbrauchbare Tierärzte und ich gehe eigentlich nur wegen Kleinigkeiten zum örtlichen Tierarzt. Sonst fahr ich in die Klinik aber die ist nun mal 1 Stunde entfernt. Da der Durchfall aber noch immer da ist ruf ich heute Abend in der Klinik an.
Dass ich Kotproben 3 Tage sammeln soll weiß ich. Musste ich beim letzten Mal ja auch schon machen.

Welches Antibiotika gespritzt wurde weiß ich nicht und mir war das auch schleierhaft warum bei Durchfall Antibiotika gegeben wird.

Kotprobe werde ich sammeln aber muss ich wieder dem örtlichen Tierarzt geben da ich nur am Wochenende in die Tierklinik fahren kann. Also entweder morgen und dann aber ohne Proben oder nächsten Freitag MIT Proben. Also gebe ich das am Montag unserem Tierarzt.
Wie gesagt, es ist immer nur wenig Durchfall, nur kleine Kleckse sag ich jetzt mal.
Maus79 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 13:41
  #6
Schnuckmuck
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 44
Standard

Also ich würde mal beginnen mit schonkost. Wenn du nicht selber Huhn mit Reis kochen magst gibt es spezielles Futter im Fachhandel Pute mit Reis. Das ist extra magenschonend und hilft dem Tier sicher ein wenig. Ich würde nicht 6 Wochen krank sein wollen mit Bauchweh und Co.
Schnuckmuck ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 15:01
  #7
Iuno
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Im schönsten Bundesland
Beiträge: 533
Standard

Hatte einer meiner Kater auch mal, 6 Wochen alles ausgetestet, auch Giardien, immer ohne Befund, ihn versucht mit hypoallergenic Futter ( Pferd) zu füttern. Nix half. War mit meinem Latein und meinen Nerven am Ende.... Habe dann aus lauter Verzweiflung ein „böses“ Trockenfutter von RC speziell gegen DF gefüttert und nach einem Tag war der Spuk vorbei. Den kleinen Sack habe ich dann zuende gefüttert und dann vorsichtig wieder umgestellt. Heute frißt er wieder „normal“
Iuno ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Epilepsie oder doch was anderes ? | Nächstes Thema: Schmodder an Nase & Augen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Durchfall Lohardt Verdauung 5 30.06.2015 15:47
Ko...... und Durchfall Inge59 Verdauung 21 02.06.2013 18:44
Durchfall, Durchfall und nochmal Durchfall Inka_MP Verdauung 11 04.05.2011 15:18
durchfall durchfall und nochmals durchfall Henry Verdauung 12 10.12.2008 12:58

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:04 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.