Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Sonstige Krankheiten


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.2019, 08:04   #1
Lawina
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 7
Standard Schorf geht ab

Hallo ich schon wieder.
Gestern hat sich was neues ergeben und ich bin mal wieder unsicher. Meine kleine hat eine große Naht an der Seite. Am Donnerstag waren wir beim Fäden entfernen und es sieht auch alles gut aus. Kein Fieber mehr, Mieze verhält sich wieder normal. Der obere Teil der Naht ist schön glatt und der untere wurde so wulstig vernäht weil da wohl soviel Nekrotisches Gewebe raus musste. Jetzt ist der Wulst genau beim Knie. Also wenn sie normal mit angezogenen Beinen daliegt ist der Teil in einer Hautfalte verschwunden. Gestern war auf einmal der große Schorf da drauf weg. Drunter war der Fleck rot mit winzigem Blutaustritt. Später hab ich mich erst gefreut weils rosa wurde. Bis ich bemerkt hab wenn sie so liegt das es in der Falte liegt ist minimal weißes Sekret dran. Sobald sie sich aber streckt und der Teil an der Luft liegt ist das weg. Ich kann's nicht mal abtupfen. Ist dann einfach weg und mit der Zeit trocknets dann. Also zumindest wird der Fleck dann wieder dunkler.
Jetzt meine Frage:
Was ist da passiert? Ist das Eiter? Es riecht nicht schlecht u. ist auch nur weiß nicht gelb. Drum rum die Hautfarbe ist ganz normal. Schaut also nicht entzündet aus. Sie zuckt auch nicht wenn ich hinfasse. (Mit desinfizierten Fingern) Kann ich was machen das es trocken bleibt? Bzw. soll es überhaupt trocken sein? Beim Menschen würde ich sowas ja jetzt desinfizieren und n Pflaster drauf das kein Dreck mehr reinkommt. Ich würde ihr echt gern den Arzt ersparen weil sie seit der 2. OP richtig Panik hat.
Ich hoffe jemand kann mir helfen u. hat da Erfahrung damit.
Lg
Lawina ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.04.2019, 09:34   #2
Dixxl
Erfahrener Benutzer
 
Dixxl
 
Registriert seit: 2008
Ort: Bayern
Beiträge: 607
Standard

Ich kann dir nur sagen, dass keine Naht meiner beiden Kater jemals irgendwie genässt hat - aber das waren auch eher kleinere Nähte...

Ruf doch mal bei deinem TA an + schildere ihm die Sache; vielleicht kann er dich ja schnell beruhigen oder dir sagen, was du machen kannst.

Alles Gute,
LG,
Marion.
Dixxl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Mein kater ist sehr matt geworden | Nächstes Thema: Blut im Urin, warum? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schorf...überall Mischoui Innere Krankheiten 8 25.11.2013 14:56
Kater hat seltsamen schorf am maul Ksbenny Ungewöhnliche Beobachtungen 33 15.01.2013 22:09
komischer Schorf auf dem Köpfchen und am Ohr schniekemiez Äußere Krankheiten 8 20.09.2011 09:12
Schorf aufkratzen Moggies Sonstige Krankheiten 3 28.10.2010 23:10
Kleine kahle Stelle mit Schorf - Kampf? SonjaS. Äußere Krankheiten 5 30.10.2009 18:54

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:51 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.