Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Sonstige Krankheiten


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.03.2019, 16:40   #1
Tigra123
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 61
Standard anderes Notfallmedikament bei Epieppsie

Gibt es außer dem Diazepam noch ein anderes Notfallmedikament bei Epilepsie?

Meine Katze hat Epilepsie. Als Notfallmedikament habe ich die Diazepamtuben, die ich aber zum Glück, bis jetzt noch nicht einsetzen musste.

Jetzt hat meine Katze, weil sie so extrem ängstlich ist, nach einer Augenoperation, nach der Kontrolle am nächsten Tag eine 1/4 Tablette Diazepam bekommen, damit sie wieder etwas runter kommt. Sie war total durch den Wind und der Halskragen war dann zu viel für sie.

Zuhause ist sie dann aber trotz des Diazepams erst mal richtig ausgetickt und rannte wie bekloppt hin und her, war aber kein Anfall. Da dachte ich noch, wow, die ärmste ist aber echt durch den Wind, dass sie trotz des Diazepams so abgeht.

Jetzt war ich gestern noch mal beim Arzt, da das Augen noch nach behandelt werden musste. Und auch da hatte sie dann wieder Diazepam bekommen. Und da hat es sich rausgestellt, dass sie nicht trotz des Diazepams, sonders wegen des Diazepams so abgegangen ist. Offensichtlich hat sie eine Paradoxreaktion auf das Diazepam. Bei ihr macht es hyperaktiv anstatt zu dämpfen, das kommt zwar sehr selten vor, ist aber bekannt. Daher eignet es sich laut dem Hersteller dann wahrscheinlich auch nicht als Notfallmedikament, da es sie ja dann höchst wahrscheinlich nicht beruhigt, sondern noch zusätzlich pusht.

Gibt es Alternativen zu dem Diazepam?
Tigra123 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.03.2019, 22:12   #2
rüna
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 3
Standard

Zumindest gibt es die für Menschen, zBsp Lorazepam (Tavor) inwieweit das für Katzen verträglich ist, müsstest du abklären.
rüna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2019, 13:44   #3
Tigra123
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 61
Standard

Zitat:
Zitat von rüna Beitrag anzeigen
Zumindest gibt es die für Menschen, zBsp Lorazepam (Tavor) inwieweit das für Katzen verträglich ist, müsstest du abklären.
O.K. Danke. Es gibt hier ja viele Epikatzen, nutzt ihr alle Diazepam als Notfallmedikament?
Tigra123 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Epilepsie, Phaenoleptil wirkt nicht ausreichend | Nächstes Thema: Theorie Katze/Mensch »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anderes Spielzeug? Shoshi Spiel und Spaß 22 18.02.2010 17:39

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:05 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.