Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Sonstige Krankheiten


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2019, 19:26   #1
LexieHexi
Benutzer
 
LexieHexi
 
Registriert seit: 2018
Ort: Berlin
Beiträge: 44
Standard Blutbild auswerten

Liebe Foris,

bei meiner Lexie wurde wegen leicht erhöhtem Blutdruck beim Tierarzt Blut abgenommen und getestet. Insbesondere natürlich um nach Nieren und Schilddrüse zu gucken.
Ich habe das Blutbild heute per Mail zugeschickt bekommen und sollte nachmittags in der Praxis anrufen. Da hieß es, sie rufen mich zurück und als sie mich zurück gerufen haben, war ich leider gerade nicht erreichbar. Und jetzt ist Wochenende und ich möchte doch Bescheid wissen.

Deshalb frage ich jetzt hier mal nach, in der Hoffnung, dass sich hier jemand mit Blutbildern auskennt. Die Nieren und die Schilddrüse scheinen aber ok zu sein, soweit ich das hier erkennen kann. Aber eine paar andere Werte scheinen nicht zu stimmen.

LG

Geändert von LexieHexi (15.02.2019 um 22:05 Uhr)
LexieHexi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 15.02.2019, 20:10   #2
LexieHexi
Benutzer
 
LexieHexi
 
Registriert seit: 2018
Ort: Berlin
Beiträge: 44
Standard






Geändert von LexieHexi (15.02.2019 um 22:10 Uhr)
LexieHexi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2019, 00:14   #3
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 31.680
Standard

Die Nierenwerte sind in Ordnung, dieses leicht erhöhte CK würde mich bei einer älteren Katze nicht sehr beunruhigen, man müßte es auch in Muskel-CK und Herz-CK aufdröseln, um was rauslesen zu können. Schilddrüse schaut auch unauffällig aus und zum Blutbild hat eh das Labor alles dazu geschrieben.
balulutiti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2019, 10:43   #4
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 55
Beiträge: 6.782
Standard

Die leicht erhöhten Eosinophilen könnten auf einen Wurmbefall hin deuten. Ist die Katze Freigänger, wann wurdest zuletzt entwurmt? Ansonsten mal ein Kotprofil machen
Die leicht erniedrigten Thrombozyten und Leukozyten können auf eine kleine durchgemachte Infektion oder Verletzung hin deuten, da werden die aufgebraucht
Ich finde auch nichts großartig besorgniserregendes im Blutbild
wenn sich eine Katze richtig verletzt hat, dann geht der CK durch die Decke , wir hatten mal einen 40 fach erhöhten Wert, als sich der Kater versprungen hatte und humpelte
Hat aber meines Wissens alles nichts mit der Grundkrankheit Bluthochdruck zu tun
ottilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2019, 11:07   #5
LexieHexi
Benutzer
 
LexieHexi
 
Registriert seit: 2018
Ort: Berlin
Beiträge: 44
Standard

Danke für die Antworten!
Wenn nichts davon besonders beunruhigend ist, bin ich schonmal beruhigt.

Sie ist Wohnungskatze und wurde vor einer Woche entwurmt.

Sie hatte wohl eine kleine Magenschleimhautentzündung vor zwei Wochen, die behandelt wurde. Könnte das der Grund für die niedrigen Thrombozyten und Leukozyten sein? Ich hoffe, wir sind mit der Magenschleimhautentzündung durch, ich beobachte das noch.

Kann es sein, dass Bluthochdruck einfach so ohne Grunderkrankung auftritt?
Ich bin auf jeden Fall schonmal erleichtert, dass es weder eine Schilddrüsenüberfunktion noch eine CNI ist!
LexieHexi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 20:08   #6
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 55
Beiträge: 6.782
Standard

Du brauchst eine Wohnungskatze normalerweise nicht standardmäßig zu entwurmen.
Besser du machst ein Kot Profil, wenn sie gesund ist, brauchst du keine Chemie die Katze rein zu geben
Die Blutwerte könnten von einer Magenschleimhautentzündung kommen, sind aber nicht zwingend typisch dafür, gehen eher in Richtung Infekt und leichte Blutung
Für Einstellung von Bluthochdruck vielleicht mal zum zertifizierten Kardiologen gehen :

http://www.collegium-cardiologicum.d...29_01_2019.pdf
ottilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 22:44   #7
LexieHexi
Benutzer
 
LexieHexi
 
Registriert seit: 2018
Ort: Berlin
Beiträge: 44
Standard

Ich habe heute mit meiner Tierärztin telefoniert und sie meinte, dass da nur so minimale Verschiebungen in den Werten sind, dass sie da erstmal gar nichts machen würde, da da durchaus die Magenschleimhautentzündung eine Rolle gespielt haben kann. Auch der Blutdruck ist nur minimal erhöht. Ergo fangen wir nicht an mit Medikamenten zu experimentieren, sondern warten ab. In 2-3 Monaten werde ich nochmal mit Lexie hinfahren, Blutdruck kontrollieren und nochmal ein Blutbild anfertigen lassen, um zu gucken, wie sich das entwickelt.

@ottilie: Ich habe regulär auch nicht vor sie ständig zu entwurmen. Aber da wir eben dieses Kötzel-Problem hatten, haben wir das mit gemacht, da sie schon sehr sehr lange nicht mehr entwurmt wurde und wir sicher gehen wollten, dass nicht da irgendwas im Argen ist. Unnötig entwurmen lassen möchte ich sie eigentlich auch nicht.
Danke für die Kardioligen-Liste! Die werde ich mir zu Herzen nehmen, wenn es nötig werden sollte.
LexieHexi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2019, 09:46   #8
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 55
Beiträge: 6.782
Standard

Gern geschehen
Alles Gute für Deine Mieze!
ottilie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blutbild auswerten! Danke! mautzekatz Sonstige Krankheiten 11 23.06.2015 17:32
FIP Bräuchte Hilfe zum Blutbild auswerten Jababy FIP 5 05.06.2014 13:16
Blutbild Sonnenblume4 Innere Krankheiten 7 26.10.2011 20:51
Video auswerten - Kitten spielen Jette81 Verhalten und Erziehung 8 25.08.2011 22:21
Das Blutbild ist da... Plueschtier Sonstige Krankheiten 31 25.02.2009 16:04

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:05 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.