Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Sonstige Krankheiten


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2019, 08:51   #91
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 677
Standard

Hier mal ein Update von uns:

Nachdem Dexa nun ausschliesslich das Sensitivfutter bekommt, gab es seit nun 1,5 Wochen kein Erbrechen mehr Es deutet also wirklich alles auf eine Futterunverträglichkeit hin.

Ich werde nun noch eine Woche abwarten und dann mal mit Monoproteinfutter austesten, was sie nicht verträgt.

Ich habe gelesen, dass man das Fleisch dann jeweils 14 Tage geben soll, ist das richtig? Ich würde dann erst mal nur abends zb Rind geben und morgens dann weiter das Sensitivfutter oder müsste ich das Rind dann gleich ausschliesslich geben, also zu allen Mahlzeiten?
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.01.2019, 14:47   #92
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.171
Standard

Wenn du eine Ausschlussdiät machen willst, dann musst du wirklich konsequent nur eine Fleischsorte füttern (und auch nicht zunächst Rind oder Huhn, sondern eine möglichst unbekannte Fleischsorte). Nach und nach schleichst du dann je eine neue Sorte ein. Wird sie vertragen, dann die nächste, wird sie nicht vertragen, zurück zum Anfang.

Guck dir auch das Futter mal genau an, es können auch Zusätze sein und nicht das Fleisch an sich.

Oder willst du dich an Monoproteinnassfutter durchtesten? Hier würde ich dann auch konsequent füttern und nicht durchmischt. Und auch über einen längeren Zeitraum eine Sorte. Klappt das, dann die nächste.
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2019, 15:03   #93
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 677
Standard

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Wenn du eine Ausschlussdiät machen willst, dann musst du wirklich konsequent nur eine Fleischsorte füttern (und auch nicht zunächst Rind oder Huhn, sondern eine möglichst unbekannte Fleischsorte). Nach und nach schleichst du dann je eine neue Sorte ein. Wird sie vertragen, dann die nächste, wird sie nicht vertragen, zurück zum Anfang.

Guck dir auch das Futter mal genau an, es können auch Zusätze sein und nicht das Fleisch an sich.

Oder willst du dich an Monoproteinnassfutter durchtesten? Hier würde ich dann auch konsequent füttern und nicht durchmischt. Und auch über einen längeren Zeitraum eine Sorte. Klappt das, dann die nächste.
Hmm, also ich dachte, wenn sie das Sensitivfutter verträgt, kann ich den Schritt mit Ziege oder Pferd umgehen und gleich mit zB. Monoproteinnassfutter Pute beginnen. Dann würde ich das entsprechend deinem Rat komplett geben. Ich frag mich nur, ob Katz das mitmacht, wenn es 14 Tage immer dasselbe gibt
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gestern kastriert und gleich wieder fit koch192 Sexualität 6 24.01.2011 19:32
wieder vermehrtes trinken? MioLeo Ernährung Sonstiges 9 07.01.2011 11:56
vermehrtes trinken aber nicht vermehrtes pinkeln :) schokolala Ungewöhnliche Beobachtungen 12 10.03.2010 09:58
Gestern mal wieder Schreck in der Abendstunde..... Helgalinchen Freigänger 8 18.12.2007 17:28
War gestern mal wieder beim TA kleine66 Tierärzte 2 15.06.2007 12:48

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:26 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.