Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2018, 23:37   #1
Leela
Forenprofi
 
Leela
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 4.765
Standard Offene Stellen am Schwanz ...

Ihr Lieben,

nach Romeo ist nun wohl Ellie dran mit Sorgen machen

Ellie hatte vor einigen Tagen eine kleine Wunde am Schwanz, einige cm unter dem Ansatz. Die Wunde wurde gespült (vom TA), Ellie bekam Schmerzmittel ... und wir hatten das Thema eigentlich schon längst abgehakt. Ellie hat ihren Schwanz auch wunderbar in Ruhe gelassen,´.
Bis gestern - Ellie war schon den ganzen Tag recht zurückhaltend. Die tägliche "Kontrolle" - ob der aktuellen Vorgeschichte - ergab, dass die bunte Antenne viel zu warm war und es waren weitere Unregelmäßigkeiten/Wunden zu spüren.
Ellie kam damit direkt zum TA, der Schwanz war bis dahin kalt und ist nun fast komplett rasiert ... und hat deutliche offene Stellen. Es sieht aus, als würde es von der initialen Wunde aus nach unten "arbeiten". Auch ist die Haut dunkler, als sie sein sollte (trotz "bunt"). Zudem sind wohl auch schon die Nerven betroffen (Zwick in die Spitze, Bewegung).
Die TA's und wir - wir sind ratlos. Es sind keine Bissverletzungen, keine Wunde (auch nicht die erste) ist eitrig, kein Pilz o.ä. (optisch), es gibt keine anderen Stellen, ansonsten ist mein Mädchen völlig gesund. Die Ärzte überlegen in alle Richtungen - genau wie wir. Aber wir kommen auf nichts. Unser Haushalt ist nicht nur katzen-, sondern kittensicher.
Ellie ist eine Wohnungskatze mit gesicherten Freigang/Terrasse/Garten, aber da Romeo aktuell "unpässlich" ist, kommen die Mäuse sowieso nur wenig raus.

Ellie bekommt jetzt AB (Veraflox) + Metacam + Hut.

Wir wissen aktuell einfach nicht mehr weiter und hoffen, das AB schlägt an. Was zum Teufel kann das sein?
Bei der ersten Verletzung gingen wir davon aus, dass es draußen war, drinnen haben wir alles auf den Kopf gestellt.
Aber was breitet sich so aus?
Das kann nichts "mechanisches" mehr sein.

Habt ihr Ideen?

Ich danke euch.
Leela
__________________
Ewig uns, Kurzer.



"Tiere aus Russland" - brauchen Deine Hilfe!
Leela ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.07.2018, 11:49   #2
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 53.030
Standard

Ach herje, bei Euch reißt es wohl auch nicht ab. Wurde mal eine Probe/Hautgeschabsel entnommen, um das zu untersuchen?

Was entzündliche Geschichten angeht, gibt es wohl sehr gute Erfahrungen mit Medihoney, Wäre vielleicht einen Versuch wert.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2018, 17:47   #3
Cindyslilli
Forenprofi
 
Cindyslilli
 
Registriert seit: 2014
Ort: bei Hannover
Alter: 52
Beiträge: 3.883
Standard

Könnte es sein das Elli Kontakt mit den Haaren eines Eichenprozessionsspinner hatte und es eine Raupendermatitis ist?
Ist vielleicht ein bisschen weit hergeholt und dagegen spräche auch ihr allgemein guter gesundheitlicher Zustand,aber wenn man so gar nicht weiß was es sein kann...
Noch weiter her geholt musste ich dabei an die heftige Entwicklung von Romeos Auge denken...
__________________
Es grüßt Sylvia mit Archie,Buddy &RufusArchie zieht ein: http://www.katzen-forum.net/eine-kat...zieht-ein.html
Rufus macht die Herrenrunde komplett :http://www.katzen-forum.net/eine-kat...krimizeit.html
Hier stellen wir uns vor http://www.katzen-forum.net/das-sind...us-arburu.html

Geändert von Cindyslilli (10.07.2018 um 18:02 Uhr)
Cindyslilli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 11:48   #4
Lehmann
Erfahrener Benutzer
 
Lehmann
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 874
Standard

Habt ihr in der letzten Zeit mal ein BB gemacht? Wenn ja, wie war der Fruktosamingehalt ? Menschen mit Diabetis haben oft sehr schlechtes "Heilfleisch" bei Entzündungen z.B. wegen aufgekratzer Stellen oder Mückenstichen oder anderer kleinen Verletzungen.
__________________
Liebe Grüsse Elke



Seelenkater Lehmann
Lehmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 00:15   #5
Leela
Forenprofi
 
Leela
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 4.765
Standard

Danke für eure Beiträge!

@Maiglöckchen - oberflächliche Probe + Mikro, ja, aber keine "ganz tiefe". Wird nachgeholt.
Medihoney setze ich auf die Liste, möchte ich aber vorab mit TA/THP abklären. Aktuell reinige/pflege ich das Schwänzchen mit Silberwasser.

@Cindyslilli - danke für diese Anregung. Ich habe da ein wenig nachgelesen ... was für ein widerliches Getier
Auszuschließen ist das nicht, gerade wenn man sich die Verbreitungswege anguckt ... *würg*

@Lehmann - das letzte BB ist aus 04/2017. Da war Fructo tatsächlich leicht erhöht (364 bei Ref. bis 340). Wir haben damals draufhin auch Urin aus der Blase abziehen lassen (Narkose wg. Zahnsanierung) - alle Werte top. Daher haben wir das in Absprache mit dem TA auch nicht mehr weiter verfolgt, auch weil Ellie noch sehr jung (wird Ende 2018 5) ist. Ich danke dir für diesen Hinweis!

Aktuell ist es nun so, dass es Ellie gut geht - sie schläft viel, ist aber aufmerksam, frisst gut, schnurrt sofort, erzählt. Sie liegt auch sehr entspannt, hat sich heute auch ganz "normal" in der Sonne geräkelt.
Heute ist der 3. AB-Tag, das wird wohl auch seine Wirkung zeigen.
Der Schwanz ist unverändert, es wurde nicht mehr und es hat sich nichts entzündet. Aber ich bin mir nicht sicher, ob sie etwas spürt.
Weitere Stellen gibt es nicht, auch der Rest hat nichts.
Ansonsten sind wir nicht klüger. Morgen früh (TA) vielleicht? *hoff*
__________________
Ewig uns, Kurzer.



"Tiere aus Russland" - brauchen Deine Hilfe!
Leela ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 13:05   #6
Cindyslilli
Forenprofi
 
Cindyslilli
 
Registriert seit: 2014
Ort: bei Hannover
Alter: 52
Beiträge: 3.883
Standard

Gerade gelesen: Herbstgrasmilben....könnte das hinkommen?
http://www.tierarzt-rueckert.de/blog...dul=3&ID=20049
__________________
Es grüßt Sylvia mit Archie,Buddy &RufusArchie zieht ein: http://www.katzen-forum.net/eine-kat...zieht-ein.html
Rufus macht die Herrenrunde komplett :http://www.katzen-forum.net/eine-kat...krimizeit.html
Hier stellen wir uns vor http://www.katzen-forum.net/das-sind...us-arburu.html
Cindyslilli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Seltsame offene stellen derw1983 Äußere Krankheiten 11 20.09.2014 21:23
Offene Wunde am Schwanz - meine Kleine wurde zusammengeschlagen sally1234 Äußere Krankheiten 4 26.11.2013 08:26
offene Stellen im Gesicht Späuschen Äußere Krankheiten 22 18.08.2012 00:17
Offene Stellen nicole070274 Äußere Krankheiten 4 06.04.2012 16:05

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:22 Uhr.