Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Sonstige Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2018, 16:29
  #1
Titus_
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 3
Standard Tumor, Kater bekommt Cortison Spritze

Hallo,
Mein Kater, Titus, ist ungefähr 7 Jahre alt. Vor 4 Tagen sind wir zum Tierarzt gefahren, weil er nichts mehr gefressen hat (nur ganz wenig Trockenfutter). Es wurde Lymphknotentumor diagnostiziert, der nicht zu operieren ist. Er bekam eine Cortison Spritze, die die Lebensqualität verbessern soll, nicht die Lebensdauer. Als wir nach Hause kamen fraß er wenig, zeigte trotzdem lebensfreude. Er knuddelte viel mit uns, war viel draußen und bewegte sich. Er war kaum verändert, nur dass er abgemagert war und nichts fraß. Nach zwei Tagen (gestern) sind wir wieder zum Tierarzt, um die weitere Behandlung zu besprechen. Er stimmte uns zu, dass er zu lebhaft wäre um ihn einzuschläfern. Er gab Titus eine Langzeit Cortison Spritze. Er fraß zu unserm Erstaunen sogar beim Tierarzt und auch als wir wieder zu Hause waren fraß er vergleichsweise viel zu den anderen Tagen (1 Jagdwurstscheibe, etwas Trockenfutter und trank ein bisschen Milch). Den ganzen restlichen Tag lag er aber nur noch rum. Seit heute frisst er gar nichts mehr. Er liegt nur noch draußen rum, bewegt sich also nicht und knuddeln will er mit uns auch nicht. Ich dachte es würde ihm durch die Spritze weiterhin etwas besser gehen und wir würden noch eine Woche mit ihm haben. Auf soetwas war ich nicht gefasst und bin am Boden zerstört. Wenn er weiterhin nichts frisst wird er doch sicher verhungern? Warum geht es ihm nicht besser durch die Cortison Spritze? Hat jemand ähnliche Erfahrung? Kann man noch etwas machen? Woran könnte es liegen? Ich bitte um Ratschlag.
Titus_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.06.2018, 16:46
  #2
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.390
Standard

Wo genau sitzt dieser Tumor und wie wurde er genau diagnostiziert?

Bei Lymphomen schlägt Cortison anfangs oft gut an. Wie lange das so bleibt, hängt davon ab, wie sehr der Tumor fortgeschritten ist und wo er sitzt.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 19:06
  #3
Titus_
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 3
Standard

Der Tumor ist im Bauchbereich. Der Tierarzt hat eine Verhärtung im Bauch ertasten, woraufhin eine Röngenaufnahme gemacht wurde. Man sah einen leichten weißen Schatten, den der Tierarzt von einer Verstopfung bis Tumor einschätze. Durch ein Ultraschall war zu sehen, dass viele solcher 'Blasen' im Bauch sind. Dieser eine bestimmte, der sich ertasten ließ (ungefähr Walnuss groß) ist am Darm angewachsen. Der Tierarzt diagnostizierte daraufhin Tumor, der auch gestreut hat.
Danke für deine Antwort!
Titus_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 19:14
  #4
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.390
Standard

Und man kann ganz sicher ausschließen, dass es etwas anderes ist?
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 19:23
  #5
Titus_
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 3
Standard

Der Tierarzt schien sich sicher zu sein, da ich selber aber keiner bin kann ich dazu nichts sagen. Kann ich denn meinen Kater anderweitig helfen?
Titus_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 20:05
  #6
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.390
Standard

Das ist leider aus der Ferne schwer zu beurteilen, wenn man die Katze nicht kennt. Hast Du das Gefühl, dass er Schmerzen hat? Wie reagiert er, wenn Du den Bauch abtastest? Wenn es wirklich ein so weit fortgeschrittener Krebs ist, würde ich ihn gehen lassen. Oder, wenn Du nicht sicher bist, den Tierarzt bitten, die Ultraschallbilder an einen Onkologen in einer guten Tierklinik zu schicken und um Beurteilung zu bitten.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

cortison, futter ablehnen, tumor

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater mit Mama-Tumor BeaK Innere Krankheiten 0 15.09.2015 12:27
Kater spritze Tropfen? :O Sweetestpoison Sexualität 3 02.12.2013 10:35
Kater hat Tumor im Oberkiefer lepus Innere Krankheiten 18 25.01.2013 09:35
Cortison Kur für den Kater? FrauFrieda Innere Krankheiten 8 06.04.2011 12:13
Motorische Störungen nach AB/Cortison-Spritze? JoRiNi Ungewöhnliche Beobachtungen 10 29.11.2006 18:51

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:36 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.