Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2017, 17:37   #1
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.539
Standard Katze stirbt unter den Händen weg

Hallo Leute,

ich brauche Tipps was untersucht werden kann um herauszufinden was die Katze hat.

Zu der Katze:
Alter: zwischen 11-13 Jahre
Aktuelles Gewicht: 1,2kg (Normalgewicht ca. 3kg)
Einzelhaltung

Ihr wurden im April zwei Zähne gezogen und eine Blutuntersuchung gemacht. Sie war bis auf gerötetes Zahnfleisch bei zwei Zähnen gesund. Sie aß vorher schlecht. Danach aß sie besser.

Nun seit einigen Wochen isst sie wohl wieder schlecht. Mir wurde erst Anfang der Woche erzählt, dass die Katze so schlecht isst. Sie war für zwei Wochen bei uns im August. Sie aß OK. Bei uns bekam sie hochwertiges Futter, was sie auch gefressen hat. Täglich fraß sie zwischen 150-250g

Inzwischen verweigert sie das Futter komplett. Sie ist aktiv und läuft durch die Wohnung, aber bei Futter schleckt sie vielleicht mal die Soße ab. Manchmal isst sie 4 Tage am Stück nichts.
Ihr wurden alle Arten von Futter angeboten. Von den ganzen Supermarktmarken bis zu allen Dosen und Tüten von Fressnapf. Selbst Thunfisch aus der Dose wird verschmäht und sonst hat sie das geliebt.

Gestern war sie dann endlich beim Tierarzt (u.a. auf Zähne spezialisiert).
Ihre Zähne sehen super aus, er meint sie hat kein Zahnstein, ihr Zahnfleisch ist schön rosig. Das etwas mit den Zähnen ist schließt er aus.
Ihr Bluttest ergab leicht erhöhte weiße Blutkörperchen und leicht verändere Leberwerte (laut TA).
Sie hat nun Antibiotika und Kortison bekommen. Ich weiß nicht ob sie inzwischen was gegessen hat. Habe noch keine Neuigkeiten bekommen.

Morgen hat sie erneut einen Termin beim TA. Falls sie bis dahin nichts gegessen hat, wird sie geschallt, geröntgt und eventuell werden ihre Zähne noch dental geröngt.

Habt ihr vielleicht eine Idee was sie haben könnte? Ich werde den Besitzern sagen, dass sie dem Arzt sagen sollen, dass er überprüft ob ihr nicht was im Hals steckt. Wenn sie geschallt wird, wird man ja sehen ob sie nicht vielleicht Plastik verschluckt hat.

Ich hatte überlegt, sie am Freitag zu mir zu holen und zu versuchen aufzupäppeln wenn es geht. Aber ich habe die Befürchtung, dass ich sie nur zum sterben hier her nehme und stresse (Unsere Kater sind Stress pur für sie, selbst mit geschlossener Tür).
__________________
Felilou & Sniebel
Inai ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.10.2017, 17:56   #2
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 49.628
Standard

Wurde die Schilddrüse überprüft?

Ein Schall von Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse wäre auch sinnvoll.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 17:59   #3
Freewolf
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 308
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Wurde die Schilddrüse überprüft?

Ein Schall von Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse wäre auch sinnvoll.
Und die Bauchspeicheldrüse?

Wurde auch dental geröngt, um FORL auszuschließen?
Freewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 18:26   #4
neko
Forenprofi
 
neko
 
Registriert seit: 2009
Ort: im Süden
Beiträge: 13.057
Standard

Lass dir auch die genauen Blutwerte geben, die gemacht wurden mitsamt Referenzwerten.

Wenn du sie hast, stell sie mal hier ein, es gibt Foris, die daraus gut lesen können, was fehlen könnte bzw. welche Blutwerte unbedingt noch gemacht werden sollten.

Ausserdem halte ich die Anregung Organe zu Schallen und Kiefer/Zähne zu röntgen für einen sehr guten Start.
So kann man mehr sehen, was eventuell zu der starken Abnahme geführt hat. Bis jetzt ist ja nicht so viel gemacht worden, da kann es alles mögliche sein. Wenn du bei der nächsten Untersuchung auch gleich noch Blutwerte (geriatrisches Blutbild) mitmachen lassen willst, dann wäre es garnicht schlecht, wenn deine Katze nüchtern zum TA käme.
Nahrungsaufnahme verfälscht einige Blutwerte und wenn es eh noch in Planung und doch sehr dringend ist (also so eine dünne Katze, da ist das wirklich dringend, finde ich) rauszufinden, was los ist, dann wäre es doch praktisch, das gleich mit abhaken zu können.
__________________
Kastration ist Tierschutz!
Tierleid-/quälerei melden - So gehts!

Ich gestatte dem Forenbetreiber KEINERLEI Verlinkungen in meinen Posts, die ich nicht selbst gesetzt habe!
neko ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 19:07   #5
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.539
Standard

Hi,

Also die Schilddrüse ist überprüft worden. Soll wohl im guten Bereich liegen.
Dental wurde nicht geröntgt. Aber der Arzt könnte es machen (Ein Gerät hat er wohl). Ich hätte das auch geraten aber wenn der Arzt selber sagt: 'Das wird nichts bringen' dann glaube ich ihm das. Zumindest wenn er darauf spezialisiert ist und viel Erfahrung hat.

Der Schall wird wohl morgen gemacht werden.. Der Tierarzt ist aber gegen eine Narkose bei ihr, weil er fürchtet, dass sie nicht mehr wach wird.
Bei der Narkose im April (wo es ihr ja noch einigermaßen gut ging) hat sie sehr lange gebraucht um wach zu werden. (Um 8 abgegeben und sie wurde um 16 Uhr abgeholt, da war sie gerade erst wach geworden. OP war davor irgendwann. Als um 2 Uhr angerufen worden war hieß es, dass sie noch schläft.)

Ich schau ob ich die Blutwerte bekomme. Ist ja nicht meine Katze.
__________________
Felilou & Sniebel
Inai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 19:04   #6
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.539
Standard

Die Katze ist gestern um ca. 01:30 Uhr morgens gestorben. Sie ist ca. 12 Jahre alt geworden.

Die Tierärzte haben nicht sagen können was sie hatte. Allerdings meinten sie, dass wohl 'Ihre Zeit gekommen war'.
Sie haben auch von weiteren Behandlungen abgeraten.

Nach dem Kortison und dem Antibiotikum fraß sie wieder ca. 100g am Tag. Aber das auch nur kurz, dann hat sie es wieder eingestellt.

Ich finde es traurig, aber es lässt sich nichts mehr für sie tun.

Ich wollte euch nur informieren, da ihr euch ja auch Gedanken über sie gemacht habt.
__________________
Felilou & Sniebel
Inai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 19:08   #7
Dodie
Forenprofi
 
Dodie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Fürth/Nürnberg
Beiträge: 1.664
Standard

Mein aufrichtiges Mitgefühl! Und herzlichen Dank, dass du informiert hast - hier leiden ja viele mit den Katzen und ihren Dosenöffnern mit.
__________________
Liebe Grüße

Dodie
Dodie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 19:24   #8
NicoCurlySue
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 296
Standard

Liebe Inai,

ich möchte dir auch einfach nur mein "Beileid" aussprechen und Dir viel Kraft wünschen, mit der Trauer klar zu kommen. Du hast getan, was Du konntest und es ist ja immer sehr schwer, unsere Lieben gehen zu lassen.
Alles Gute für Dich!!

Herzliche Grüße
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben
NicoCurlySue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 19:57   #9
A (nett)
Himbeertoni
 
A (nett)
 
Registriert seit: 2009
Ort: (S)paradies Katzachstan
Beiträge: 15.419
Standard

Von Herzen mein aufrichtiges Beileid.
__________________
A (nett), Frohnatur Nepomuk *12.10.12, Labori Bini (Korbinian) *14.07.14, KasiHasi *05_2015 und für immer im Herzen Sternchen Cocsi*30.03.1997 + 06.06.2012 und Pümi *04.06.1997 + 17.04.2015, Hummi *12.02.2010 + 19.01.17

Aufgemerkt: Gefahr von wechselnden Avatarbildern
Schade, dass man manchen Leuten nicht auf s Profil kotzen kann!

A (nett) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 22:52   #10
neko
Forenprofi
 
neko
 
Registriert seit: 2009
Ort: im Süden
Beiträge: 13.057
Standard

Es tut mir leid, dass ihr nicht mehr geholfen werden konnte
Danke fürs Bescheid sagen.
__________________
Kastration ist Tierschutz!
Tierleid-/quälerei melden - So gehts!

Ich gestatte dem Forenbetreiber KEINERLEI Verlinkungen in meinen Posts, die ich nicht selbst gesetzt habe!
neko ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater stirbt mir unter den Händen weg Lommi67 Innere Krankheiten 35 20.10.2017 11:44
Katze springt nach Händen und Füßen Balu8886 Die Anfänger 22 19.05.2013 21:29
Katze stirbt Mate Katzen Sonstiges 2 03.10.2011 00:33
Stirbt meine Katze? Katharina2 Ungewöhnliche Beobachtungen 31 16.05.2010 16:33
Ich glaube meine Katze stirbt SadlyFey Sonstige Krankheiten 110 06.05.2010 07:47

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:16 Uhr.