Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.09.2017, 18:07   #1
Knilch
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 140
Standard Atemnot/verstopfte Nase?

Hallo,

ich glaube mein Kater hat Probleme beim Atmen. Wenn er neben mir schläft hört man das Atmen. Es klingt als ob ich Schnupfen habe und gestern ist er hechelnd durch den Garten gelaufen. Auch beim Spielen ist er meiner Meinung nach schnell platt, steht dann schwer atmen da um nach ein paar Minuten weiter zu spielen. Der zweite Kater hatte das noch nie (natürlich sind alle Katzen verschieden)
Im Nachhinein betrachtet war das mit dem Spielen seit Anfang an (seit Weihnachten), die Atmung höre ich erst seit kurzen, vorher kam ich nicht nah genug an ihn ran. Wenn er neben mir liegt ist die Atmung teilweise unregelmäßig. Langsam, Hektisch, gar nicht mehr zu hören, hektisch, langsam... Atmen Katzen unterschiedliche wenn sie einen interessanten Geruch wahrnehmen?
Außer dem Atemgeräusch und dem hecheln ist er "normal". Kein Husten, keine tränenden Augen, frisst gut. Ab und zu niest er und er spielt auch mit mit dem anderen Kater.
Ich werde natürlich einen Termin beim Tierarzt machen allerdings ist das Unregelmäßige Atmen nur manchmal zu hören, dann bestimmt nicht und ich komme mir total doof vor.
Denkt ihr ich reagiere über oder habt ihr ein paar Denkanstöße was ich ansprechen könnte beim Tierarzt?

- Es kann etwas in Nase/Mund sein
- Kann es eine Allergie sein?
- Asthma?
...

Vielen Dank.
Knilch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.09.2017, 18:21   #2
MäuschenK.
Forenprofi
 
MäuschenK.
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 7.064
Standard

Wäre es mein Kater, würde ich die Lunge röntgen und ggfs. auch das Herz von einem zertifizierten Kardiologen schallen lassen. Wie alt ist denn das Katertier?

Wenn er niest, niest er dann Sekret aus?
MäuschenK. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 18:26   #3
potatoiv
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 673
Standard

Genau kann dir das wirklich nur ein Tierarzt sagen- und nein, das ist nicht doof- auch wenn er das nur manchmal hat und dort dann nicht, ist deine Beobachtung total wichtig!
Es kann natürlich sein, dass er einen Schnupfen hat- ist er denn geimpft?
Aber genau so gut kann es sein, dass er etwas mit dem Herzen hat ( hecheln, schnell platt sein, komische Atmung)!
Und ja, wenn Katzen ganz tolle Gerüche aufnehmen, öffnen sie manchmal den Mund ( so als würden sie den Geruch "essen" wollen- intensiver aufnehmen wollen)...aber wenn er beim Spielen schnell platt ist und zwar schon von Anfang an, würde ich das schon in punkto Herz auch abklären, weil das wäre dann eher hecheln!
Meine Katze schnarcht aber zum Beispiel auch manchmal im Schlaf, wenn sie sehr entspannt ist- so ganz leicht, fast wie ein Mensch!

Wie alt ist der Kater, woher kommt er, ist er ein Mix ( manche Rassen neigen z.B. zu bestimmten Krankheiten, wenn sie schlecht " gezüchtet" wurden), gibt es eine Vorgeschichte! Das wäre alles wichtig zu wissen!

Geh unbedingt bald zum Tierarzt! Oft ist es sehr wichtig, schnell was zu unternehmen- wenn es dann fortgeschritten ist, kann es langwieriger werden!
potatoiv ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 10:19   #4
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 54
Beiträge: 6.258
Standard

Grüß dich
Willkommen hier im Forum

Hecheln ist mit ganz offenem Mäulchen nach Luft schnappen
Das ist meist pathologischer Natur.
Das andere heißt Flemen, da ziehen sie mit die Luft gleichzeitig mit Mund und Nase ein, um Gerüche aufzunehmen. Der Mund ist dabei nur einen Spalt breit offen
Wenn er oft platt ist, dann ist wirklich eine Untersuchung des Herzens beim Spezialisten angeraten.
Hier mal die Liste der Tierkardiologen:

http://www.collegium-cardiologicum.d...f_15_05_17.pdf

Ist einer davon bei Euch in der Nähe?

Kannst ja mal versuchen, ein Video vom Hecheln aufzunehmen
__________________
Liebe Grüße

Ottilie
ottilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 17:25   #5
Knilch
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 140
Standard

Danke für die Antworten und Anregungen.

Der Kater ist ca. 2 Jahre, ehemaliger Streuner, wurde mit 6 Monaten eingefangen, war ein Jahr im Tierheim und seit Weihnachten bei mir. Er ist etwas moppelig und sein Kumpel ist ein sehr schlanker, hochbeiniger Kater. Also kann meine subjektive Erfahrung mit dem Spielen auch etwas täuschen. Kennt ihr das den, dass eure Katzen sich beim Spiel so vorausgaben, dass sie dann hecheln?

Wenn er niest ist auch Sekret dabei. Meine Brille war gesprenkelt.

Lunge röntgen und Herz schallen behalte ich im Hinterkopf. Erwartungsgemäß ist kein Kardiologe bei mir in der Nähe (Hier ist nie was in der Nähe ) aber zur Not muss er dann mal etwas länger Auto fahren.

Das Katzen schnarchen wusste ich nicht, vielleicht ist das Atemgeräusch dann auch nur ein schnarchen, werde ich bei nächster Gelegenheit mal darauf achten

Und jetzt muss ich schauen, dass ich ihn schnell reinhole und drinnen behalte, habe ganz spontan um 18:30 Uhr einen Termin beim (Haus)Tierarzt bekommen. Da werde ich die Themen Lunge und Herz auch ansprechen und dann weiterschauen.
Knilch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 18:35   #6
potatoiv
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 673
Standard

Also beim Spielen sollte er nicht hecheln- du wirst ja nicht stundenlang durchspielen- meine Katze ist auch 2 Jahre und etwas mollig und hechelt nicht beim Spielen....manchmal schwerer atmen oder seufzen ( aus Spielwut heraus) ja, aber nicht hecheln...
Ein Mal habe ich sie hecheln gesehen, im Auto zum Tierarzt- ganz am Anfang, als sie noch nicht so Vertrauen hatte- da hatte sie aber wirklich totale Angst...also bei extremen Stress schon, aber so im Alltag nicht.

Aber wenn er mit Sekret niest, kann das schon für Schnupfen sprechen.

Gut, dass du zum Arzt gehst- ich drück dir die Daumen, dass es nur etwas Harmloses ist!
potatoiv ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 19:32   #7
Knilch
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 140
Standard

Überlesen: Er ist natürlich geimpft gegen Schnupfen, Seuche und Tollwut.
Und das Hecheln ist kein Flehmen, das Maul steht dabei weit offen und man sieht die hektische Atmung am Bauch.

In erster Linie hat er nur eine dicke Erkältung. Die Tierärztin hat mir durch die Blume gesagt ich darf das nächste mal auch gerne früher kommen. Er bekommt jetzt Antibiotika.

Das Hecheln und die Atemgeräusche erklärt sie mit Rückbleibsel vom Katzenschnupfen. Den hatte er laut Tierheim massiv beim Einfangen.
Ich werde das Hecheln erstmal weiter beobachten und auch Abwarten wie es ist wenn die Erkältung abklingt. Wenn es nur beim Spielen auftritt muss ich überlegen ob es mir den Stress für uns beide wert ist. Wenn es auch ohne Belastung auftritt muss ich das auf jeden Fall untersuchen lassen.

Ich hatte übrigens mit einem Vertrauensknacks gerechnet. Beide Kater waren Scheuchen und lassen sich erst seit kurzem anfassen. Und der hüpft mir von der Transportbox direkt auf den Schoß und möchte jetzt gekrault werden .

vielen Dank für die Hilfe!
Knilch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 20:07   #8
MäuschenK.
Forenprofi
 
MäuschenK.
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 7.064
Standard

Dass das Mäulchen bei Hecheln weit offen steht, macht mich hellhörig, was Herzerkrankungen betrifft.

Welches AB hat er bekommen? Welche Farbe hat das Sekret? Wie sieht es im Mäulchen und im Rachen aus? Klingt das Atmen verschleimt? Gibt es Lungengeräusche?

Ich hätte ihn zur Sicherheit zumindest röntgen lassen. Manchmal kann es dadurch schon Hinweise geben, FALLS auch etwas mit dem Herzen sein sollte.

Geändert von MäuschenK. (05.09.2017 um 20:13 Uhr)
MäuschenK. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 21:21   #9
Knilch
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 140
Standard

Welches AB das war weiß ich nicht. ich habe Tabletten, Kesium 50, die ich ihm ab Do zweimal täglich geben soll. Wie lange ich die geben soll weiß ich nicht. ich wollte erstmal nur zwei, wenn ich die nicht in ihn rein bekomme gehts am Do nochmal zum Arzt zum AB spritzen. Ansonsten hole ich mir am Do nur neue Tabletten.
Das Sekret war durchsichtig.
Die Tierärztin hat ins Mäulchen geschaut und mich auf Pusteln an den Maulwinkeln aufmerksam gemacht. Die habe ich gesehen, ansonsten habe ich keinen Vergleich, das war mein erstes Katzenmaul das ich gesehen habe.
Das Atmen klang letzte Woche verschleimt (ich weiß, das nächste mal früher zum Tierarzt. Eigene Googlediagnose ist nicht immer toll). Es klang als müsste sich ein Mensch einfach die Nase putzen und dann ist der Schleim weg. Ein paar Tage später klang es so wie bei mir mit Schnupfen kurz vorm Schlafen gehen, die Nase ist leicht verstopft, aber der trockene Schleim geht auch mit Nase putzen nicht raus. Ich habe versucht das Geräusch aufzunehmen aber man hört auf der Aufnahme nichts.
Die Tierärztin hat ihn auch abgehört, hat dazu aber nichts gesagt. Später meinte sie die Lungengeräusche kommen vom Katzenschnupfen. Und Fieber gemessen hat sie. Er hat leicht erhöhte Temperatur.

Ist das Röntgen den mal eben schnell gemacht oder braucht es dafür eine Narkose? Kann man mit dem Röntgen ein Herzproblem ausschließen? Also ich röntge, man sieht nichts, alles super am Herz. Oder man sieht nichts aber da kann trotzdem was sein.

Danke für die kritischen Nachfragen.
Knilch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 05:21   #10
Cat Fud
Forenprofi
 
Cat Fud
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Beiträge: 4.849
Standard

Wenn dein Kater nicht gerade ausflippt, wird ohne Sedierung geröntgt.
M. W. kann man Veränderungen des Herzens damit sehen, eine genaue Diagnose, ob und welche Medikamente erforderlich sind, bringt ein Herzschall durch einen Kardiologen.
__________________
Für das scharfe (stimmlose) [s] nach langem Vokal oder Diphthong schreibt man ß, wenn im Wortstamm kein weiterer Konsonant folgt.
Cat Fud ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verstopfte, klebrige Nase schnilke Infektionskrankheiten 5 21.07.2015 08:32
Verstopfte Nase Muffin&Basu Infektionskrankheiten 10 02.06.2015 10:24
Verstopfte Nase? Marilein Die Anfänger 15 16.11.2012 18:13
verstopfte nase!!?!:( cocosmilk Sonstige Krankheiten 1 21.06.2011 15:31
verstopfte Nase TinaS Erkältungen bei Katzen 13 29.07.2008 19:51

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:08 Uhr.