Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Sonstige Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2007, 18:32
  #61
Ela
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Och Mensch - ich hatte so gehofft, dass Ihr sie mit nach Hause nehmen könnt.... Dann drück ich die Daumen, dass es ihr bald besser geht und sie am Di. mitnehmen könnt
 
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.02.2007, 16:11
  #62
Hexenkind
Forumschefköchin
 
Registriert seit: 2007
Ort: Hexenküche
Alter: 43
Beiträge: 1.502
Standard Es nimmt kein Ende

Bibbi ist immer noch in der Klinik .Ihr Zustand hat sich wieder verschlechtert.
Am Samstag sah noch alles soweit okay aus und heute wieder die niederschmetternde Nachricht,das ihre Wunde schon wieder doller nässt.
Es ist ein ständiges Auf und Ab was ganz schön an unseren Nerven zieht.
Das diese Wunde soviel Probleme macht haben wir,aber auch die Ärzte nicht erwartet.
Morgen Vormittag fahre ich wieder zur Klinik um unsere Kleine zu besuchen und dann schauen wir wie es jetzt weitergeht.
Ich bin wütend,traurig und mit den Nerven am Ende.Mir tut dieses kleine Würmchen unendlich leid.
Dann wurde ich doch heute tatsächlich gefragt,wo ich die Geschichte meiner Schwester erzählte:"Warum lasst ihr sie denn nicht einschläfern?"
Mir ist vor Schreck fast alles aus dem Gesicht gefallen.
Hallo?Gehts noch???Ich kann sie doch nicht einschläfern lassen.Sie wird doch wieder gesund.Es dauert halt bei ihr länger und kostet auch nicht grad wenig,aber da kann doch das Tier nichts für.
Der Ton meiner Schwester gegenüber bekam einen leicht aggressiven Touch,aber das war mir egal
Hexenkind ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2007, 16:15
  #63
Typ-17
Forenprofi
 
Registriert seit: 2007
Ort: Aurich
Beiträge: 1.647
Standard

Hallo Sandra...

das ist doch der Hammer....so ein blöder Spruch....

Laß dich mal drücken.....und laß dich von solchen aussagen nicht runterziehen.....Bibbi wird wieder ganz gesund, da bin ich sicher....

fassungslose Grüße
mel
Typ-17 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2007, 16:21
  #64
Ela
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Boah, bei solchen Sprüchen könnt ich

Tut mir leid, dass es ihr noch nicht wieder besser geht. Ich hatte so gehofft, dass Ihr sie morgen dann nach Hause holen könnt.

Bibbi, Du kommst jetzt ganz schnell wieder auf die Beine, damit Dosi Dich nach Hause holen kann - und dann wirst Du bestimmt ganz schnell wieder gesund
 
Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2007, 08:58
  #65
Momenta
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Hexenkind,

es tut mir sehr leid, daß es Bibbi nicht besser geht.

Woran liegt denn das ständige Nässen der Wunde? Ich hoffe es handelt sich dabei nicht um eine Gelenkinfektion??


Die Äusserung Deiner Schwester gehört leider zu der normalen Reaktion von Menschen, die keinen/kaum einen Bezug zu Tieren haben.

Für manche Menschen können Tiere wahllos gegen einander ausgetauscht werden (ich weiß nicht, ob das für Deine Schwester so ist) und deshalb ist der Aufwand unnütz, weil man sich ein neues Tier anschaffen kann.


Ich habe schon ähnliche Reaktionen erlebt und das tut weh.

LG
Momenta
 
Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2007, 00:40
  #66
Hexenkind
Forumschefköchin
 
Registriert seit: 2007
Ort: Hexenküche
Alter: 43
Beiträge: 1.502
Standard

Heute am 7.Februar haben wir Bibbi nach Hause geholt.Die Wunde ist zwar noch offen und wir müssen selber spülen und Kegel reinlegen,aber es ist besser so.In der Klinik schreitet die Genesung nicht so voran wie es sollte und dadurch das wir sie geholt haben,haben wir die Hoffnung das es hier besser geht.Man merkt auch schon wie sie richtig aufblüht.Von Minute zu Minute wird sie ruhiger und entspannter.
Ich hoffe es war die richtige Entscheidung....
Hexenkind ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2007, 07:15
  #67
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

Ich drücke Dir und Bibbi ganz fest die Daumen, dass es jetzt wirklich besser geht!
lg Heidi
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2007, 07:48
  #68
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

... auch hier werden für Euch alle Daumen & Pfoten gedrückt
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2007, 07:59
  #69
Momenta
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Liebe Hexenkind,

ich wünsche der Bibbi sehr, daß die Wunde gut verheilt.

LG
Momenta
 
Mit Zitat antworten

Alt 08.02.2007, 22:45
  #70
Hexenkind
Forumschefköchin
 
Registriert seit: 2007
Ort: Hexenküche
Alter: 43
Beiträge: 1.502
Standard Der 1.Tag wieder Zuhause

Bibbi ist seit einem Tag zuhause und man merkt förmlich wie sie aufblüht.
Wunde heilt besser.Sie ist nur noch feucht und nicht mehr nass
Sie läuft und bewegt sich ohne das wir sie dazu animieren müssen und hat auch einen ganz guten Appetit.
Selbst das spülen der Wunde und das einlegen des Leukosekegels lässt sie ohne großes Murren über sich ergehen.
Zum Glück ist sie sehr pflegeleicht
Chicco ist sehr vorsichtig und lieb zu ihr uns schleckt ihr sogar das Gesicht ab.
Er ist ein ganz lieber Bruder.Die Chancen stehen gut und somit war auch unsere Entscheidung sie doch jetzt nach Hause zuholen nicht verkehrt.
Hexenkind ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2007, 23:56
  #71
Petra
Die Frau für alle Felle
 
Petra
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bochum
Beiträge: 8.800
Standard

Hallo Sandra,

das hört sich doch schon sehr gut an, ganz sicher war die Entscheidung richtig.

Alles Liebe für Bibbi
Petra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2007, 11:18
  #72
Hexenkind
Forumschefköchin
 
Registriert seit: 2007
Ort: Hexenküche
Alter: 43
Beiträge: 1.502
Standard Der dritte Tag

Uiihhh fast erschrocken schau ich auf Bibbi´s Wunde.Da ist doch glatt ein Faden von alleine raus Ist nicht weiter schlimm war an einer Stelle die schon gut verheilt ist.
Wenn wir abernds ins Bett gehen liegt sie in ihrer Transportbox im Wohnzimmer,aber irgendwann in der Nacht schleicht sie ins Schlafzimmer und legt sich auf unsere Klamotten auf dem Fußboden.Es sind in etwa 10 m die sie laufen muß.Das ist ersten ein schönes Zeichen,weil sie bei uns sein will und zweitens weil dann Bewegung ins Bein kommt und sie nicht versteift.Unsere Kleine ist nämlich etwas lauffaul
Wenn wir dann aus dem Zimmer raus gehen,setzen wir sie direkt vor der Tür im Flur ab und sie muß selber dahin laufen wo sie hin möchte.So bekommt sie mehr oder weniger freiwillig ihre Bewegungstherapie
Hexenkind ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2007, 19:16
  #73
Hexenkind
Forumschefköchin
 
Registriert seit: 2007
Ort: Hexenküche
Alter: 43
Beiträge: 1.502
Standard Wundanfrischung

Waren heute beim TA und es wurde ein Teil der Fäden gezogen.Zwei wurden drin gelassen um die Wundheilung weiter zu unterstützen.
Die Wunde wird weiterhin täglich gespült und sie bekommt eine Salbe rein.
Es sieht nicht gut aus ,aber auch nicht wirklich schlecht.Die Heilung könnte besser sein,aber soweit sind wir zufrieden.
Sie bekommt ein homoöpathisches Mittel gegen den Stress der letzten Zeit.
Nur jetzt stehen wir vor dem kleinen Problem,da sie eigentlich Vitamin A und C zum Aufbau nehmen sollte/könnte,aber es gibt nicht direkt solche Medikamente für kleine Katzen.
Nun brauch ich eure Hilfe.Vielleicht kennt ihr ja ein Mittel oder eine Möglichkeit wie ich unserer Kleinen diese beiden Vitamine (hauptsächlich C )zukommen lassen kann.Bin für jeden Tipp dankbar.
Hexenkind ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2007, 22:53
  #74
Typ-17
Forenprofi
 
Registriert seit: 2007
Ort: Aurich
Beiträge: 1.647
Standard

Hallo....

Ies gibt doch sicher Vitamin C-präperate für kinder ....wenn man die viertelt, wäre das vielleicht eine möglichkeit... ????

lg
mel

Ps: Knuddel meine patis mal ganz doll von mir !!!
Typ-17 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 08:27
  #75
Hexenkind
Forumschefköchin
 
Registriert seit: 2007
Ort: Hexenküche
Alter: 43
Beiträge: 1.502
Standard

Danke für eure Tipp´s.
Unsere Kleine macht riesige (haha) Fortschritte.Heute morgen ist sie sehr munter ,läuft viel und spielt sogar ein wenig.
Die Wunde ist zwar noch offen,aber sie ist schon deutlich kleiner geworden.Trotzdem bekommt sie dreimal am Tag noch Tabletten,2-3 mal eine Salbe und es muß noch gespült werden.
Aber sie hat eine Engelsgeduld,wofür wir auch sehr dankbar sind.
Chicco fängt jetzt auch öfters an sie zum spielen zu animieren,aber soweit ist sie dann doch noch nicht.
Wir hoffen nur das die Wunde in gut zwei Wochen geschlossen ist,weil dann fliegen wir in den Urlaub.Wir würden sie nur ungern dann so zurücklassen.
Aber unsere TÄ sagt das die Wunde bis dahin geschlossen ist.Wir sind ja mal gespannt.
Hexenkind ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

arzt, bänder, klinik, schmerzen

« Vorheriges Thema: Joschi hat starke Schmerzen | Nächstes Thema: Wenns kommt dann Knüppeldick... »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Knieprobleme Vito Innere Krankheiten 11 13.08.2013 20:17
nettes Persermädchen,geb.2010,PLZ 56 sucht ELIA Glückspilze 76 27.05.2013 21:37
563..-Emiliy - schneeweißes Persermädchen petra65 Glückspilze 32 24.07.2011 18:51
2 persermädchen suchen neues zuhause golden eye Glückspilze 0 19.04.2011 18:35

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:05 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.