Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Sonstige Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.2007, 16:13
  #31
Hexenkind
Forumschefköchin
 
Registriert seit: 2007
Ort: Hexenküche
Alter: 43
Beiträge: 1.502
Standard

Danke Mel,

werd ich machen.Chicco ist ein bischen durch den Wind,weil er das ganze nicht versteht,aber er ist sehr vorsichtig und lieb zu Bibbi.
Er leckt ihr sogar das Gesicht vorsichtig ab
Hexenkind ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.01.2007, 20:34
  #32
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

....das ist ja klasse!
Dann wünsch ich Euch jetzt, dass es Bibbi ganz schnell wieder besser geht!
lg Heidi
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2007, 21:38
  #33
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

Bravo , das wird ja für die Süsse eine ganz neue Lebensqualität sein !
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2007, 12:58
  #34
Hexenkind
Forumschefköchin
 
Registriert seit: 2007
Ort: Hexenküche
Alter: 43
Beiträge: 1.502
Standard Zustand der Kleinen

Zur Zeit geht es ihr eigentlich ganz gut.Sie hat getrunken -auch wenn ich ihr die Schale unter die Nase halten mußte- aber sie hat gierig geschlabbert
Gefressen hat sie auch schon TroFu und NaFu.NaFu musste ich ihr aber allerdings erstmal von Hand füttern.,weil sie sich nicht so bewegen konnte.Aber auch dieses hat sie gierig und gut gefressen und das werte ich als positiv.Heute Nacht ist der kleine Teufel 2x aus seinem Gefängnis "gg" ausgebüchst.
Da hab ich heute Vormittag im Wohnzimmer ein regelrechtes Krankenlager (bilder folgen) aufgebaut.Hinter der Couch und halb versteckt unter einem Karton ist das alte KaKlo von unserer Sternenkatze Jaqline .Davor aus Pappe von dem Karton eine kleine Stufe damit sie besser rein kann und darüber ein altes Handtuch.Damit sie es weich und bequem hat und falls sie es doch mal nicht ganz ins Klo schaffen sollte.
Da direkt ist auch das große Bettchen vor der Balkontür und daneben die Transportbox von Chicco.
Hiervor stehen Futterschale und Wassernapf.Wenn ich jetzt also mal weg muß,brauch ich nur ein langes und etwas höheres Brett und stell es zwischen Anbauwand und Sofa.
Und siehe da....Madame kann nicht zuviel rumturnen und auf Reisen gehen und hat trotzdem alles was sie braucht.
Aber das wichtigste ist....
...
...
...
...
...
...
...
...
es schont meine Nerven,weil ich keine Angst haben muß um sie.
Hexenkind ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2007, 13:17
  #35
Schnäuzelchen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2007
Ort: Ober-Mörlen
Alter: 36
Beiträge: 227
Standard

Das sind ja schöne Nachrichten.
Jetzt muss nur noch alles gut verheilen und es ist Perfekt.

Daumen und Pfötchen gedrückt

Ciao Jenny, Jakob, Micky, Luna & Nelly
Schnäuzelchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2007, 13:23
  #36
Ursula
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Ort: stuttgart
Alter: 59
Beiträge: 956
Standard

Hallo Hexenkind,

hier sind auch alle Pfoten und Daumen gedrückt, daß es deiner Bibbi
bald wieder gut geht, Katzen sind ja was besonders, sehe ich jeden
Tag an Toby, der ohne Hüften problemlos laufen und langsam anfängt
zu springen, finde es auch richtig daß du beiden Seiten machen lassen
hast, nur einmal Streß für die Katzen, haben wir bei Toby auch so
gemacht.

Viele liebe Grüße
Ursula
Ursula ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2007, 14:55
  #37
Momenta
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Hexenkind,

was macht die kleine Bibbi?

LG
Momenta
 
Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2007, 19:51
  #38
Hexenkind
Forumschefköchin
 
Registriert seit: 2007
Ort: Hexenküche
Alter: 43
Beiträge: 1.502
Standard Erster Nachsorgetermin nach OP

Heute war der erste Untersuchungstermin nach der Op und die Kleine hat es tapfer gemeistert,trotz ihrer starken Schmerzen.
Das arme Ding bekommt jetzt Antibiotika-,Schmerz- und Entzündungshemmendetabletten und zusätzlich Salbe.
Die Salbe ist Entzündungshemmend und gleichzeitig kühlt sie auch.
Zur Zeit hat Bibbi leider so starke Schmerzen das sie richtig zittert deswegen.
Sie bekommt jetzt in nächster Zeit ca. 9-10 Tabletten am TAG
Wo ich von unserer TÄ aus Wildeshausen gekommen bin,habe ich extra an einer Apotheke gehalten und mir einen Tabletteneinteiler besorgt.So können wir die Tabletten für Morgens-Mittags-Abends schon fertig machen und behalten die Übersicht welche sie schon hatte oder noch bekommen muß.
Die kleine Maus tut mir ja richtig leid,aber mehr können wir nicht machen.
Den Rest muß sie selbst erledigen.
Wegen dem Stuhlgang bekommt sie jetzt vermehrt Malzpaste und ganz wenig Naturjoghurt.Es macht den Stuhl weicher und somit für sie angenehmer.
Im Moment macht sie nämlich nur Flüssig.
Das wars erstmal und ich halt euch auf dem Laufenden
Hexenkind ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2007, 11:14
  #39
Hexenkind
Forumschefköchin
 
Registriert seit: 2007
Ort: Hexenküche
Alter: 43
Beiträge: 1.502
Standard Kein schöner Start

Heute morgen mußte ich Bibbi ja die Beine hinten mit Traumeel -Salbe einreiben.Das linke Hinterbein war ja auch noch okay.Hab sie dann aufs Klo gesetzt -und da fing es schon an -dann wieder raus und das schlimmere rechte Hinterbein.Das Zittern fing wieder an,weil sie solche Schmerzen hat und beim Einreiben hat sie Anzeichen gemacht als wollte sie nach mir schnappen.Da die blöde Dosine ja auch an das Bein muß was am meistens weh tut.
Es kamen mir die Tränen sie so leiden zu sehen.Hatte aber zum Glück vorher mit der TÄ telefoniert was ich ihr gegen die starken Schmerzen geben kann .
Da Aspirin 100mg für Kinder da nur bedingt hilft und wegen wir wegen dem Rimadyl Bedenken haben.Die Spritze hatte sie ja nicht vertragen.
Wir versuchen es jetzt mit einer halben Rimadyltablette am Tag und hoffen das sie drin bleibt und ihr hilft.
Da muß unsere kleine Maus jetzt durch.Aber sie hat einen Hunger für 3 Katzen und das ist schon mal sehr gut.
Auch wenn wir ihrer Verdauung mit Malzpaste und etwas Naturjoghurt auf die Sprünge helfen müssen,da sie noch nicht das "große" Geschäft erledigt hat.
Er soll weicher werden und somit für sie angenehmer und schmerzfreier beim ablassen.
Hexenkind ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 25.01.2007, 13:49
  #40
Momenta
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Hexenkind,

mag Bibbi Butter oder Öl über dem Futter?

Ansonsten kannst Du auch Lactulose-Sirup geben. Der Lactulose-Sirup macht den Kot weicher und "flutschiger". Damit muß sich Bibbi nicht so anstrengen beim Kotabsetzen.

Weiterhin gute Besserung für Bibbi!

LG
Momenta
 
Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2007, 16:15
  #41
Hexenkind
Forumschefköchin
 
Registriert seit: 2007
Ort: Hexenküche
Alter: 43
Beiträge: 1.502
Standard Ich

hätte nie gedacht das man sich so über ein "Häufchen" freuen kann
Bibbi hat vorhin zum erstenmal das "große" Geschäft erledigt und ist ein ganz klein wenig gelaufen.
Danach hat sie sich vors Fenster aufs Parkett gelegt und lässt sich gemütlich die Sonne auf den Pelz brennen
Hexenkind ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2007, 21:27
  #42
Hexenkind
Forumschefköchin
 
Registriert seit: 2007
Ort: Hexenküche
Alter: 43
Beiträge: 1.502
Standard Keine guten Nachrichten

Bibbi hat immer noch sehr starke Schmerzen und wo ich ihr heute Abend das schlimmere rechte Hinterbein einreiben wollte......
fing leider ihr Wunde an zu eitern.Also wieder bei der TÄ anrufen -wir haben glaub ich schon ne Standleitung -Was machen?Rimadyltabletten (selbst eine viertel Tab.) verträgt sie nicht.Also jetzt soll sie noch zwei Sorten Tabletten zusätzlich bekommen und wir dürfen am Montag wieder nach Wildeshausen zum Arzt fahren.
Heute war ich nur am heulen deswegen.
Ich hätte nicht gedacht das es soviel Nerven kostet.Wir könnten sie auch stationär einweisen lassen,aber das wollte ich nicht.
Ich möchte sie zuhause pflegen auch wenn es viel Kraft kostet.
Oder wie denkt ihr darüber?
Hexenkind ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2007, 08:19
  #43
Momenta
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Hexenkind,

es tut mir leid, daß es Bibbi so schlecht geht.

Es muß dringenst herausgefunden werden, woher der Eiter kommt. Ist es "nur" die Wunde an sich oder befindet sich eine Infektion im Gewebe oder am Gelenk.

Wenn Du es nicht sehen kannst, würde ich das Tier umgehend (!) in eine Tierklinik bringen.


LG
Momenta
 
Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2007, 11:28
  #44
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

Hallo Hexenkind!
Das sehe ich wie Momenta!
Bitte sofort in eine Tierklinik - Eiter ist ein Entzündungsherd und das kann sich, wenn es dumm läuft auf den ganzen Körper ausdehnen.
Bis Montag zu warten halte ich für zu lang.

lg Heidi
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2007, 13:46
  #45
Hexenkind
Forumschefköchin
 
Registriert seit: 2007
Ort: Hexenküche
Alter: 43
Beiträge: 1.502
Standard Drastische Verschlechterung

Unsere Kleine ist als Notfall stationär aufgenommen worden .Das Bein ist schlimmer geworden.Es hatte sich zu einer offenen und sehr tiefen Wunde entwickelt.
Jetzt bleibt sie erstmal mindestens bis Donnerstag bei unserer TÄ.
Zum Glück hat sie von anfang an Antibiotika und andere Medis bekommen und wir haben bei jeder Kleinigkeit reagiert.Dieses kommt ihr jetzt zugute.
Sie hat kein Fieber und dadurch das der Druck weg ist kann sie das Bein besser bewegen.
Hexenkind ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

arzt, bänder, klinik, schmerzen

« Vorheriges Thema: Joschi hat starke Schmerzen | Nächstes Thema: Wenns kommt dann Knüppeldick... »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Knieprobleme Vito Innere Krankheiten 11 13.08.2013 20:17
nettes Persermädchen,geb.2010,PLZ 56 sucht ELIA Glückspilze 76 27.05.2013 21:37
563..-Emiliy - schneeweißes Persermädchen petra65 Glückspilze 32 24.07.2011 18:51
2 persermädchen suchen neues zuhause golden eye Glückspilze 0 19.04.2011 18:35

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:28 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.