Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Sonstige Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.04.2016, 11:43
  #31
Raptor2k
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 146
Standard

Danke für die Beiträge!
Klar damit muss ich mich dann befassen.


Der Aktuelle Stand ist:

-Positive Tendenzen
-Es wird vermutet daß sie Bauchschmerzen hat darum wird heute eine
Blutuntersuchung durchgeführt (evtl. Bauchspeicheldrysen Entzündung
im Entstehen?
-Wenn die Blutwerte da sind heute weis man mehr.
-Luna müsste nicht mehr an der Infusion hängen d.h. sie könnte Theoretisch
heim allerdings finde ich es eine bessere Lösung daß wir sie noch einige
Zeit zur Pflege zu ihrer Hausärtzin bringen. Diese würde es gerne machen
und bekommt heute auch gleichzeitig erstmal die kompletten Diagnosen.

Ich besuche sie nachher. Heute abend dann nochmal und dann wird
sich klären wie es mit den Blutwerten aussieht.
Raptor2k ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.04.2016, 12:10
  #32
krissi007
Forenprofi
 
krissi007
 
Registriert seit: 2009
Ort: OHV
Beiträge: 7.990
Standard

Oh wie schön, gute Nachrichten *hoffen wir mal, dass die Blutwerte auch gut sind*

Die Lösung mit der Haustierärztin find ich auch gut fürs erste.

Aber wie geht es Luna? Hast du sie gesehen?
Futtert sie?
krissi007 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2016, 13:32
  #33
Raptor2k
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 146
Standard

Also ich habe sie gerade besucht.

Blutwerte sind jetzt nicht ganz in Ordnung, einige der Werte
lassen sich aber durch Futterbeigaben korrigieren.

Dann hat sie eine Bauchspeicheldryseentzündung.

Generell positive Tendenzen, sie reagiert auch hinten schon etwas
aber die Lähmung ist noch da und man kann auch nicht sagen
ob es wieder ganz weggeht oder ob es bleibt bzw. ob einschräbkungen
bleiben.

Richtiges Futter frisst sie noch nicht, man muss ihr Flüssignahrung
geben aber das kann auch an den Bauchschmerzen liegen.

Wir planen jetzt wie gesagt die Übergabe an die Tierärtzin mal über die
nächsten Tage. Dann sieht man weiter - Sie braucht dann anscheinend
ab heute nachmittag keine Infusion mehr.
Raptor2k ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2016, 14:30
  #34
krissi007
Forenprofi
 
krissi007
 
Registriert seit: 2009
Ort: OHV
Beiträge: 7.990
Standard

Und wie geht es Luna? Ist sie interessiert?
Welchen Eindruck macht sie auf dich?
krissi007 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2016, 15:34
  #35
Raptor2k
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 146
Standard

Das ist schwer zu sagen weil sie recht fertig aussieht.
Also sie reagiert wenn sie unsere Stimmen hört und wenn ich sie am Kopf
streichel drückt sie ihren Kopf gegen meine Hand.
Sie ist wach und der Kopf ist auch aufrecht.
Der ganze Zustand übrigens mit Schmerzmittel.
Raptor2k ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2016, 15:40
  #36
krissi007
Forenprofi
 
krissi007
 
Registriert seit: 2009
Ort: OHV
Beiträge: 7.990
Standard

Oh je, armes Mäuschen

Über Vitamin B komplex habe ich auch schon öfter gelesen, dass das gut ist für die Regeneration der Nerven.
Ich hoffe, eure Haustierärztin kennt sich auch aus und es Luna dann immer ein bisschen besser geht.

Daumen bleiben gedrückt.
krissi007 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2016, 15:48
  #37
Raptor2k
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 146
Standard

Ja die Ärtzin kennt sich sehr gut aus und war auch schon so nett und hat mit der bisherigen Praxis telefoniert um alle Daten zu erfahren.

Das wichtigste wär halt mal die lähmung bzw. daß alles organe innen wieder funktionieren.

Ich denke aber auch daß wenn Luna wieder bei uns in der gewohnten Umgebung ist hilft es ihr. Wenn die Leute da sind die sie kennt und die Gerüche und die Räumlichkeiten.
Raptor2k ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2016, 20:44
  #38
Raptor2k
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 146
Standard

So Luna liegt jetzt bei der Ärztin.

Sie kennt ja Luna und sagt daß es sehr schade ist daß sich ausser dem Tiefenreflex noch nichts getan hat nach den 2 Tagen.

Sie sagt aber auch daß man der Katze einfach Zeit geben muss bei vielen kommt das nach 1-2 Wochen.

Wenn die Lähmung bleiben sollte hällt sie es eher für eine Qual für die Katze.

Auf jedenfall geben wir ihr Zeit und hoffen! Ich besuche sie jeden Tag wenn es mir möglich ist und spreche mit ihr. Heute als ich sie 20 Minuten im Auto dort hingefahren hatte hatte sie mich wach angeschaut und auf meine Stimme und Streicheleinheiten reagiert und ihren Kopf an meiner Hand gerieben.
Raptor2k ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2016, 22:30
  #39
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 6.845
Standard

Die Katze kann sich auch über einen längeren Zeitraum als zwei Wochen regenerieren
Hast du Kontakt mit Jaqueca aufgenommen?
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 14.04.2016, 22:45
  #40
Raptor2k
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 146
Standard

Ja das kann sie. Ich habe es falsch geschrieben. Ich habe noch keinen kontakt aufgenommen aber werde es nich tun am we oder morgen falls es reicht.
Raptor2k ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2016, 22:58
  #41
pfotenseele
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 618
Standard

sorry, aber 2 Wochen ist Blödsinn!
lass dich da nicht beirren von so einer antiquierten Meinung!
pfotenseele ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2016, 07:30
  #42
Raptor2k
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 146
Standard

Ja wie gesagt ich hatte es falsch geschrieben gestern.
Mit den 2 Wochen meinte ich daß man erstmal abwarten kann.
Es ist ja so daß durch die Lähmung auch die Blase von hand ausgedrückt werden muss.

Ach ja wie finde ich Jaqueca bei Facebook? Da kommt ziemlich viel wenn ich das eingebe in der Suche

Geändert von Raptor2k (15.04.2016 um 08:02 Uhr)
Raptor2k ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2016, 08:38
  #43
krissi007
Forenprofi
 
krissi007
 
Registriert seit: 2009
Ort: OHV
Beiträge: 7.990
Standard

Ja, denke ich auch, dass es länger als 1-2 Wochen dauern wird. Denkt mal lieber in Monaten und wenn es dann doch schneller geht, dann wird ja niemand traurig sein.

Ich bin zwar nicht in Facebook, aber hier über die Seite kannst du sie vllt. doch erreichen.
https://www.facebook.com/KatzenmitBeinderung/?fref=photo[/url]
Sie kennt sich gut aus und kann Euch sicher gute Tipps geben.

Vllt. kannst du dir auch von der TÄin zeigen, wie man die Blase ausdrückt. Es soll gar nicht so kompliziert sein, wenn man den Griff raus hat.

Welche Medikamente bekommt Luna? Kriegt sie nun Vitamit B Komplex?

Schön, dass es mit dem Umzug geklappt hat..........drücke weiterhin für Euch die Daumen......und finde ganz, ganz toll, dass Ihr die Maus nicht aufgibt.
krissi007 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2016, 11:09
  #44
Raptor2k
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 146
Standard

Aufgeben möchten wir sie nicht.

Medikamente müsste ich nochmal checken.
Also was sie bekommt und ob sie Vitamin B bekommt.

Vorallem finde ich es ganz Toll von unserer Tierärztin daß sie angeboten hat Luna zu sich zu holen und "nebenher" zu pflegen! Das ist auch nicht selbstverständlich. Denn wer weiß was passiert wenn das Konto leer ist!

Wir besuchen sie heute wieder wenn möglich 2x und dann schaue ich mal
was es neues gibt.
Raptor2k ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2016, 12:18
  #45
Mäuseplatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Maushausen
Beiträge: 3.304
Standard

Och Mensch, die arme Maus...was ihr da passiert ist mit dem Unfall.
Ich drücke die Daumen, dass sich die Nerven gut regenerieren und sie es mit der Zeit auch wieder schafft, allein aufs Klo zu gehen.

Schön, dass du dich so gut um sie kümmerst. Für dich ist das bestimmt auch nicht leicht, aber manchmal brauchen die Dinge ihre Zeit, um zu heilen...und zwei Tage sind ja nix.
Mäuseplatz ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

becken, bruch, lähmung, unfall

« Vorheriges Thema: Beckenbruch | Nächstes Thema: Wann ist es Zeit für den letzten Weg? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lähmung RockySturm Sonstige Krankheiten 3 24.01.2014 21:09
Lähmung Lisa5789 Sonstige Krankheiten 4 26.12.2013 20:34
Beckenbruch und OP Sophieee Innere Krankheiten 8 22.07.2011 21:00
Lähmung der Hinterläufe SchrödingersKatze Sonstige Krankheiten 45 17.07.2011 15:34
Lähmung Darkluna Sonstige Krankheiten 24 25.09.2008 18:51

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:54 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.