Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.05.2014, 14:32   #1
Caruso
Erfahrener Benutzer
 
Caruso
 
Registriert seit: 2006
Ort: Poing
Alter: 54
Beiträge: 599
Standard SymbioPet verabreichen

Ich habe heute Symbio Pet mit bekommen.

1 Teelöffel soll ich meiner Katze unter mischen.

Das habe ich gemacht, aber sie frisst ihr Nafu trotz Hunger nicht.

Gibt es irgendwelche Tricks zur Verabreichung ?
__________________
Liebe Grüße

Petra mit Caruso, Nadira und Minni
Caruso ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.05.2014, 17:27   #2
A (nett)
Himbeertoni
 
A (nett)
 
Registriert seit: 2009
Ort: (S)paradies Katzachstan
Beiträge: 15.880
Standard

Symbiopet wird hier immer anstandslos mitgefuttert.

1 Teelöffel finde ich fast n bisschen viel.
Da ist normalerweise so n Messlöffel aus Plastik dabei und da heisst es: Katzen 1/2 Messlöffel pro Tag.
__________________
A (nett), Frohnatur Nepomuk *12.10.12, Labori Bini (Korbinian) *14.07.14, KasiHasi *05_2015 und für immer im Herzen Sternchen Cocsi*30.03.1997 + 06.06.2012 und Pümi *04.06.1997 + 17.04.2015, Hummi *12.02.2010 + 19.01.17

Aufgemerkt: Gefahr von wechselnden Avatarbildern
Schade, dass man manchen Leuten nicht auf s Profil kotzen kann!

A (nett) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2014, 17:46   #3
carloS
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 3.554
Standard

symbiopet geht hier normalerweise auch von allen darmpulvern am besten. in der dosierung 1/2 ml pro katze/tag. wenn sie trotzdem lange zähne machen geb' ich ein wenig geruchsintensives "leckerli" mit unters futter, z.b. ein kleines bisschen geräucherte forelle, oder was eben besonders gut ankommt.

lg marion
__________________
seamos realistas y hagamos lo imposible
ernesto rafael guevara de la serna
carloS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 10:00   #4
ellop
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 308
Standard

Huhu,
ich hole den Uraltthread mal hoch.
Bis Montag früh bekommt Neo noch sein AB Synulox und dann sind wir nach 18 Tagen endlich damit fertig und haben hoffentlich alles ausgerottet, aber natürlich auch alles "Gute" zerstört.

Nun möchte ich mich gleich an den Darmaufbau wagen und habe mich für SymbioPet entschieden. Ich glaube, die Akzeptanz ist am höchsten und es wird hier auch immer wieder empfohlen. Dr. Wolz ist natürlich auch eine Möglichkeit oder BeneBac oder oder oder.
Zoolac möchte ich erstmal nicht mehr geben.
SymbioPet muss ich noch bestellen, habe etwas geschlafen. Würde ich aber gleich heute machen.

Wie seht ihr das?
ellop ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Symbiopet und Antibiotika? MeinePerle Verdauung 2 24.09.2012 22:47
Augentropfen verabreichen Myrina Augen, Ohren, Zähne... 3 20.03.2012 22:08
DF von Symbiopet? nell&emmi Verdauung 0 31.10.2011 15:43
Benebac oder Symbiopet-was ist besser? Schnuffelkatze Verdauung 1 14.11.2009 15:37

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:10 Uhr.