Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Sonstige Krankheiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2014, 09:37
  #1
lucky200988
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: bremen
Beiträge: 45
Standard Ratlosigkeit immer wieder weicher Stuhlgang

Hallo.Ich bin neu hier und echt ratlos daher habe ich mich angemeldet. Alles fing an mit den Tod meiner Mutter,Wodurch es mir nicht gut ging,(wohnte nicht bei uns)und einem anderen trockenfutter .plötzlich endekte ich vorm katzenklo ein fleck durchfall mit blut drin.
Darauf hin habe ich lion eingepackt mit einer kotprobe, und bin zum Tierarzt.es wurde nichts im kot oder beim Kater gefunden. Daraufhin bekam er Antibiotika worauf der durchfall zu weichem kot wurde,aber nicht verschwand,blut im kot war aber nicht mehr zu sehen. Er bekam eine wurmkur,wodurch dann der Kot besser wurde,dieses hielt aber nur 4 tage an,dann würde der Kot wieder weich.ich wechselte den tierarzt,und das Futter auf sensitiv.
Der neue tierarzt gab ihm nochmal Antibiotika,wegen Verdacht auf bakterielle Infektion. Der Kot blieb weich.darauf hin bekam er so eine Darm Aufbaukur die nichts brachte und so eine schwarze "Erde"dieses half auch nichts. Momentan guckt die Tierärztin im kot nochmal gezielt nach giardien,( wurde vor 3 mon nichts gefunden)
Momentaner stand ist das trotz des Futters,trotz der Medikamente sich nichts ändert.er hat kein durchfall,sondern nur weicher kot der teils geformt ist,und er geht nur alle 2 tage zur Toilette,was ja auch kein durchfall ist.trotzdem mache ich mir sorgen,und weiß nicht weiter,lion ist ein sehr sensibler Kater,der sehr auf mich und meinen freund fixiert ist,andere können ihn nicht anfassen.er kam vor 5 Jahren aus dem Tierheim zu mir.was meint ihr zum ganzen?
Kann der weiche Stuhlgang auch kommen,weil es mir momentan nicht gut geht und er das spührt? ( meine Tierärztin sagt dazu das kommt da nicht von)

Geändert von lucky200988 (07.05.2014 um 09:55 Uhr) Grund: fehlte was
lucky200988 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.05.2014, 10:00
  #2
Geisterkatze
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 3.083
Standard

Mein Herzliches Beileid.

Was für Untersuchungen wurden außer der Kotuntersuchung noch gemacht?
Geisterkatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2014, 10:33
  #3
lucky200988
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: bremen
Beiträge: 45
Standard

Hallo und danke
Außer dem kot wurde bis jetzt nichts untersucht,es hat auch nie ein tierarzt was von anderen Untersuchungen gesagt
Was sollte man denn noch untersuchen?
Lion ist vom Allgemeinzustand eigentlich wie immer.da gab es keine Veränderungen.
lucky200988 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2014, 10:39
  #4
JeLiGo
Forenprofi
 
JeLiGo
 
Registriert seit: 2012
Alter: 56
Beiträge: 14.500
Standard

Sprich bitte nochmal mit der TÄ, sie soll nicht nur auf Giardien schauen, sondern ein großes Kotprofil anfordern. Wenn es bakteriell bedingt ist, sollte ein Antibiogramm erstellt werden, damit gezielt ein richtiges Antibiotikum verabreicht werden kann ("auf Verdacht" ist nicht effektiv), falls nötig.

Falls noch nicht geschehen, auch mal ein Blutbild machen lassen, je nach Ergebnis (kannst du gerne auch hier einstellen, es findet sich sicher jemand, der dir bei der Auswertung helfen und noch Tipps geben kann) weitere Untersuchungen: Ultraschall, Röntgen.
JeLiGo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2014, 11:55
  #5
lucky200988
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: bremen
Beiträge: 45
Standard

Ah ok danke.da werde ich auf jeden Fall nochmal mit meinem tierarzt sprechen.
Ich werde heute nochmal kotprobe beim Tierarzt abgeben,diese wird dann aber ins Labor geschickt,und auf alles untersucht.wenn da nichts raus kommt,werde ich weiter untersuchen lassen mit Blutbild Ultraschall und so. Ich werde das aber heute schon absprechen.heute war der durchfall schlimmer,wie Wasser.Meine Tierärztin vermutet jetzt Bakterien oder evtl Pilz.Daher soll der Kot jetzt ins Labor.ich hoffe so das langsam was gefunden wird.langsam bin ich am verzweifeln, und mache mir große Sorgen
Und wie sagt man noch so schön,wenns kommt,denn richtig.ich streichen gerade meinen Kater,und was hüpft mir da auf die Hand?ein dicker vollgefressener floh. Auch das noch.hat jemand vielleicht auch noch Tipps wie man diese am besten wieder weg bekommt? Letztes jahr habe ich fast ein halbes jahr gebraucht um die los zu werden.ich habe erstmal prompt die Liegeplätze eingesprüht,und alles waschbare in die Maschine. Werde denn heute nachmittag erstmal was für den Nacken holen,bin mir bloß unsicher was.frontline und stronghold wirken nicht all zu gut bei meinen 3 fellmonstern

Geändert von lucky200988 (07.05.2014 um 13:50 Uhr) Grund: .
lucky200988 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2014, 17:05
  #6
mimimama
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 743
Standard

Ich hab bei unserem ersten Flohbefall meine Miezen mit einem Spray von beaphar eingesprüht.Liegeplätze usw auch mit einem Spray von beaphar eingesprüht.Die Liegeplätze usw hab ich eine Woche lang jeden zweiten Tag behandelt.Die Tiere je nach Befall 1-2mal die Woche.Ich denke,wenn du den Befall weg hast,solltest du noch ein Spoton verwenden und nach 1-2 Wochen die Behandlung der Liegeplätze usw wiederholen,sonst hast du ganz schnell wieder einen Flohzirkus.In den Staubsauger kannst du ein Flohhalsband tun,um auch die aufgesaugten Flöhe abzutöten.
mimimama ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2014, 18:55
  #7
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Hallo Lucky, die sanfteste, aber wirksame Methode, Flöhe zu bekämpfen, ist die Kombi von Programm und Capstar.

Für Liegeflächen, Teppiche und Co kann ich den Petvital Bio Insect Shocker empfehlen, auch der ist für Mensch und Tier gut verträglich, müffelt leider nur ziemlich (nach Anwendung also gut lüften).
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2014, 11:10
  #8
lucky200988
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: bremen
Beiträge: 45
Standard

Hallo nochmal.
Die bakterielle kotuntersuchung ist ohne Befund,die Katzen bekamen stronghold gegen die flöhe,und als wurmkur und siehe da,2 tage kein weicher kot mehr.
Dann entdeckte ich gestern im kot des durchfall Katers einen dicken wurm.ich wurm eingepackt und zum ta damit,Ergebniss ein bandwurm. Denn habe ich gestern nochmal eine wurmkur Tablette gegen bandwürmer bekommen da stronghold da ja nicht hilft.habe den Katzen gestern denn die Tablette gegeben,und schon war heute morgen wieder weicher kot im klo.ich war so froh das 2 tage ruhe war,Kann der weiche kot jetzt von der wurmkur Tablette kommen? Den nach stronghold war der weiche kot ja 2 tage weg.
lucky200988 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2014, 11:18
  #9
Musepuckel
Forenprofi
 
Musepuckel
 
Registriert seit: 2011
Ort: In Katzenhausen
Alter: 51
Beiträge: 13.106
Standard

Wurmkuren können auch erst einmal weichen Kot machen,gucke bis Montag und kontaktiere dann den TA nochmal.
Ggf.hat die eine Wurmkur auch nicht ausgereicht, je nach Befall.
Musepuckel ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 11.05.2014, 11:21
  #10
lucky200988
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: bremen
Beiträge: 45
Standard

Mein ta sagte ich sollte in 2 wochen die wurmkur nochmal wiederholen, damit man alle Würmer zu fassen bekommt.
Irgendwie sind alle drei heute auch nicht so gut drauf,irgendwie müde,schlapp,und so.

Geändert von lucky200988 (11.05.2014 um 11:26 Uhr)
lucky200988 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2014, 11:25
  #11
Musepuckel
Forenprofi
 
Musepuckel
 
Registriert seit: 2011
Ort: In Katzenhausen
Alter: 51
Beiträge: 13.106
Standard

Dann würde ich erst einmal abwarten wie es sich in den nächsten Tagen mit dem DF verhält.
Fressen und sonstige Konstitution ist aber okay?
Musepuckel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 10:53
  #12
lucky200988
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: bremen
Beiträge: 45
Standard

Hallo.
Der durchfall war jetzt 2 wochen weg und es war alles super :-)
Gestern hatten wir viel Besuch,und heute bin ich irgendwie nicht so gut drauf,(der Tod meiner Mutter) und heute hat mein Kater prompt wieder durchfall.kann es auch damit zusammen hängen? Kann es sein das er von stressigen Situationen( streit,viel Besuch, mir geht es nicht gut) durchfall bekommt? Er ist sehr sensibel muss man dazu sagen.
Meine Tierärztin meint sowas ist sehr unwahrscheinlich

Geändert von lucky200988 (23.05.2014 um 10:55 Uhr) Grund: .
lucky200988 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: meine Mandy....soll bleiben! | Nächstes Thema: OP - katze darf nicht aufstehen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weicher Stuhlgang Cyrano73 Nassfutter 8 13.12.2012 04:28
weicher Stuhlgang CiaRo Ungewöhnliche Beobachtungen 16 10.03.2010 18:01
weicher stuhlgang faiiryanqel Verdauung 9 25.07.2009 20:47
weicher stuhlgang??? Ana88 Unsauberkeit 4 24.07.2008 13:46
Immer wieder weicher Kot kuschelmiezen Verdauung 8 18.08.2007 19:06

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:20 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.