Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Sexualität

Sexualität Rolligkeit, Kastration, ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.04.2011, 16:09
  #1
sidewinder
Benutzer
 
sidewinder
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 66
Standard Kann Katze die Fäden selbst ziehen?? o_O

Hallo ihr,
meine kleine wurde am Mittwoch kastriert, am Abend war sie schon wie munter und hat mir mir gekämpft und gespielt.

Jetzt habe ich aber noch 2 Fragen:
Die Fäden werden nach 10 Tagen gezogen. Werden diese bei bewusstsein gezogen oder wieder unter Narkose, ich habe das vergessen zu fragen am Mittwoch?
Kann sich die Katze die Fäden selbst aufbeißen, reißen usw.?
Ich bin mir nämlich nicht sicher ob sie es sich selbst schon etwas aufgezogen hat. Also die Wunde sieht normal aus, es blutet auch nichts, nur der Faden hängt so ca 2cm ab und wir sind uns nicht sicher, ob das jetzt schon von anfang an so war oder ob sie es sich selbst iwie aufgezogen hat o_O
Also die Schnittstelle ist ca. 1cm groß, rechts davon hängt der Faden und es sieht irgendwie so aus, als wäre der Faden auch mal mit der linken Seite verbunden gewesen, denn da ist wie so ein kleines Einstichloch wo der Faden durchging o_O also ich weiß nicht... Bluten, eitern usw. tut auf jeden Fall nichts, die Katze springt auch rum wie immer

Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben
MFG sidewiner
sidewinder ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.04.2011, 16:11
  #2
Ava
Forenprofi
 
Ava
 
Registriert seit: 2008
Ort: im schönen Münsterland :)
Alter: 31
Beiträge: 4.216
Standard

Das wird ohne Narkose gemacht.

Yuma hat sich ihre Fäden nach 5 Tagen ca. selbst gezogen. Ich weiß nicht, ob das so üblich ist, aber die Wunde wurde eh zweimal vernäht (einmal mit selbstlösenden Fäden und oben drüber dann mit den anderen Fäden)
Deshalb war das auch nicht so schlimm
Ava ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 16:22
  #3
sabinee
Forenprofi
 
sabinee
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 1.703
Standard

@side

fäden werden ohne narkose gezogen. im grunde genommen eine einfache sache...die knoten der fäden (abhängig von den stichen) müssen vorsichtig aufgeschnitten werden, dann müssen alle verbleibenden fäden mit der pinzette vorichtig rausgezogen werden. tut nicht weh, kitzelt nur etwas.

katzen können sich die fäden selber ziehen....wird es jedoch doppelt vernäht und ist genug zeit vergangen, dann platzt es nicht auf

wenn es jedoch sofort passiert, muss meist neu genäht werden
sabinee ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 16:33
  #4
sidewinder
Benutzer
 
sidewinder
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 66
Standard

Oke schonmal danke für die Antworten!
Wie gesagt bluten tut nichts, wird schon einigermaßen zugewachsen sein. Wenn der Faden überhaupt offen ist
naja^^
Danke!!
sidewinder ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 16:43
  #5
sabinee
Forenprofi
 
sabinee
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 1.703
Standard

@side

wenn es offen wäre, würdest du es merken !
sabinee ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Ab wann zeugungsfähig!? | Nächstes Thema: So fit nach Kastration ? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Impfen beim Fäden ziehen? Samoco Impfungen 2 15.12.2014 10:35
Momo zieht Fäden selbst!! dany79 Sexualität 3 19.04.2013 06:35
Fäden ziehen nach Kastra freshchica Katzen Sonstiges 15 13.04.2013 12:38
Fäden ziehen mia22 Sexualität 3 04.01.2010 14:16
Fäden schon ziehen? Engeltje Sexualität 10 17.11.2008 18:15

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:35 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.