Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Sexualität

Sexualität Rolligkeit, Kastration, ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.03.2011, 20:52
  #1
Moonlightpaws
Forenprofi
 
Moonlightpaws
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hinter den 7 Bergen...
Alter: 44
Beiträge: 1.343
Standard Katze 2x kastriert und dennoch rollig!

Guten Abend,
ich habe eine Mieze aus dem Ausland, welche dort vor Ort erstmalig im November 2010 kastriert wurde.
Nun ist es so, dass sie vor 2,5 Wochen dennoch rollig wurde und so haben wir sie heute vor einer Woche nochmals aufschneiden lassen. Es wurde Restgewebe entfernt und die Eierstöcke noch mehr "gestutzt". Leider ist die TÄ meinem Wunsch, auch die Gebärmutter zu entfernen nicht nachgekommen. Die Katze ist etwa 3 Jahre alt und hatte wohl mehrfach Nachwuchs in ihrem Leben.
Jetzt ist sie nach so kurzer Zeit wieder in der Anfangsphase der Rolligkeit.
Bin ehrlich gesagt stocksauer, dass die Gebärmutter drinnen gelassen wurde, trotz meinem Bitten. Die Ärztin behauptet einfach, daran könne es nicht liegen.
Habe der Katze nun die Pille besorgt aber ob das auf Dauer gut ist, wage ich zu bezweifeln.
Möchte das Tier nur ungern nochmal operieren lassen, da sie in den letzten 3,5 Monaten ja bereits 2x aufgeschnitten wurde.
Moonlightpaws ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.03.2011, 20:57
  #2
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 32.206
Standard

Ich denke, es wird eine Zeitlang dauern, bis die Hormonwirkung nachläßt. Die Gebärmutter alleine bildet zuwenig Hormone.
balulutiti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2011, 21:08
  #3
Moonlightpaws
Forenprofi
 
Moonlightpaws
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hinter den 7 Bergen...
Alter: 44
Beiträge: 1.343
Standard

Zitat:
Zitat von balulutiti Beitrag anzeigen
Ich denke, es wird eine Zeitlang dauern, bis die Hormonwirkung nachläßt. Die Gebärmutter alleine bildet zuwenig Hormone.
Ich war mir ja heute bei der Vertretung die Pille holen, meine TÄ war in Urlaub. Der TA meinte, dass es keine "Nachwehen" in Sachen Rolligkeit gäbe. Also baut sich da nix mehr ab.
Moonlightpaws ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2011, 21:13
  #4
birgitdoll
Forenprofi
 
birgitdoll
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 2.667
Standard

Es kann in ganz seltenen Fällen vorkommen, dass bei der Kastration ein kleines Stück des Eierstocks oder anderweitig versprengtes Eierstockgewebe zurückbleibt, eine Zyste am Kastrationsstumpf übersehen oder gar ein ganzer Eierstock vergessen wurde.
Sofern dieses Gewebe noch Hormone produziert, kann die Katze weiterhin tatsächlich rollig werden, obwohl sie eigentlich kastriert wurde.
birgitdoll ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2011, 21:26
  #5
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 32.206
Standard

Zitat:
Zitat von Moonlightpaws Beitrag anzeigen
Ich war mir ja heute bei der Vertretung die Pille holen, meine TÄ war in Urlaub. Der TA meinte, dass es keine "Nachwehen" in Sachen Rolligkeit gäbe. Also baut sich da nix mehr ab.
Ich hab das auch nur gehört, aber wenn der TA sagt, dass es nicht so ist, wird es schon stimmen.
balulutiti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2011, 21:29
  #6
Moonlightpaws
Forenprofi
 
Moonlightpaws
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hinter den 7 Bergen...
Alter: 44
Beiträge: 1.343
Standard

Zitat:
Zitat von birgitdoll Beitrag anzeigen
Es kann in ganz seltenen Fällen vorkommen, dass bei der Kastration ein kleines Stück des Eierstocks oder anderweitig versprengtes Eierstockgewebe zurückbleibt, eine Zyste am Kastrationsstumpf übersehen oder gar ein ganzer Eierstock vergessen wurde.
Sofern dieses Gewebe noch Hormone produziert, kann die Katze weiterhin tatsächlich rollig werden, obwohl sie eigentlich kastriert wurde.
Sie wurde ja heute vor ´ner Woche zum 2. Mal operiert.
Reststümpfe der Eierstöcke raus und auch Gewebe aber se rollt ja schon wieder...
Sehe momentan keine andere Möglichkeit, als die Pille zu geben aber die 2. OP hätte man sich sparen können, zumal die Gebärmutter einfach drin gelassen wurde.
Moonlightpaws ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2011, 21:49
  #7
birgitdoll
Forenprofi
 
birgitdoll
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 2.667
Standard

hr könnt beim TA Blut abnehmen lassen und eine Hormonstatusbestimmung durchführen lassen. Daran kann man erkennen, ob die Katze kastriert, bzw. auch vollständig kastriert wurde.

Es kann wohl vorkommen, daß in den Taschen, in denen die Eierstöcke liegen auch noch Eierstockgewebe vorhanden ist, Es könnte aber auch sein, daß sich "irgendwo" im Bauchraum noch Eierstockgewebe befindet.
birgitdoll ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2011, 21:52
  #8
Moonlightpaws
Forenprofi
 
Moonlightpaws
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hinter den 7 Bergen...
Alter: 44
Beiträge: 1.343
Standard

Als sie aus dem Ausland kam, haben wir zunächst einen Bluttest WITNESS LH-Test machen lassen, weil wir uns über die großen Zitzen wunderten. Hier wurde uns bereits gesagt, sie sei zu 99% kastriert.
Dann wurde sie vor 2,5 Wochen rollig, 2. Kastration folgte heute vor ´ner Woche und nun rollt sie schon wieder...
Moonlightpaws ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Faden am Bauch nach Kastration | Nächstes Thema: Prüfen, ob meine Katze kastriert ist? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze kastriert und trotzdem rollig??? Edbo Sexualität 5 30.07.2014 15:04
Rollig ?! Laut TH kastriert. Miezizi Sexualität 12 06.04.2014 22:40
Katze "rollig" obwohl kastriert? Kewa71 Sexualität 3 02.10.2012 08:04
Rollig oder nicht? Katze soll eigentlich kastriert sein.... 3LadiesausPuddingtown Die Anfänger 18 27.06.2012 21:38
Kater Kastriert Katze rollig, kann was passieren?? Shanshu Die Anfänger 10 21.02.2012 09:38

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:03 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.