Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Sexualität

Sexualität Rolligkeit, Kastration, ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2010, 17:06
  #1
Morgane
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: 37186
Beiträge: 14
Standard Beule nach Kastration

Ich werd zwar morgen unbedingt den Tierarzt anrufen aber ich würd mich freuen, schon mal von Euch Rat zu bekommen:

Minka wurde vor einer Woche kastriert, hat alles super überstanden.
Seit Vorgestern ist um die Narbe herum eine Beule. Weich , nicht gerötet, nicht erwärmt, die Naht sieht super aus.

Es tut ihr auch nicht weh.
Sie spielt & tobt herum, frisst & schnurrt...sie scheint keinerlei Probleme zu haben.

Aber ICH hab eines und ich bin richtig unruhig...es sieht aus, als hätte sie ein Ei verschluckt...

Kennt Ihr sowas ???
Meine 3 anderen Katzen hatten das nicht...


Liebe Grüße
Morgane ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.02.2010, 17:31
  #2
Shamrockerin
Erfahrener Benutzer
 
Shamrockerin
 
Registriert seit: 2009
Alter: 35
Beiträge: 424
Standard

Schau mal hier: "Beule" nach Kastration
Shamrockerin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 17:39
  #3
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Fühlt sich die Beule hart, knubbelig an und lässt er sich nicht verschieben? Dann ist es warscheinlich die darunter liegende Naht.

Oder ist es plötzlich dicker geworden?
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 17:55
  #4
Morgane
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: 37186
Beiträge: 14
Standard

Danke für die Antworten.

Die Beule ist weich & lässt sich verschieben...

Scheint Flüssigkeit drunter zu sein...
Morgane ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 17:59
  #5
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Solche Flüssigkeitsansammlungen sind nicht selten nach tieferliegenden Fleisch-Operationen, meistens verteilen sie sich wieder vollkommen.
Aber um Deiner eigenen Ruhe willen ruf morgen an beim Tierarzt und frag dort, was zu tun ist.

Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 18:07
  #6
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 68
Beiträge: 14.557
Standard

Zitat:
Aber um Deiner eigenen Ruhe willen ruf morgen an beim Tierarzt und frag dort, was zu tun ist.
Genauso!

Alles Gute für Euch!


LG
gisisami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 18:11
  #7
Morgane
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: 37186
Beiträge: 14
Standard

Ja , das werd ich auf jeden Fall tun....ich leide immer mehr als die Tiere....furchtbar !!

Zu Dir Schamrockerin: hab den Beitrag gelesen ...die Beule bei Minka ist noch etwas größer als die auf Deinem Bild...

Aber vielen Dank füe Eure Antworten.....ich brauch ein wenig Entwarnung !!


Bis morgen is ja noch etwas hin....
Morgane ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 18:26
  #8
Shamrockerin
Erfahrener Benutzer
 
Shamrockerin
 
Registriert seit: 2009
Alter: 35
Beiträge: 424
Standard

Das wird schon
Man leidet selbst immer sehr mit. Du hast ja bestimmt bei "meinem" alten Thread gemerkt wie ich drauf war
Aber letztendlich können wir quatschen was wir wollen, Du wirst erst richtig ruhig sein wenn der Tierarzt Entwarnung gibt - prophezeie ich jetzt mal
Du kannst ja mal anfragen ob Du ihm Fotos mailen darfst, dann musst Du Deine Miez nicht wieder dort hin schleppen.
Viele Grüße und alles Gute!
Shamrockerin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 18:32
  #9
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Ich würde nach der Beschreibung auf jeden Fall gehen. Ich hatte schon eine Katze mit vereiterter Narbe, das war ziemlich langwierig, musste noch mal neu genäht werden, die Katze war ne Woche beim TA usw. Lieber einmal zu unnötig, als so ein Schlamassel.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 14.02.2010, 18:33
  #10
Morgane
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: 37186
Beiträge: 14
Standard

Hallo Shamrockerin....

Schön... Du verstehst mich !!!
Ich hab mir Deinen Thread durchgelesen und bin nun etwas ruhiger....
Mein Mann meckert auch schon rum, weil ich so ängstlich bin.

Aber lieber so als das was passiert bzw übersehen wird.

Minka schläft grad ganz ruhig...da kann ich mir mal ein Beispiel dran nehmen

Nochmal vielen Dank.

Ich meld mich morgen mal
Morgane ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 18:38
  #11
Shamrockerin
Erfahrener Benutzer
 
Shamrockerin
 
Registriert seit: 2009
Alter: 35
Beiträge: 424
Standard

Zitat:
Zitat von Mafi Beitrag anzeigen
Ich würde nach der Beschreibung auf jeden Fall gehen. Ich hatte schon eine Katze mit vereiterter Narbe, das war ziemlich langwierig, musste noch mal neu genäht werden, die Katze war ne Woche beim TA usw. Lieber einmal zu unnötig, als so ein Schlamassel.
Auch wieder richtig.... bloß ist ein Tierarztbesuch für eine Katze in diesem Delirium ein großer Stress glaube ich.

Vielleicht magst Du auch schnell Fotos einstellen? Dann können die Profis die Lage gleich viel besser einschätzen..
Shamrockerin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 18:48
  #12
Morgane
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: 37186
Beiträge: 14
Standard

Meine Digitalkamera ist kaputt. Kann leider kein Foto einstellen.

Ich halte morgen Rücksprache mit dem Arzt.
Minka schläft auch grad so schön.

Wie gesagt . die Wunde sieht sauber aus, nässt nicht, ist nicht gerötet oder überwärmt und es tut ihr nicht weh beim vorsichtig Draufdrücken...
Morgane ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 18:51
  #13
Shamrockerin
Erfahrener Benutzer
 
Shamrockerin
 
Registriert seit: 2009
Alter: 35
Beiträge: 424
Standard

Alles klar, dann alles Gute für morgen und knuddel Minka von mir
Grüße
Shamrockerin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 19:20
  #14
Morgane
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: 37186
Beiträge: 14
Standard

Mach ich doch....da freut sie sich aber
Morgane ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2010, 13:12
  #15
Morgane
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: 37186
Beiträge: 14
Standard Info

Also nachdem ich Rücksprache mit dem TA gehalten habe, bin ich ruhiger.
Ich musste mit Minka nicht hin....ich soll noch ein paar Tage beobachten.

Minka geht es weiterhin sehr gut und ich hoffe, dass die beule auch bald verschwindet....
Morgane ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Kater Schwul`? | Nächstes Thema: Katze mit "17" Jahren trächtig? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach Kastration große Beule hinter der Narbe! Was ist das?? Purrfect Sexualität 10 03.02.2015 16:46
Katze nach Kastration Beule unter der Naht ... Sammy87 Sexualität 11 26.03.2013 19:51
Katze nach sterilisation Beule jazz001 Ungewöhnliche Beobachtungen 10 05.12.2012 17:39
Beule am Bauch nach Kastration redangel Sexualität 1 13.11.2011 01:20
"Beule" nach Kastration Shamrockerin Sexualität 32 12.10.2010 10:27

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:46 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.