Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Sexualität

Sexualität Rolligkeit, Kastration, ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2009, 12:53
  #21
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 50
Beiträge: 22.815
Standard

Ehrlich gesagt, ich frage immer gar nicht großartig. Ich mache einen Kastra Termin und lasse kastrieren wann ich das für nötig erachte. Sollte sich je ein TA meinen Vorstellungen entziehen, sage ich im klipp und klar, dass ich dann zu einem anderen gehe.

Die TÄ sind auch UNS angewiesen, nicht wir auf sie. Letztlich ist es auch nur Dienstleistung.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.09.2009, 13:06
  #22
Kitten_03
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Pöchlarn
Beiträge: 151
Standard

@Mafi

Bitte jetzt nicht falsch verstehen!!! Ist nicht böse gemeint!!!

Aber du hast da viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel mehr erfahrung mit Katzen. Ich hätte solche Entscheidungen nie ohne "fachlicher" Meinung treffen wollen. Aber ich werde morgen, wenn ich den Anruf bekomme, einfach fragen ob wir die 2 Mädls kastrieren können. Mal schaun was er dazu sagt.

TA wechseln wollte ich eigentlich nicht aber der jetzige TA ist eh 25 km entfernt und das ist für die Katzen und für uns immer eine Strapze soweit zu fahren. Der, den ich jetzt angerufen habe wär in 10 min zu erreichen.

Danke für eure Hilfe ich hoffe, dass das alles gut geht

Geändert von Kitten_03 (11.09.2009 um 13:51 Uhr)
Kitten_03 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 17:40
  #23
Kitten_03
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Pöchlarn
Beiträge: 151
Ausrufezeichen ich glaube, Jimmy hat versucht sie zu besteigen

Was soll ich nur tun???
Das wochenende steht bevor!

Bin grad von der Arbeit nach Hause gekommen und wollte schaun ob Lucy noch auf berührunge reagiert............... und was sehe ich, JA ! Sie legt auch den Schwanz auf die Seite und wenn mich nciht alles täuscht, hat Jimmy schon versucht sie zu besteigen (oder wie auch immer man bei Katzen sagt)
Kitten_03 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 17:46
  #24
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 50
Beiträge: 22.815
Standard

Warte ab bis ende nächster Woche und lasse sie dann sofort kastrieren.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 17:55
  #25
Kitten_03
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Pöchlarn
Beiträge: 151
Standard

Und wenn sie bis dahin schon haben?
Dann ist die Kastration auch gleichzeitig eine Abtreibung

Andererseits bevor ich ihr antue dass sie als Kind Kinder bekommt finde ich eine Abtreibung gerade noch erträglich. Oder die Tatsache dass ich unseren Jimmy wegsperren müsste

Außerdem ist ja noch gar nicht gesagt dass Jimmy "scharf schießt" oder????

Oder dass er überhaupt will, er findet neben ihr auch noch Haargummi und Schuhe sehr spannend ist das gut oder schlecht? Oder sagt das gar nix???

Ich bin echt verzweifelt.....................
Kitten_03 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 17:57
  #26
Alannah
Forenprofi
 
Alannah
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 9.414
Standard

Zitat:
Zitat von Kitten_03 Beitrag anzeigen
Außerdem ist ja noch gar nicht gesagt dass Jimmy "scharf schießt" oder????
Stimmt, vielleicht ist er nur am "Üben", das machen schon die kleinen Kater als Vorbereitung auf den Ernstfall Aber drauf verlassen würde ich mich auch nicht.
Alannah ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 18:01
  #27
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 50
Beiträge: 22.815
Standard

Ich weiß es ist gemein, aber so ein Kind darf noch nicht schwanger werden. Es wären dann ja auch noch keine richtigen Kinder. Sondern nur Zellhaufen.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 18:06
  #28
Kitten_03
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Pöchlarn
Beiträge: 151
Standard

@Alannah
ich verlasse mich auch auf keinen Fall darauf ich red mir das ein, damit ich mich etwas beruhige!!!!!!!!!!

@mafi
Ja, das hast du recht. Im Falle des Falles werden wir das auch machen lassen..........

Noch eine Frage: Muss man vor der Kastration einen Blutest/Blutbild machen??? Wenn ja, wie lange dauert das Ergebins? Ist das alles an einem Tag machbar? Sprich Bluttest/Blutbild und Kastration???

etwas traurige und verzweifelte grüße

Geändert von Kitten_03 (11.09.2009 um 18:25 Uhr)
Kitten_03 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2009, 14:56
  #29
Felivita
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Wien
Alter: 30
Beiträge: 19
Standard

Zitat:
Zitat von Kitten_03 Beitrag anzeigen
Noch eine Frage: Muss man vor der Kastration einen Blutest/Blutbild machen??? Wenn ja, wie lange dauert das Ergebins? Ist das alles an einem Tag machbar? Sprich Bluttest/Blutbild und Kastration???
Also mir wäre es nicht bekannt, dass man vor der Kastration ein Blutbild macht. Wichtig ist nur - zumindest bei meiner TA - dass die Katzen/Kater nüchtern sind.
Wie kommst du auf die Idee, dass man hierfür ein Blutbild braucht? Falls deine TA dir das eingeredet hat, bloß nicht machen - das wäre mMn reine Abzocke...


Ich bin mal so frech und verwende gleich mal deinen Thread um eine Frage einzuwerfen - ich hoffe du hast nichts dagegen
Ich hab' ja momentan auch zwei Kitten daheim - einen Kater und eine Katze. Beide sind auch so rund Ende April/Anfang Mai geboren - mittlerweile also etwa 5 Monate (so Daumen mal pi) Bisher haben wir noch nichts gesehen von Aufreiten (er markiert auch nicht) oder Rolligkeit - von beiden nicht. Sie spielen zwar viel miteinander, aber rein Beißen und Abschlecken.

Wenn ich nicht daheim bin, sind die beiden getrennt bzw. sie sind eigentlich nie ungestört alleine... aber man beobachtet die Beiden halt doch nicht rund um die Uhr. Wenn er aufreiten täte, würde er das doch sicher öfter als einmal machen, oder? Bzw. kann Katze eigentlich trächtig werden, wenn sie noch gar nicht rollig war? Fragen über Fragen...
Felivita ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 13.09.2009, 15:49
  #30
Felivita
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Wien
Alter: 30
Beiträge: 19
Standard

Stille Rolligkeit? Das hätte ich gebraucht vorheriges Jahr, wie meine zwei Weiberl noch rollig waren...

Dann werd' ich nur mehr warten, bis meine TA aus ihrem Urlaub zurück ist und mit ihr einen Kastrationstermin ausmachen... Wollte eigentlich warten, bis die beiden ein bisschen mehr auf den Rippen haben. Sind zwar schon 5 Monate, haben aber grad mal sehr knappe 2 kg.... und ein bissl Muffensausen hab ich ja schon (v.a. beim Weiberl) Dazu kam, dass sie am Wochenende neu entwurmt worden sind... die Madame hat sich Spulwürmer eingefangen...

Und bitte nicht falsch verstehen - da ich studiere hab ich ja bis Oktober noch Ferien, d.h. die beiden picken eigentlich fast eh rund um die Uhr beieinander - bitte nicht glauben, dass ich zwei Kitten hab, die aber säuberlich getrennt halte.. und wenn ich mal außer Haus bin, springt gern meine Schwester um die beiden im Auge zu haben.
Felivita ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2009, 08:28
  #31
Kitten_03
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Pöchlarn
Beiträge: 151
Standard Rollig oder nicht?

Hallo!

Also die Rolligkeit ist schon wieder vorbei............ zumindest hat sie keine "Anzeichen" mehr. War das also nur eine pupertäre "Vorrolligkeit" oder sowas oder dauert eine Rolligkeit nicht länger?

Hab eine Information über ein Blutbild vor einer OP in seiner Ordination gesehen.
Ich wollte mit den Kleinen auch erst dann zur OP wenn sie schwerer und größer sind aber wenn die Dame wirklich schon rollig ist/war............

Hab jetzt einen TA in meiner Umgebung gefunden aber der ist kein Dr. sondern "nur" Mag. ist das schlecht??????????

@Felivita
kein Problem :-)
Kitten_03 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2009, 09:11
  #32
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 50
Beiträge: 22.815
Standard

Ich habe noch nie ein TA gesehen der kein Doc. wäre.

Wenn es bei den Vet. so ist wie bei den Humanmedizinerin, kann es auch Ärzte geben, die fertig sind und praktizieren, aber ihre Doktorarbeit noch nicht geschrieben haben.


Huibuh wurde auch mit 2.3kg kastriert, sie stecken es super weg. Rassekatzen von guten Züchtern werden schon mit 12- 14 Wochen kastriert. Also kein Problem.
Schlimmer wäre beileibe eine Schwangerschaft, in dem Alter.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2009, 10:50
  #33
Felivita
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Wien
Alter: 30
Beiträge: 19
Standard

Interessant, ich hab bisher noch nie was gehört von vorher ein Blutbild machen lassen... ich persönlich würd's nicht machen lassen; meine bisherigen 4 Miezen sind alle vorher kastriert worden ohne ein Blutbild machen zu lassen.

Wenn man das Veterinärmedizinstudium beendet, ist man automatisch "nur" Magister, trotzdem ist man fertiger Tierarzt! Man kann nur, wenn man will, nachher noch das 3-jährige Doktorrat machen und hat nachher quasi den Dr.-Titel... aber es heißt jetzt nicht, dass der Tierarzt der "nur" Magister ist, jetzt ein schlechterer Tierarzt ist. So ist zumindest die Ausbildung in Österreich, weiß leider nicht inwiefern sich die Ausbildungswege zwischen Österreich und Deutschland unterscheiden.
Felivita ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2009, 14:12
  #34
Kitten_03
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Pöchlarn
Beiträge: 151
Standard

@Mafi
Unsere kleinen haben zurzeit nur 1,3 kg ist das nicht zuwenig für eine OP?

Unsere kleinen sind ja keine Züchtertiere sondern "Wildtiere" aus der Scheune.........

@Felivita
Aso ist das. Ich komme eh aus Österreich ;-)
Hallo im Klub
Kitten_03 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2009, 14:13
  #35
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 50
Beiträge: 22.815
Standard

Katze ist Katze.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Nach der Kastra - angeschwollen | Nächstes Thema: Ohje, ist Gina Schwanger?! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krankenversicherung bereits für Kitten abschließen? Voll- oder nur OP-Versicherung? Hanni123 Tierärzte 4 15.07.2013 12:56
Ein Kitten bereits bei einer älteren Katze, gerne noch ein 2. Kitten dazu Bissy02112 Eine Katze zieht ein 2 01.07.2013 22:16
Kann meine Miezmiez bereits rollig sein? margie Sexualität 9 06.09.2009 22:39
Katzen bereits bekannt. :0) Jona Die Anfänger 4 28.03.2009 14:58

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:58 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.