Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Sexualität

Sexualität Rolligkeit, Kastration, ...


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.03.2007, 00:59
  #31
aLuckyGuy
Forenprofi
 
aLuckyGuy
 
Registriert seit: 2006
Ort: Peine
Alter: 54
Beiträge: 2.604
Standard

Zitat:
Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
Ich finde deine Informationen interessant, wichtig und glaubwürdig. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du deinen Katzen diesen Eingriff zumuten würdest, wenn sie darunter oder unter absehbaren Folgeschäden leiden müßten.

Also, kläre bitte auch weiterhin so kompetent auf!
Sorry, aber zu einer Aufklärung gehören nun einmal alle Fakten und nicht nur ein Teil davon. Ansonsten glaube ich, das sich im ganzen Forum niemand finden wird, der so vermessen ist von sich zu behaupten er wäre derart allwissend alle anderen aufklären zu können. Allerdings glaube ich das sich alle Mitglieder im Forum um ihre Fellnasen sorgen und deshalb versuchen ihr Wissen mit anderen auszutauschen.

Zitat:
Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
im Sinne des Tierschutzgedankens, also um diesen "meine Katze soll einmal Muttergefühle haben"-Befürwortern das Handwerk von vornherein zu legen, bin ich auch für Frühkastration. Anders hat kein Züchter oder kein Tierschützer Handhabe, sinnlose Vermehrung wirksam zu unterbinden.
Nein, das halte ich für gar keine gute Idee. Ein Lebewesen vorzeitig zwangsweise zu kastrieren nur weil einige Leute zu blöd sind oder vielleicht tatsächlich ihre ganz eigenen Gründe haben hiesse praktisch alle künftigen Katzenhalter zu entmündigen und ihnen jegliche Kompetenz abzusprechen. Nein, also das kann ja nun wirklich keine Lösung sein. Für Aufklärung gibt es nunmal keine echte Alternative. Ausserdem kommen wir da wieder zum uralten Streitthema, wieso soll man diesen "meine Katze soll einmal Muttergefühle haben"-Befürwortern das Handwerk legen wenn tausende Züchter locker einen Wurf nach dem anderen produzieren und sich womöglich recht wenig dafür interessieren ob dafür andere Tiere im Tierheim landen bzw. auf längere Zeit bleiben.

Katzen haben in den letzten Jahren einen solch enormen Popularitätszuwachs erfahren das man sich mitlerweile schon fragen muss ob es sich in jeden Fall immer um Katzenliebhaber handelt oder ob die Katzenhaltung nicht doch zu einen gewissen Teil auch eine Modeerscheinung ist. In diesen Fall wäre auch das fehlende Wissen bzw. auch die fehlende Bereitschaft sich dieses Wissen zu erwerben, leicht zu erklären. Das Problem, das Menschen wegen eines Umzuges in eine andere Wohnung, wegen eines bevorstehenden Urlaubes oder einfach aus einer Laune heraus ihre Katze in ein Tierheim abgeben oder sie aussetzen, wird auch durch die Frühkastration so einfach wohl nicht aus der Welt zu schaffen sein.
aLuckyGuy ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kätzchen schon mit 9 Wochen weggeben? Von Mutter verstoßen! peff Die Anfänger 63 05.10.2014 09:40
4 Wochen altes Kätzchen von Mutter zurückgelassen pianokitten Die Anfänger 30 11.09.2014 22:18
Mutter wirkt verunsichert von ihren Kätzchen Theadora Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht 5 15.06.2014 21:05
2 Kätzchen mit der Mutter zusammen aufnehmen? Valeriana Vorbereitungen 18 06.10.2011 18:29
3 Kätzchen von der Mutter verlassen... Lina1909 Glückspilze 2 05.09.2010 09:49

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:27 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.