Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Sexualität

Sexualität Rolligkeit, Kastration, ...


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2009, 14:42
  #1
schnabeltier
Erfahrener Benutzer
 
schnabeltier
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 1.185
Standard Kastration nach Zahnwechsel? BKH!

Hallo
ich habe heute bei meiner TÄ angerufen, um einen Termin für die Kastra zu machen. Meine beiden sind jetzt genau 6 Monate alt. Erst hat mir die Helferin gesagt, sie würden normalerweise die erste Rolligkeit abwarten. Das will ich aber nicht, hatte ich auch so mit der TÄ besprochen. Dann fragte mich die Helferin nach dem Zahnwechsel. Erst danach solle man kastrieren, dh.wenn die großen Eckzähne da wären. Dann seien die KAtzen ausgewachsen ! Verstehe ich nicht! Die sind doch sicher erst in 1 Jahr ausgewachsen.

Kennt sich jemand damit aus? Ich will den Kerlchen die Rolligkeit ersparen (mir auch, nach dem, was ich hier gelesen habe ). Soll ich einen anderen TA anrufen??? Finde ich komisch!
schnabeltier ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.02.2009, 14:53
  #2
sitzwurst
Forenprofi
 
sitzwurst
 
Registriert seit: 2008
Ort: Brem
Alter: 42
Beiträge: 6.520
Standard

Das ist Unsinn, ignorier einfach das Geschwafel der Helferin.
Steht der Termin denn jetzt ?
Wenn du der TA sonst vertraust, solltest du auf die Kastration bestehen.
Ansonsten such dir halt eine andere TA.

Wir bekommen unsere richtigen Zähne ja auch im Alter von 5-7 Jahren und sind dann noch lange nicht erwachsen. Darin besteht einfach kein Zusammenhang und hat nichts mit der Geschlechtsreife zu tun.
sitzwurst ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 14:58
  #3
A.L.L. Cats
Erfahrener Benutzer
 
A.L.L. Cats
 
Registriert seit: 2008
Ort: Bremen
Beiträge: 545
Standard

Ich sage auch : DAS IST UNSINN !

Ich habe auch 3 Briten - der Kater war 5 Monate alt und die beiden Mädels 6 Monate alt , bei der Kastration !

Wenn sie gesund sind , ist das in dem Alter überhaupt kein Problem !
Und hat meiner Meinung nach auch nichts mit Zahnwechsel zu tun ...
A.L.L. Cats ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 16:39
  #4
schnabeltier
Erfahrener Benutzer
 
schnabeltier
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 1.185
Standard

Hallo danke!
Ich habe noch keinen Termin, rufe da nachher nochmal an. Wenn es Probleme gibt, suche ich mir einen anderen Tierarzt. Ich will das nicht zu lange hinausschieben.
schnabeltier ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 17:17
  #5
Jaded
Forenprofi
 
Jaded
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 34
Beiträge: 4.648
Standard

halte das auch für unsinn..

das einzigste was ich nicht unbedingt machen würde (außer Katz wird rollig), ist während des akuten Zahnwechsels zu kastrieren..
dann ist ja meist auch das Zahnfleisch leicht entzündet und die Lymphknoten geschwollen, dann muss man nicht unbedingt noch die Kastra oben drauf setzten, wenn es sich vermeiden lässt
Jaded ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 18:34
  #6
Evliya
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Der Zahnwechsel ist eine relativ anstrengende Phase für den wachsenden Katzenkörper, der auch mit allerlei Begleiterscheinungen (Zahnfleischentzündungen, erhöhte Temperatur) verbunden sein kann.

Daher ist eine Kastration während des Zahnwechsels nicht empfehlenswert. Da der Zahnwechsel mit 5 - 6 Monaten stattfindet, ist direkt nach dem Zahnwechsel meist ein guter Zeitpunkt für die Kastration, weil vorher normalerweise nicht mit der Geschlechtsreife zu rechnen ist.
 
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 18:57
  #7
schnabeltier
Erfahrener Benutzer
 
schnabeltier
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 1.185
Standard

wie sehen denn die neuen Eckzähne aus? Meine Katzen haben schon recht lange Eckzähne!
schnabeltier ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 19:12
  #8
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Zitat:
Zitat von Evliya Beitrag anzeigen
Der Zahnwechsel ist eine relativ anstrengende Phase für den wachsenden Katzenkörper, der auch mit allerlei Begleiterscheinungen (Zahnfleischentzündungen, erhöhte Temperatur) verbunden sein kann.

Wie ist das mit den Zahnfleischentzündungen zu verstehen? Meinst Du jetzt richtig eitrig, oder eher sehr gerötet und gereizt durch die Zahnwechselbeanspruchung?

Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 20:26
  #9
schnabeltier
Erfahrener Benutzer
 
schnabeltier
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 1.185
Standard

Hallo
ich habe heute abend nochmal angerufen. Es war eine andere Tierarzthelferin dran, die mir, ohne irgendwas zu fragen, einen Termin für Freitag in einer Woche gegeben hat Hätte auch gleich so laufen können.
schnabeltier ist offline  
Mit Zitat antworten

Antwort

« Vorheriges Thema: Kastra - Gewicht, Grösse etc.. | Nächstes Thema: Kastra von Mogli und Balu »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erste Kastration versaut und nach zweiter Kastration total verängstigt Stefie Sexualität 22 04.08.2013 11:21
Trächtig vor Kastration bis nach Kastration?? Emmchen123 Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht 38 28.10.2012 14:56
Kater nach 30 min. nach Kastration gleich mitnehemen? Pasha Sexualität 13 02.05.2011 10:49
Kastration während Zahnwechsel???? happycat Sexualität 3 04.05.2010 19:10
Nach der Kastration... shantira Die Anfänger 13 25.09.2009 22:32

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:50 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.