Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Sexualität Rolligkeit, Kastration, ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2008, 21:16   #1
Ava
Forenprofi
 
Ava
 
Registriert seit: 2008
Ort: im schönen Münsterland :)
Alter: 29
Beiträge: 4.216
Standard Yuma hat einen Knubbel auf Höhe ihrer Op-Naht

Guten Abend!
Hätte mal eine Frage. Yuma wurde ja am Dienstag vor einer Woche kastriert. Einen Teil des Fadens hat sie sich schon vor einigen Tagen selbst herausgezogen. Habe mir aber nichts dabei gedacht, weil es auch alles schon gut verheilt ist. Jetzt sagte mir gerade mein Freund, dass sie einen Knubbel auf Höhe der Naht hat. Es ist nicht so ein kleiner Knubbel (das ist ja normal, weiß ich selbst) Es ist schon recht dick. Wenn man drauf drückt, ist es fest. Den Rest des Fadens hat sie sich wohl heute oder gestern Nacht auch gezogen (sie ist ja noch etwas scheu, also lässt sie mich nicht immer danach schauen) Lange kann es auf jeden Fall nicht sein. Habe es schon so oft es ging kontrolliert.
Ihr geht es ansonsten super. Total aufgeweckt, wie immer halt. Deshalb wäre ich auch gar nicht auf die Idee gekommen, zu schauen, was mit der Naht ist.
Morgen um 5 wollte ich sowieso zum Arzt, weil dann eigentlich die Fäden gezogen werden sollten (die ja nun nicht mehr da sind)
Habt ihr eine Idee, was es sein könnte und ist es okay, wenn ich bis morgen warte? Zum Notdienst möchte ich natürlich nicht unbedingt, wenn es nicht nötig ist..
__________________
Nicole & die Stinker
Ava ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.10.2008, 21:31   #2
anjaII
Blond....Anja Blond
 
anjaII
 
Registriert seit: 2008
Ort: Fellsenioren-und Zivistift
Beiträge: 18.751
Standard

Hallo
Wenn du ansonsten keine Veränderung feststellen kannst und das Zauberwesen in Ordnung ist,würde ich auch abwarten bis morgen.
Aber vielleicht melden sich noch einige andere Foris hier,die auch solch Erfahrungen gemacht haben
__________________
Die CATDAMS Family grüßt den Rest der Welt

<a href=http://show.picr.de/23157172st.jpg.html target=_blank><a href=http://thumbs.picr.de/23157172st.jpg target=_blank>http://thumbs.picr.de/23157172st.jpg</a></a> <a href=http://show.picr.de/23157173xx.jpg.html target=_blank><a href=http://thumbs.picr.de/23157173xx.jpg target=_blank>http://thumbs.picr.de/23157173xx.jpg</a></a>
anjaII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 22:18   #3
Ava
Forenprofi
 
Ava
 
Registriert seit: 2008
Ort: im schönen Münsterland :)
Alter: 29
Beiträge: 4.216
Standard

Muss ich mich wohl selber schubsen. Mache mir irgendwie wirklich Sorgen, auch wenn es ihr gut geht
__________________
Nicole & die Stinker
Ava ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 22:38   #4
anjaII
Blond....Anja Blond
 
anjaII
 
Registriert seit: 2008
Ort: Fellsenioren-und Zivistift
Beiträge: 18.751
Standard

Vielleicht mal deinen TA oder in einer TK anrufen und fragen?
__________________
Die CATDAMS Family grüßt den Rest der Welt

<a href=http://show.picr.de/23157172st.jpg.html target=_blank><a href=http://thumbs.picr.de/23157172st.jpg target=_blank>http://thumbs.picr.de/23157172st.jpg</a></a> <a href=http://show.picr.de/23157173xx.jpg.html target=_blank><a href=http://thumbs.picr.de/23157173xx.jpg target=_blank>http://thumbs.picr.de/23157173xx.jpg</a></a>
anjaII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 22:58   #5
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Kannst Du auf den Knubbel mal etwas Notfallatropfen und Crab apple eintupfen?

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 23:17   #6
rosi.ratlos
Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 59
Standard

Hi,

das ist total normal.

Ich bin damals auch gleich zum TA gerannt.

Der hat mir erklärt, dass es sich um Wundflüssigkeit handelt, welche langsam wegsickert.

Und siehe da, alle meine anderen Katzen und Hunde hatten es dann auch nach der Kastration.

Verschwindet von alleine.

LG Rosi
rosi.ratlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 23:32   #7
Die Fellnasen
Tüddelmuddi
 
Die Fellnasen
 
Registriert seit: 2008
Ort: nordfriesische Nordseeküste...
Beiträge: 11.259
Standard

Erbsengross und hart?
Wenn ja, ist das normal...geht mit der Zeit wieder wech....
__________________
Tüss, Tina und die Fellnasen:

Die Sternchen immer im Herzen

Klick mich: Katerduo sucht ein Zuhause
Die Fellnasen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2008, 09:26   #8
Plueschtier
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 1.694
Standard

Hallo,
hatte Ashanti auch, aber nicht erbsengroß, viel größer!
Beide TA sagten, das sei normal, auch die Züchterin fands normal. Sie hat sogar geschnurrt wenn man drauf gefasst hat... (also die Katze, nicht die Züchterin)
Inzwischen ist der Knubbel so gut wie weg.
Mach dir keine Sorgen, manche Miezen haben das. Solange sie sich sonst normal verhält, alles im grünen Bereich.
__________________
LG
Plüschtier - seit 02.07.08 glückliches Hauspersonal von zwei süßen Ragdoll http://i40.tinypic.com/dopci0.jpg


Gäb es mehr als dieses Leben ich würde ewig mit dir gehen, jeden Tag mir dir verwegen jeden Augenblick zu sehen. Gäb es mehr als dieses Leben, ich wär zutiefst dazu bereit dich bis zum Ende mitzunehmen von Ewigkeit zu Ewigkeit
(Selig; Von Ewigkeit zu Ewigkeit)
Plueschtier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2008, 09:33   #9
Krümel2000
Erfahrener Benutzer
 
Krümel2000
 
Registriert seit: 2008
Ort: Peine
Beiträge: 2.628
Standard

Meine Nele hatte das auch und ich bin auch gleich in Panik verfallen .

Meine TÄ sagt das könne schon vorkommen , wenn die Katze gegen die Unterfäden ein wenig allergisch reagiert .
Bei Nele war es nach einer Woche wieder weg.

Solange Yuma gut drauf ist würde ich mir keine Sorgen machen.
__________________
http://www.abload.de/img/signaturkrmel2000as3ws.jpg
Lg
von Petra
mit freche klein Nele, Schmuser Quillo, Traktorschnurrer Kimmy, dem süßen Derwisch Emmy

Regenbogenkater Krümel und Prinzessin Djuna für immer im Herzenhttp://www.smilies.4-user.de/include...e_love_327.gif


Stolze Patin von Pantherlady Lisa
Krümel2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2008, 09:39   #10
Andrea-LU
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 1.170
Standard

Mach' Dir keine Sorgen. Phoebe hatte das auch. Bin sofort zum TA gerannt, der mir gesagt hat, das sei normal. Manche hätten es, manche bekommen es nicht (ihre Schwester Leika wurde gleichzeitig kastriert und hatte es nicht). Das ist Wundflüssigkeit. Geht von alleine weg.

lG
Andrea
__________________
http://foto.arcor-online.net/palb/al...6666613634.jpg

Viele Grüße,
Andrea
Andrea-LU ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sunny hat einen Knubbel an der Stirn Fräulein Plüsch Äußere Krankheiten 1 21.10.2013 17:21
Sammy (Kater) hat einen Knubbel an der Pfote :( RandaleEngel Äußere Krankheiten 6 06.12.2011 07:12
Kastration naht. Kann jemand einen in Essen empfehlen? annika1485 Tierärzte 2 07.11.2011 14:10
Kleiner Knubbel an Yuma's Schulter Ava Innere Krankheiten 13 01.02.2009 13:28
Unsere Prinzessin hat einen Knubbel am Hals Helgalinchen Innere Krankheiten 76 17.07.2007 23:34

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:39 Uhr.