Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Sexualität

Sexualität Rolligkeit, Kastration, ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.2020, 14:35
  #1
Brabbelchen
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 52
Standard Nach der Kastra - Fragen

Hallo ihr lieben,

meine Minnie wurde am Donnerstag kastriert - und das war auch höchste Eisenbahn (hatte zwei dicke Zysten an den Eierstöcken - aber sie hat NIE gezeigt, dass sie rollig ist!).

Nun ja, wir haben ein Schmerzmittel mitbekommen, welches ich ihr gestern und heute gegeben habe. Sie trägt einen Body, den sie unerwarteterweise annimmt.

Nun meine Fragen:

>> Auch heute noch fängt sie an zu zittern, wenn sie schnurrt und bei mir im Arm liegt. Alle drei Kastras, die ich mitgemacht habe, sind SO unterschiedlich gewesen ..
Am Tag der OP war sie total fit, ist umgelaufen, war aufgeweckt etc. Seit Freitag ist sie träge (und sie ist ein echter Wirbelwind). Ihre Freundin war drei Tage nach der OP GAR NICHT ansprechbar, also so gar nicht.

>> Die Wunde habe ich mir heute angesehen, sieht nach meinem Laienauge alles gut aus.

>> Sie schüttelt beim Gehen immer die Vorder- und Hinterpfötchen. Ist das normal? Oder ein Anzeichen, dass der Body zu klein ist? Wenn ich mit den Fingern dazwischen gehe, ist eigentlich genug Platz, Beinchen schwellen auch nicht an.

>> Sie möchte am Bauch gestreichend werden, legt sich dafür immer auf den Rücken (auch davor, sie liebt das abnormal ) - darf ich vorsichtig drüberstreichen? Oder besser ganz die Flossen weglassen? Ein paar Mal habe ich das gemacht, hat ihr auch nicht wehgetan.

>> Wie würde sich das äußern, wenn sich die Narbe entzündet? Ich weiß, Röte, Schwellung etc. - aber ist ja alles silbrig Merke ich das auch an ihrem Verhalten?

Danke erst mal für eure Hilfe.. Ich habe "schon" fast 6 Jahre meine eigenen Katzen, aber die letzten Kastras sind auch schon so lange her ^^ Und jede ist anders gewesen und voller Drama ..
Brabbelchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.03.2020, 14:36
  #2
Brabbelchen
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 52
Standard

Achso und ich hab im Netz gelesen, dass Katzen danach frieren könnten und/oder man ihnen ein warmes Nest mit optional einer Wärmflasche machen soll.. gilt das auch, wenn ihr nicht kalt ist? Soll ich ihr ein warmes, dickes Nest bauen und sogar eine Wärmflasche reinlegen?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg

Geändert von Brabbelchen (21.03.2020 um 14:40 Uhr)
Brabbelchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2020, 15:18
  #3
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 7.079
Standard

Grüß Dich,
Sag mal, sitzt der Body richtig? Für mich sieht es so aus, als wäre er in den Schultern herunter gerutscht.
Du kannst ihr ein warmes Nest anbieten, siehst dann schon, ob sie es annehmen möchte

Frisst Sie gut?
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2020, 15:22
  #4
Brabbelchen
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 52
Standard

@ottilie Das ist, weil wir gestern ein Nickerchen gemacht haben. Dadurch, dass sie sich dann auf den Rücken rutscht und ein bisschen braucht, um ihre Liegeposition zu finden und ich mich sicher auch das eine oder andere Mal bewege, rutscht er beim Schlafen ein bisschen runter. Tagsüber sitzt er aber top
Brabbelchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2020, 15:25
  #5
Brabbelchen
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 52
Standard

Fressen tut sie, aber etwas weniger als sonst, glaube ich.
Brabbelchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2020, 15:48
  #6
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 7.079
Standard

Ok, Futter weiterhin beobachten, gegebenenfalls abwiegen, und die Reste auch, die sie nicht verzehrt hat
Am Bauch würde ich gar nicht streicheln, wenn sie dann auf dem Rücken liegt, Kraul Sie doch unter dem Kinn.
Hat sie einen Bauchschnitt? Vielleicht rollt sie den einfach nach oben, weil es bequem sein könnte
Und wenn sie nicht drauf liegt, dann tut es vielleicht auch nicht weh

Noch was:
Kannst du ihr einmal am Tag unter Aufsicht den Body abnehmen, so dass sie sich richtig putzen kann?
Das ist für manche Katzen auch extrem wichtig
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2020, 16:38
  #7
Brabbelchen
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 52
Standard

Das kann sein, aber das hat sie auch vorher schon so gemacht und dann geschnurtt wie eine wilde, wenn man ihren Bauch streichelt- entweder liegt sie (derzeit nicht) bei mir auf der Brust oder im Arm und dann aufm Rücken und alle Viere von sich.
Also sie hat ohnehin die genialsten Schlaf- und Liegepositionen. Aber vielleicht hat sie das auch wegen ihrer beiden Zysten gemacht? Aber ich hab sie mit 12 Wochen bekommen, da wird sie doch noch keine gehabt haben? Hmm... Na, wir werden sehen.
Und ja, die hat einen Bauchschnitt. Was gäbe es denn da noch? Da muss ich gleich mal googeln.

Kinn kann sie nicht so viel mit anfangen, witzigerweise.

Ja, das kann ich gerne machen mit dem Body, wenn Du meinst, dass ich das tuns sollte. Gestern hat sie einfach den Body mitgeputzt. Ich habe nur bedenken, dass sie dann zickig wird, wenn er ihr wieder angelegt wird. Jetzt akzeptiert sie den so anstandslos.

Futter abwiegen kann ich machen.
Brabbelchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2020, 19:35
  #8
Kubikossi
Erfahrener Benutzer
 
Kubikossi
 
Registriert seit: 2019
Ort: Leonberg
Beiträge: 616
Standard

rein interessehalber: müssen Katzen nach der Kastra so nen Body tragen? Ich kenn ja die Kastra nur von meinen Katern, die brauchten nicht mal nen Kragen.
Kubikossi ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2020, 22:37
  #9
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 7.079
Standard

Ja, es gibt noch den Flankenschnitt.
Wenn sie gut frisst, ist alles in Ordnung. Es ist nur ein Anhaltspunkt, falls es ihr nicht gut gehen sollte
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 22.03.2020, 12:29
  #10
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 26.477
Standard

Zitat:
Zitat von Kubikossi Beitrag anzeigen
rein interessehalber: müssen Katzen nach der Kastra so nen Body tragen?
Nur, wenn sie an die Wunde gehen, sonst würde ich keinen Body anziehen.
Bei Streunern kann man z.B. auch keinen Body anziehen.
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2020, 14:18
  #11
Oma Greti
Benutzer
 
Oma Greti
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 81
Standard

Zitat:
Zitat von Brabbelchen Beitrag anzeigen
Sie schüttelt beim Gehen immer die Vorder- und Hinterpfötchen. Ist das normal? Oder ein Anzeichen, dass der Body zu klein ist? Wenn ich mit den Fingern dazwischen gehe, ist eigentlich genug Platz, Beinchen schwellen auch nicht an.
Das hat eine unserer Katzen auch gemacht. Sie war die Einzige, die einen Body tragen musste (Größe XXXS ). Ich vermute, es ist ein Versuch, das ungewohnte Ding loszuwerden.

Bei der späteren Kastration der Langhaar- und Halblanghaarkatzen wurde hingegen auf einen Body verzichtet. Der Tierarzt und ich waren uns einig, dass man die Miezen nach mehreren Tagen in solchen „Anzügen“ wohl scheren lassen müsse, weil das dichte, seidige Fell durch die Reibung rasch verfilze. Ich sollte einfach darauf achten, dass die Kleinen nicht zu stark an der Narbe lecken. Das haben sie Gott sei Dank nicht getan.
Oma Greti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2020, 14:26
  #12
Oregano
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 95
Frage

Zitat:
Zitat von Oma Greti Beitrag anzeigen
Das hat eine unserer Katzen auch gemacht. Sie war die Einzige, die einen Body tragen musste (Größe XXXS ). Ich vermute, es ist ein Versuch, das ungewohnte Ding loszuwerden.

Bei der späteren Kastration der Langhaar- und Halblanghaarkatzen wurde hingegen auf einen Body verzichtet. Der Tierarzt und ich waren uns einig, dass man die Miezen nach mehreren Tagen in solchen „Anzügen“ wohl scheren lassen müsse, weil das dichte, seidige Fell durch die Reibung rasch verfilze. Ich sollte einfach darauf achten, dass die Kleinen nicht zu stark an der Narbe lecken. Das haben sie Gott sei Dank nicht getan.
Also unsere Langhaarkatzen haben damals einen Body bekommen und es ist nichts verfiltzt
Aber nach 10 Tagen Body waren die Haare unterm Body wirklich fettig. Da mussten wir erstmal gut Fellpflege betreiben

Das Schütteln tut sie, denke ich, weil es sie stört, auch wenn sie es akzeptiert. Unsere eine Maus ist z. B. immer starr umgekippt, wenn du an den Body wolltest, um die Wunde anzusehen, weil die es so furchtbar fand.

Wenn sie will, dass du den Bauch streichelst, würde ich das ruhig vorsichtig und sacht machen. Sie kann ja gehen oder dir zeigen, wenn sie es nicht will
Oregano ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2020, 10:30
  #13
Brabbelchen
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 52
Standard

@ottilie Sie hat den Schnitt in der Mitte des Bauches. Also das ist dann ja der Bauchschnitt!?

@Oma Greti
Wir fühlen uns einfach wohler damit Sie hat auch kein sehr langes Fell, dafür extrem weich und flauschig. Als ich ihr gestern den Body zur Kontrolle abgenommen habe, habe ich ihr Fell auch mal gebürstet


__
Kleines Update:

Also auf den Rücken rollen tut sie sich nicht mehr. Dafür schläft sie manchmal in "erhöhter" Position, also so, dass der Oberkörper nach oben liegt. Ich habe z. B. ein Memory-Kopfkissen, da legt die sich zur Nacht drauf (sie ist ja eh eine sehr körperlich Katze). Oder wenn sie ins Körbchen geht, dann mit den Pfoten erst mal eine Weile an den Rand - sie ist extrem Willensstark und man kriegt sie vom Kratzbaum nicht weg (gleiches Thema damals bei der Zusammenführung und dem winzigen Loch für die Hand zum Tür aufmachen .. ).

Sie frisst schon, gestern allerdings nur, wenn ich es ihr aus der Hand gegeben habe. Ich gebe ihr das Futter jetzt erhöht auf einem randlosen Deckel. Das klappt besser. Aber sobald das Futter etwas fester ist (Aldi Topic) spuckt sie es aus.

Pippi macht sie auch antandslos (zum Glück auch ins Klo...), aber ich habe sie noch keinen Haufen machen sehen. Gestern habe ich sie beobachtet, wie sie wohl wollte, aber dann doch nicht.

Ansonsten schläft sie sehr viel.

Der Body war am zweiten Tag (Samstag) angenässt, gestern war er trocken. Sie scheint auch keine Schmerzen zu haben, wenn ich sie am Bauch berühre.

Bin mir unsicher, was ich tun soll.
Brabbelchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2020, 10:31
  #14
Brabbelchen
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 52
Standard

@Oregano Das habe ich mit dem Kragen gehabt. Hab ihr den umgelegt, als ich den Body gewaschen habe.. Deckel drauf, Katze macht große Augen und kippt starr nach hinten Wie man sich nur so anstellen kann
Brabbelchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2020, 11:43
  #15
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 7.079
Standard

Ja, Bauchschnitt. Ist eine übliche Methode bei Nicht-Wildlings Katzen
Stell mal ein Foto von der Wunde ein...
Wann ist denn Kontrolle beim Arzt ?
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2020, 14:53
  #16
Brabbelchen
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 52
Standard

Kleines Update:

Da ich den TA gestern einfach nicht erreichen konnte, Madame es aber schlecht ging - so dachte ich - hab ich ihr einfach mal den Body ausgezogen. Nach ein paar Minuten war sie eine ganz andere Katze. Es gab dann auch kurz danach Mittag.. Sie sprang von meinem Schreibtisch, kam zum Napf, schaute kurz bei mir in der Küche vorbei, hat ihre ganze Portion aufgegessen, ohne Anstalten zu machen oder 20 Minuten regungslos davor zu sitzen. Sonntag war das so schlimm, dass ich sie aus der Hand gefüttert habe.
Sie hat sich dann noch den halben Tag geputzt, noch viel geschlafen. Abends ist sie rumgerannt, hat mich angeschnurrt - einfach wieder die Alte!
Abends hat sie dann noch mal ihre Portion aufgefressen und es kam sogar ein kleines Ködelchen.

Ich zieh ihr das Ding jetzt nur zum Schlafen an, damit ich sicher sein kann, dass sie die Fäden wirklich nicht zieht, das klappt soweit gut.

Es scheint also einfach alles an diesem Body zu liegen.

Heute ist sie auch schon rumgelaufen, liegt den ganzen Tag iwo in der Sonne (hinter den Fenstern), brummelt, gurrt, schnurrt und ist einfach wieder meine kleine fröhliche Katze.

@ottilie
Am 30. müssen wir zum Fäden ziehen. Fotos kann ich gerne noch hochladen, sieht meiner Meinung nach aber soweit gut aus.
Brabbelchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2020, 10:28
  #17
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 7.079
Standard

Na also, es war der Body.
Freut mich, wenn es gerade so gut geht.
Brauchst kein Foto hochladen, wenn du meinst es ist in Ordnung
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen nach und vor Kastra Primusfuchs Sexualität 0 09.01.2013 14:15
Fragen zur Kastra einer Katze Kiki-Kitty Sexualität 43 27.03.2012 14:37
Nach der Kastra - Fragen über Fragen Hiro Sexualität 2 12.01.2011 14:33
Noch Fragen zur Kastra schwarzefee85 Sexualität 2 10.05.2009 22:18
Nach Kastra Traumeel einige Fragen? ari82 Alternative Heilmethoden 9 16.12.2008 19:51

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:14 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.