Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Sexualität

Sexualität Rolligkeit, Kastration, ...


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.02.2019, 05:19   #1
Nana1185
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 3
Unglücklich Katze nach Kastration besessen und penetrant anhänglich

Guten Morgen liebe Mitglieder,

wir haben ein schlafloses Problem... Wir haben 4 Katzen, wovon wir die letzten 2 Katzen vor 1 Woche haben kastrieren lassen. Beide haben die op gut überstanden. Eine Katze ist seitdem so auf meinen Mann fixiert, dass es fast schon penetrant ist. Sie ist nur bei ihm (permanent), verfolgt ihn, kratzt und schreit wie verrückt wenn er das Haus verlässt. Auch ist sie ständig am "quatschen"... sie krabbelt schon förmluch in ihn rein beim schmusen... er versucht schon seit 3 Stunden zu schlafen, allerdings ist die so nah an seinem Gesicht und maunzt ständig, dass er kein Auge zumachen kann. Die Türe schließen ist keine Option, da sie die Türe von aussen zerkratzt und schreien wird. Liegt es wirklich an der Kastration?

Auch spielen wir regelmäßig mit unseren Katzen und haben klettermöglichkeiten. Sobald die Wunden weitestgehend verheilt sind, werden auch die 2 operierten katzen zu freigängern (Grund der kastration). Wir leben in einem kleinen Dorf (200 Einwohner) da bietet sich das förmlich an.

Welchen Tipp könnt ihr uns geben,wie wir diese "besessenheit" unter Kontrolle kriegen? Sie war schon immer anhänglich, aber das geht schon fast zu weit.

Mit besten verzweifelten grüßen
Nana1185
Nana1185 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.02.2019, 07:59   #2
Sturmscar
Erfahrener Benutzer
 
Sturmscar
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schleswig-Holstein -> In Ostholstein
Beiträge: 342
Standard

Also ich hab sowas noch nie gehört, das sowas nach einer OP statt findet, (da der Körper ja auch erstmal einige Zeit braucht, bis der Körper realisiert das kastriert wurde).
Wie lange ist dein Mann denn aus dem Haus? 10 minuten, 30 minuten, 5 stunden oder länger? Beim quacken an der Tür sollte dein Mann nicht wieder rein kommen, weil die Katze miaut. (Dann fühlt sich die Katze bestärkt im Handeln).
Was macht sie wenn er raus geht und du daheim bleibst? Wie lange dauert es bis die Katze von der Tür ab lässt? Ich würde es mal beobachten.
Sonst in dem Nebenzimmer hin setzten, der vom Flur/draußen Tür ab geht, wenn der Mann geht, die Katze mal ab rufen "Name der Katze, komm her" wenn sie angelaufen kommt, loben

Die Narbe ist auch in Ordnung?

Sonst würde ich das Nachts aussitzen und Türe zu machen. Da musste mein Kater damals auch durch und ich auch. Als ich noch bei meiner Mutter lebte, hat er z.B. an ihrer oder meiner Zimmer Tür gekratzt und gemaunzt, da er Futter wollte (meine Mutter hat immer nach gegeben).
Als ich mit ihm auszog, hat er mich die ersten Tage-paar Wochen versucht wach zu halten, da er auch von mir Futter haben wollte. Er begriff aber das er damit nicht durch kam und hörte auf damit.
Sturmscar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 09:55   #3
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.315
Standard

Klingt für mich ungewöhnlich. Durch die Umstände der Kastration traumatisiert worden oder einen Hirnschaden erlitten?
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 11:08   #4
Freewolf
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 915
Standard

Wie alt ist denn die Katze?
Freewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 11:25   #5
Nana1185
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 3
Standard

Danke bisher für die Antworten.

Wenn mein Mann ausser Haus geht, reagiert sie zwar kurz auf mein rufen (maunz-geräusch wird ruhiger), dann aber konzentriert sie sich wieder auf die Türe.

Manchmal ist er 5 Minuten weg, manchmal eine Stunde (Nach ca 10 Min. hört sie auf und geht hin und wieder dann zur Türe um ihn zu rufen).
Wenn wir arbeiten, kann ich das leider nicht beurteilen, wie lange sie vor der Türe sitzt.

Heute morgen kam sie auch zu mir ins Bett zum schmusen (Mann ist leider auf der Couch eingeschlafen), als sie ihn jedoch hörte, als er ausgestanden ist, sprang sie sofort auf und rannte zu ihm.

Wenn er auf der Couch liegt oder sitzt, dann liegt sie meist irgendwo (wortwörtlich) auf ihn drauf. Ob auf der Schulter, in der Kuhle vom Schneidersitz, Brust, halb auf dem Kopf. Dann ist sie auch ruhig und schläft/döst meist. Wenn er beschäftigt ist, fordert sie seine Aufmerksamkeit ein (Schaut ihn an, maunzt und versucht auf ihn drauf zu klettern).

Einen Hirnschaden schließe ich eher aus (auch ohne tierärztliche Ausbildung), da ihr Verhalten nur intensiver geworden ist und sonst auch keine Auffälligkeiten vorhanden sind wie Inkontinenz, Gleichgewichtsstörungen, Futterverhalten, Koordination der Gelenke, Aggressionen, Augen schön klar, kein Tränen der Augen, keine allgemeine Verwirrtheit.

Die Narbe sieht gut aus, kein Nässen, keine Rötungen. Wunde wurde nur am OP-Tag kurz von ihr gesäubert, seitdem aber nicht mehr.

Sie ist jetzt fast 2 Jahre alt.
Nana1185 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 12:34   #6
Freewolf
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 915
Standard

Darf ich denn fragen, warum sie erst so spät kastriert wurde?
Freewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 13:42   #7
Nana1185
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 3
Standard

Könnte man aufgrund des Grundes, wieso eine Katze erst mit 2 Jahren kastriert wird die Ursache der eigentliche Frage herausfinden?
Nana1185 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 14:45   #8
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.174
Standard

Hallo du,

bevor du einen Hirnschaden direkt ausschließt kann ich dir diesen Artikel empfehlen:
https://www.tierarzt-rueckert.de/blo...dul=3&ID=19837


lg
Polayuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 15:18   #9
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.315
Standard

Zitat:
Zitat von Nana1185 Beitrag anzeigen
Könnte man aufgrund des Grundes, wieso eine Katze erst mit 2 Jahren kastriert wird die Ursache der eigentliche Frage herausfinden?
Hormone sind bei Tieren schon ein unglaublicher Faktor und können das Verhalten wesentlich beeinflussen.
Deshalb kastriert man inzwischen immer sehr früh (und auch Wohnungskatzen), damit es dazu erst gar nicht kommt.
Bis sich der Hormonhaushalt jetzt eingependelt hat und dadurch beeinflusstes Verhalten, würde ich mit bis zu einem halben Jahr rechnen.
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 05.02.2019, 15:54   #10
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 1.568
Standard

Vielleicht wird es, wenn die Kastration überstanden ist, wieder besser.

Meine Mia ist nun keine Schmusekatze. Liegt nicht auf dem Schoss oder kommt ins Bett knuddeln..
Nach der Kastra, war sie aber aufeinmal extrem anhänglich und wollte am liebsten nur noch auf dem Arm von meiner besseren Hälfte oder auf meinem Arm wohnen.
Auch kam sie ins Bett und schlief eng an uns geknuddelt.

Als es ihr dann besser ging und die Kastrationsfäden gezogen waren..war das innige knuscheln und ihre Anhänglichkeit wieder vorbei. *zu schade*

Es kommt auch noch hinzu, dass angeschlagene Katzen recht wärmebedürftig sind und so ein Dosi ist einfach ein prima Heizkissen.

Vielleicht hilft es etwas und sie lässt etwas von deinem Mann ab, wenn ihr ein paar beheizte Liegeplätze anbietet. Also eine Heizdecke unter einer flauschigen Decke auf dem Sofa, eine eingewickelte Wärmflasche ins Lieblingskörbchen, eine Wärmelampe über der Transportbox etc....

Vielleicht kannst du auch versuchen, die Wohnung für sie durch Gerüche vertrauensvoller erscheinen zu lassen, so dass der "Sicherheitsfokus" etwas von deinem Mann abrückt. Hier helfen Feliwaystecker vielleicht ganz gut.
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anhänglichkeit, kastration, operation, penetrant, schmusen

« Vorheriges Thema: ist meine Lucky rollig? | Nächstes Thema: einmal gedeckt, mehrere babys ? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sehr anhänglich und ein bisschen penetrant Bonsaibäumchen Verhalten und Erziehung 5 19.06.2016 14:12
Katze zerrupft wie besessen alles was aus Papier ist Leibeigener Verhalten und Erziehung 12 29.06.2015 12:18
Kater nach Kastration sehr anhänglich und jammrig Jumi89 Verhalten und Erziehung 24 22.02.2012 12:45
Kater bettelt penetrant und Katze hats binnen weniger Wochen gelernt?! kleinemauZ Verhalten und Erziehung 12 10.09.2010 11:11
Die Katze ist vom Teufel besessen Anke Spiel und Spaß 11 31.12.2009 14:05

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:48 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.