Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Sexualität

Sexualität Rolligkeit, Kastration, ...


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2019, 20:20   #1
sanne83
Erfahrener Benutzer
 
sanne83
 
Registriert seit: 2019
Ort: Allgäu
Beiträge: 380
Standard ist meine Lucky rollig?

Und nun hab ich auch schon meine erste Frage.

Seit Samstag ist sie ja nun bei uns. Ob sie kastriert ist konnte man bei der Zuflucht nicht genau sagen. Die Tierärztin hat jedenfalls keine Narbe gefunden und sie auf ungefähr ein Jahr geschätzt. Sie ist auf einem Hof zugelaufen gewesen und dann bei der Vermittlung gelandet, da sich niemand gemeldet hatte.

Jedenfalls finde ich ihr Verhalten teilweise komisch. Wenn sie Angst hat dann duckt sie sich ja ganz klein und flüchtet unters Sofa. Das macht sie zum Beispiel wenn gerade die Kinder laut die Treppe runter poltern. Wenn sie normal gehen bleibt sie liegen.

Aber manchmal macht sie sich im Rücken schon auch klein, streckt dann aber ihr Hinterteil so komisch hoch und hebt auch den Schwanz an. Vorhin hab ich gelesen das Kätzinnen auch leise rollig sein können. Ist das vielleicht bei ihr der Fall? Sie nimmt diese Position auch ein wenn sie ihr Spiegelbild sieht. Achja und dabei schnurrt sie ganz laut. Sie schnurrt überhaupt recht viel finde ich. Das kenn ich so vom Kater meiner Großeltern nicht. Der hatte nur geschnurrt wenn er auch gestreichelt wurde.

Am Montag rufen wir eh beim TA an da sie noch geimpft und gechipt werden soll.
sanne83 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 27.01.2019, 21:00   #2
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 12.464
Standard

Das Strecken mit hocherhobenem Hinterteil und nach vorn gestreckten Vorderbeinen gehört zum normalen Verhalten jeder Katze, d. h. auch bei Kastraten beiden Geschlechts.

Im Regelfall handelt es sich dabei um genau das, was es ist, also Streckübungen, damit der Körper gelenkig bleibt. Aber es kann auch als Kommunikationsmittel verwendet werden; "ich bin sooooo coooooool", "ich bin entspannt".

Demgegenüber rollt eine rollige Kätzin sich tatsächlich auch. D. h. sie reckt nicht nur das Hinterteil hoch und legt den Schwanz zur Seite, sondern sie wälzt sich auch herausfordernd auf dem Boden und verdreht sich dabei ein bisschen.
Und viele Kätzinnen schreien bei der Rolligkeit auch sehr laut; sie versuchen auch, die Wohnung zu verlassen, um nach draußen zu kommen und einen Kater zu finden. Dabei drängen sie regelrecht nach draußen, lauern also schon am Fenster oder an der Tür.

Eine stille Rolligkeit kann völlig ohne die üblichen Anzeichen verlaufen; die Katze wirkt dann wie immer.

Ich persönlich finde es ausgesprochen eigenartig, dass die Orga, von der du diese Katze hast, nicht sichergestellt hat, dass die Kleine kastriert wird (also mindestens Vollnarkose und Öffnung des Abdomens, um die Gebärmutterhörner zu untersuchen und nötigenfalls die Eierstöcke zu entfernen), bevor sie an dich abgegeben wurde.

Die Kastra bzw. Untersuchung, ob kastriert worden war, unter Vollnarkose, gehört zum kleinen Einmaleins des seriösen Tierschutzes und ist unabdingbar vor der Vermittlung einer Katze! Sehr eigenartig!

Bitte mach möglichst kurzfristig einen Kastratermin bei deinem TA aus und warte damit nicht länger zu! Kastra ist wichtiger als Impfung und Chip!
nicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2019, 21:14   #3
sanne83
Erfahrener Benutzer
 
sanne83
 
Registriert seit: 2019
Ort: Allgäu
Beiträge: 380
Standard

Werd ich machen. Hab mir schon zwei Nummern rausgesucht die mir empfohlen wurden.

Da ich noch keine Katze hatte weiß ich nicht wie sich ne rollige verhält. Auf dem Boden wälzen macht sie auch hin und wieder, aber nicht so oft wie dieses Popo hoch. Wobei es nach genüsslich strecken irgendwie nicht aussieht da sie dabei zittert.

Früher waren es zwei Kater.

Danke für die schnelle Antwort.

Jetzt abends fängt sie ziemlich zu maunzen an. War gestern auch so, dachte aber es liegt an der neuen Umgebung.
sanne83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2019, 16:19   #4
HelenaRG
Erfahrener Benutzer
 
HelenaRG
 
Registriert seit: 2018
Ort: Schweiz
Beiträge: 235
Standard

Meine Daisy – ehemalige halbwilde Streunerin – hat still gerollt, ich hab draussen nicht wirklich mitbekommen, dass sie rollig war. Nur dass plötzlich fremde, unkastrierte Kater im Quartier aufgetaucht sind, war ein deutliches Zeichen. Sonst hat sie weder rumgeschrien noch sich auf dem Boden rumgerollt oder so. Ich hab sie aber dann direkt in flagranti mit dem Kater entdeckt, da war der Fall dann klar. Wenige Tage danach konnte ich sie endlich einfangen und kastrieren lassen.
Man merkt einer Katze also die Rolligkeit nicht zwingend an.
HelenaRG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2019, 17:05   #5
sanne83
Erfahrener Benutzer
 
sanne83
 
Registriert seit: 2019
Ort: Allgäu
Beiträge: 380
Standard

Danke für eure Antworten. Haben jetzt für Mittwoch nen Termin beim TA.
sanne83 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist meine Katze rollig? Roxy1707 Sexualität 6 16.11.2015 10:52
Meine Katze ist rollig janineup Die Anfänger 9 05.03.2013 10:43
Meine kleine ist Rollig subuku Sexualität 31 22.01.2012 11:44
Kika ist rollig.....und Lucky hat Bock trotz Kastra Typ-17 Sexualität 5 12.01.2007 14:54

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:01 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.