Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >

Sexualität Rolligkeit, Kastration, ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.12.2018, 14:44   #31
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 32.828
Standard

Aber das Katzengras kommt ja hinten raus nicht flüssig.
Also wen du vermehrt Kotzhäufchen findest (draußen und im Klo) und scheinbar auch recht viel Gras gefressen wird, dann würde ich schon genau beobachten.
Welche Katze und dann muss man nochmal zum TA. Wenn Fell erbrochen wird, dann solltest du das auch im Erbrochenen sehen. Das macht eine Katze aber auch nicht permanent, zumal aktuell nicht Zeit des Fellwechsels ist. Das spricht dann eher für einen leeren Magen oder dass sie eine Problematik hat (zB Entzündung).
Man kann dies aber durchaus -solange man weiß, dass die Katzen beide Kot und Urin abgeben - ein paar Tage beobachten. Wird es nicht besser, muss man natürlich zum TA.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.12.2018, 15:06   #32
Lirumlarum
Erfahrener Benutzer
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 390
Standard

"Aber das Katzengras kommt ja hinten raus nicht flüssig."
Edit: sorry mir hat es gerade die Zitat-Funktion zerschossen, deshalb das Zitat in Anführungszeichen.

Jein..wenn das Katzengras zum Darm hinauskommt, dann verklebt, verpascht und verdrisselt sich das gerne mit dem restlichen Darminhalt und im Streu bleiben dann keine Würstchen, sondern eher so Flatschfladen mit Katzengras. Mit Streu paniert, sieht es dann gerne aus wie kleine Flüssigkeitsballen.
Es kann also sein, dass das was im Klo ist, kein Gekötzel ist. Es wären auch ganz furchtbar gesittete Katzen, die brav ins Klo kötzeln...die hätte ich dann auch gerne ..weil meistens wird ja doch eher auf den Teppich, die Couch, das Bett etc. gewürgt.

Aber ich pflichte dir bei, das wenn die Katzen vermehrt kötzeln man da auf alle Fälle ein Auge drauf hält. Weil gelegentlich mal Gras und Fell gewürgt ist normal, aber eben nicht täglich oder vermehrt.

Also mal auf die Lauer legen und schauen und zur Not lieber mal den TA schauen lassen.
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2018, 15:26   #33
SweetCat
 
SweetCat
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 443
Standard

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Aber das Katzengras kommt ja hinten raus nicht flüssig.
Also wen du vermehrt Kotzhäufchen findest (draußen und im Klo) und scheinbar auch recht viel Gras gefressen wird, dann würde ich schon genau beobachten.
Welche Katze und dann muss man nochmal zum TA. Wenn Fell erbrochen wird, dann solltest du das auch im Erbrochenen sehen. Das macht eine Katze aber auch nicht permanent, zumal aktuell nicht Zeit des Fellwechsels ist. Das spricht dann eher für einen leeren Magen oder dass sie eine Problematik hat (zB Entzündung).
Man kann dies aber durchaus -solange man weiß, dass die Katzen beide Kot und Urin abgeben - ein paar Tage beobachten. Wird es nicht besser, muss man natürlich zum TA.
Ein Fellknäuel ist nicht flüssig. Tatsächlich können Hauskatzen das ganze Jahr über im Fellwechsel sein, natürlich mit Höhepunkten zB im Frühjahr, aber nicht vergleichbar mit dem radikalen Fellwechsel von Wildkatzen, etc, weil die viel stärkeren Temperaturschwankungen ausgesetzt sind, als Hauskatzen, auch mit Freigang.

Dass Katzen und Hunde Gras fressen ist ganz normal. So lange sonst keine Beschwerden da sind, finde ich das nicht alarmierend.
__________________
Viele liebe Grüße!
SweetCat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2018, 15:33   #34
Miyamieze
Benutzer
 
Miyamieze
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 72
Standard

Na. Das klingt ja super apetitlich.

Also ich hab mir jetzt mal alles aufgeschrieben was in meinen Augen als Auffälligkeit gilt und werde diesen ganzen Text morgen dem TA vorlesen. (Der wird sich freuen....). Die muss morgen sowieso zum Fäden ziehen, dann erzähl ich das mal dem TA.

Aber danke trotzdem für eure Ausführungen.
Grade dieses vermanschte. Das trifft den Nagel eigentlich genau auf den Kopf.
Weil das, was mit dem Gras zusammen klebt, sieht weder wie kacki aus noch wie ein klassischer pinkel klumpen. Es ist halt irgendwas dazwischen und das was lirumlarum da beschrieben hat, passt ganz gut.
__________________
Tapsige Grüße von Franzi mit Tammy Schaf und Miya maus <3

Miyamieze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage wegen Kastration MichaM Die Anfänger 20 16.08.2015 17:26
ACHTUNG!!! Aufgepasst wegen Kastration... Yano-Kätzchen Katzen Sonstiges 39 20.12.2010 16:29
Verstorben wegen Kastration? Tucke Sexualität 16 12.02.2010 14:35
Frage wegen Kastration Flo & Krümel Sexualität 5 27.02.2009 20:07

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:34 Uhr.