Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Sexualität

Sexualität Rolligkeit, Kastration, ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.02.2016, 09:16   #1
shiva13
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 2
Standard Kastrierte Katze lässt sich decken!

Hallo zusammen!

Ich bin ziemlich ratlos, ich hoffe ihr könnt mir helfen...
Meine Katze (ca. 3 Jahre alt) habe ich vor 8 Monaten aus dem Tierheim geholt. Dort wurde sie auch kastriert. Sie ist Freigängerin. Seit ca einer Woche hausen zwei Kater auf meinem Balkon, die sich recht aufdringlich ihr gegenüber verhalten. Sie war bisher eigentlich nur mäßig begeistert bis ich dann gesehen habe, wie sie sich von einem der beiden mitten im Hof decken ließ!
Ist das normal? Sie ist doch kastriert?? Kann da was schief gelaufen sein?!
shiva13 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.02.2016, 10:45   #2
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Da der Deckakt für die Katze nicht angenehm ist, müßte sie schon durch einen starken Paarungstrieb dafür "bereit und willig" gemacht werden.

Entweder die Katze ist rollig und wird zwangsgedeckt oder es ist kein richtiger Deckakt, der Kater setzt aber so seine Dominanz durch.

Ist es ganz sicher, daß sie kastriert wurde?

Es kommt manchmal auch vor, daß eine Katze trotz Kastration rollig wird, wenn Gewebe verblieben ist, das die entsprechenden Hormone produziert.

Eigentlich sollten freilaufende Kater ja auch kastriert werden.
Weißt du, wem sie gehören?
Gwion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 11:01   #3
shiva13
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 2
Standard

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort! :-)

Laut Tierheim wurde die Kastration dort erledigt. Ich glaube auch eine Narbe am Bauch fühlen zu können.
Die Besitzer der Kater kenne ich leider nicht... bis dato habe ich auch noch nie eine andere Katze in der Nachbarschaft gesehen!
Es sieht für mich schon so aus, als würde sie das ganze befürworten... legt sich oft auch direkt vor ihm auf den Boden. So als würde sie es provozieren. Würde es was bringen, wenn ich mit ihr zum Tierarzt gehe? Kann man das irgendwie untersuchen ohne sie gleich aufschneiden zu müssen? Obwohl, jetzt ist es ja eh zu spät....
shiva13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 11:23   #4
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 55
Beiträge: 18.619
Standard

Zitat:
Zitat von shiva13 Beitrag anzeigen
Würde es was bringen, wenn ich mit ihr zum Tierarzt gehe? Kann man das irgendwie untersuchen ohne sie gleich aufschneiden zu müssen? Obwohl, jetzt ist es ja eh zu spät....
Zu spät wäre es nicht, wenn bei der Kastra etwas schiefgegangen ist. Selbst wenn sie trächtig sein sollte, das ist so früh, das bekommt man mit einer erneuten Kastration wieder "hin".

Ich würde schon zum TA gehen und sie untersuchen lassen. Ob da noch Gewebereste in der Katze sind, kann man allerdings nur unter einer erneuten Narkose und mit einem Bauchschnitt feststellen, fürchte ich.
Mikesch1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
katze lässt sich nicht anfassen steffi3003 Tierärzte 7 25.07.2014 17:08
BKH Katze lässt sich nicht decken Cheriechanel Züchterbereich 35 04.03.2014 11:29
nicht kastrierte Katze zu kastrierte Kater Faey Eine Katze zieht ein 10 15.06.2012 23:19
Katze lässt sich nicht streicheln nici312 Verhalten und Erziehung 7 28.07.2010 12:52

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:00 Uhr.