Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Sexualität

Sexualität Rolligkeit, Kastration, ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.12.2006, 09:44
  #1
Mautzi
Pfotischistin
 
Mautzi
 
Registriert seit: 2006
Ort: Hofheim am Taunus
Alter: 39
Beiträge: 445
Standard Katzenstreu nach Kastration???

Huhu Ihrs!

Ich hab mal ne Frage.
Und zwar ist ja Bounty gestern kastriert worden und die TÄ gab uns den Rat, das Katzenstreu aus dem Kaklo rauszunehmen und durch Zeitung zu ersetzen, damit sich kein Sand in die Wunde setzt.
Das haben wir auch getan, nur haben unsere Mäuse ein Riesenproblem damit, heute morgen lag ein Riesenhäufchen hinter'm PC
Die Zeitung ist halt unheimlich schnell vollgesaugt und Buddeln ist auch eher weniger möglich

Wie habt ihr das denn gemacht nach der Kastration?
Ich weiß noch, dass das Streu bei Mautzi und Pina damals kein Problem war. Meint ihr, ich kann doch wieder Streu in's Klo machen???
Mautzi ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.12.2006, 09:49
  #2
Momenta
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Mautzi,

solche Infektionen können sicher geschehen und die Behandlung danach ist bestimmt nicht einfach.

Der Eingriff als solcher ist schon schlimm genug, aber danach noch in ein Katzenklo gehen zu müssen, in dem kein Streu befindet, ist ja "doppelte Strafe"

Wir haben vier Katzen kastrieren lassen (2 Kätzinnen, 2 Kater) und die Katzenklos so gelassen wie sie waren.

LG
Momenta
 
Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2006, 09:56
  #3
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

Das hab ich auch noch nie gehört!!!!
Und ich habe bisher 14 Katzen kastrieren lassen (2 eigene und 12 beruflich) und das haben wir no, no never gemacht!
Fazit: Keine der Katzen/Kater war krank!!!!

Da bin ich ja gespannt, ob diesen Tip noch jemand hier bekommen hat?


lg Heidi
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2006, 10:35
  #4
Ela
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Irina, da hab ich auch noch nie was davon gehört

Ich würde das Kaklo wieder befüllen, nicht das es dann bleibt, dass sie woanders hin machen....

Bei uns gab es nie irgendwelche Probleme nach der Kastra, alles ist einwandfrei verheilt
 
Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2006, 10:50
  #5
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Hallo Irina,

ich würde auch die Zeitung schnell wieder gegen die übliche Streu austauschen. Ich habe ebenfalls noch nie von Problemen mit Katzenstreu gehört.
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2006, 13:24
  #6
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

.. in über 30 Jahren mit Katzen und zig Kastras , habe ich derartiges noch nie gehört und täte das Klo schnell wieder normal befüllen und den TA mal fragen wie es denn die frisch kastrierten Streuner - Katzen, welche sofort vom Tierschutz wieder ausgesetzt werden machen sollen ?
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2006, 13:41
  #7
bitmaus
Erfahrener Benutzer
 
bitmaus
 
Registriert seit: 2006
Ort: Eifel
Beiträge: 229
Standard

Bei meinen Beiden ist es jetzt ja schon lange her, ich kann mich aber nicht erinnern, dass ich am KaKlo irgendetwas geändert hätte oder auch nur so einen Tipp bekommen zu haben. Mausi ist ja auch nach ihrer Amputation ganz normal aufs Klo gegangen und da hätte theoretisch auch was an die Wunde kommen können, aber auf die Idee bin ich, ehrlich gesagt, noch nicht mal gekommen.
bitmaus ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2006, 16:33
  #8
Mautzi
Pfotischistin
 
Mautzi
 
Registriert seit: 2006
Ort: Hofheim am Taunus
Alter: 39
Beiträge: 445
Standard

Danke für eure Antworten!
Mir war es wichtig nochmal von anderen zu hören. Habe das Streu wieder eingefüllt und als erstes saß Bounty drin und hat ein riesen Würstchen gemacht. Der hat glaub ich eingehalten.
Die Wunde ist sauber, alles kein Problem.

Mautzi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2006, 16:51
  #9
powercat
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Ort: lübeck
Beiträge: 561
Standard

mautzi, die wunde wird doch ordentlich vernäht, sie kann doch gar nicht so offen sein, das katzenstreu hinein kommen könnte.
ich denke du kannst ganz unbesorgt das streu verwenden



liebe grüße
powercat
powercat ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 28.12.2006, 17:09
  #10
Mautzi
Pfotischistin
 
Mautzi
 
Registriert seit: 2006
Ort: Hofheim am Taunus
Alter: 39
Beiträge: 445
Standard

Zitat:
Zitat von powercat Beitrag anzeigen
mautzi, die wunde wird doch ordentlich vernäht
Nein, Bounty wurde nicht genäht.
Frag mich nicht warum, die TÄ sagte, der Schnitt sei so klein, dass er mit Hilfe eines Sprays gut zu verschließen ist.
Mautzi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2006, 17:38
  #11
Juma
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Ort: Nähe Hannover
Alter: 42
Beiträge: 127
Standard

Bei Katern wird nicht genäht, nur bei Katzen.

Aber auch ich habe mein Streu nicht rausgenommen und die Tierärztin hat mir nichts dergleichen gesagt!
Juma ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

kastration, katzenstreu, streu

« Vorheriges Thema: Nur noch 10 Stunden... | Nächstes Thema: Schaut euch die armen Geschöpfe an ! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erste Kastration versaut und nach zweiter Kastration total verängstigt Stefie Sexualität 22 04.08.2013 10:21
Trächtig vor Kastration bis nach Kastration?? Emmchen123 Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht 38 28.10.2012 13:56
Auf der Suche nach dem ULTIMATIVEN Katzenstreu... danalein Das stille Örtchen 20 03.08.2011 16:50
Kater nach 30 min. nach Kastration gleich mitnehemen? Pasha Sexualität 13 02.05.2011 09:49
Katzenstreu stinkt nach einem Tag Katche Das stille Örtchen 16 05.04.2009 18:05

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:10 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.