Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Ein Katzenleben > Senioren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.04.2019, 22:08   #1
Freckles333
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 35
Standard Zahn OP 14,5 Jahre alt

Hallo ihr lieben,
ich bin Mutter eines bald 15 Jahre alten Rentners
Der gute war bisher bis auf einen Schnupfen immer fit.
Vor 1 Woche habe ich auf Anraten 3 Tierärzte eine Zahn OP bei ihm vornehmen lasen weil er wohl starke Schmerzen hatte.
Vor 1,5 Wochen war er noch total fit, miaute oft, aber war auch manchmal schnell reizbar.
Nun seit der OP ist er viel ruhiger geworden.
Er spielt zwar noch kurz, aber sein Gesichtsausdruck, er sieht so müde aus.

Ich mache mir nun totale Vorwürfe. Wir rufen morgen nochmal beim Tierarzt an, am Samstag waren wir zur Nachkontrolle und da war alles ok mit seinem Maul
Meint ihr die OP hat ihm dermaßen zugesetzt sodass er sich davon nicht mehr erholt?

Lg
Freckles333 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 02.04.2019, 22:35   #2
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 764
Standard

Vielleicht hat er noch Schmerzen oder bekommt er noch Schmerzmittel?
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2019, 23:42   #3
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.311
Standard

Wie verlief die OP, wie wurde diese durchgeführt? Was genau wurde gebucht?
Wurden zähen gezogen, welche, hat man nach der Entfernung nochmal geröntgt, um Reste auszuschließen?
Wurde genäht, bekommt er Schmerzmittel und AB, wenn ja welche?
Würde im Vorfeld ein Blutbild gemacht, kannst du dieses einstellen?
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 09:40   #4
Freckles333
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 35
Standard

Danke euch für die schnellen Antworten.
Er hat bis Freitag Metacam bekommen. Es war eine große OP. Antibiotika hat er garkeine bekommen und die Löcher wurden alle zugenäht.
Ich habe ein großes Blutbild machen lassen Anfang Januar mit Herzwert etc.
Er spielt auch und miaut aber eben nicht mehr so oft. Und er wirkt eben so antriebslos.
Ich hab mal das Blutbild und die OP Daten hochgeladen.
Ich hoffe man kann die Bilder ansehen, bei mir verschwinden die immer beim Anklicken :/

Ich habe soeben beim Arzt angerufen und die Arzthelferin meinte er könnte noch Zahnschmerzen haben. Metacam geben heute und morgen wenn es dann nicht besser ist, sollen wir Freitag nochmal vorbeikommen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg 47188B32-54F5-456A-8ACF-0EFD0C1C1562.jpeg (126,3 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpeg 0F07C1ED-D7D3-4EC6-BD2C-22286D255011.jpeg (174,4 KB, 20x aufgerufen)

Geändert von Freckles333 (03.04.2019 um 10:47 Uhr) Grund: Fotos
Freckles333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 11:01   #5
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 764
Standard

Ich würde mit dem Tierarztbesuch nicht bis Freitag warten, wenn er trotz Metacam noch Schmerzen hat. Für mich deutet sein Verhalten auf Schmerzen hin.
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 11:03   #6
Freckles333
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 35
Standard

Er hat das letzte mal Freitag früh Metacam bekommen, seitdem nicht mehr.
Ich warte bis er wach wird und gebe ihm dann die Dosis für heute.
Freckles333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 11:09   #7
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 764
Standard

Ah, sorry, das hatte ich überlesen. Dann würde ich abwarten, ob es ihm mit Metacam besser geht, das müsste aber eigentlich recht schnell wirken.
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 11:22   #8
Freckles333
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 35
Standard

Ja danke!Ich hoffe es. Es geht ihm nicht schlecht. Aber er wirkt eben echt abgeschlagen.
Ich hab totale Angst, dass ihm die OP doch zu viel war :/
Freckles333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 11:48   #9
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.311
Standard

Kein Antibiotikum empfinde ich als ungewöhnlich, wie sieht der Mundraum denn aus (inklusive Rachen)?
Das Blutbild ist nicht wirklich hilfreich, zum einen ist es veraltet (war ja im Januar), zum anderen fehlen da ganz viele Werte (ich hoffe, bei mir wird in der mobilen Version nichts abgeschnitten), du hast nur die Werte für die Blutkörperchen, keine (umfangreichen) Nieren- und Leberwerte. Gerade diese wären für die OP und vor allem in dem Alter der Katze sehr wichtig und auch für die spätere Schmerzmedikation.

Zudem wurden keine Röntgenaufnahmen gemacht - wir hatten leider schon unzählige Fälle hier im Forum, wo letztlich Zahn-/Wurzelreste verblieben waren, weil eben keine Röntgenkontrolle stattfand.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html

Geändert von doppelpack (03.04.2019 um 11:51 Uhr)
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 03.04.2019, 12:06   #10
Freckles333
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 35
Standard

Ja das Blutbild ist schon etwas älter. Aber es gab eben nie Anlass ein neues anfertigen zu lassen.
Hier nochmal die anderen Werte.
Ich hab ihm gerade das Metacam gegeben. Mal schauen wie es ihm dann geht :/
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 3370744B-DBAD-425A-8802-DF4923B25702.jpg (457,2 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg BBF710D0-47C6-4128-80E6-E291FF8982AE.jpg (297,4 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3B12B467-A65B-42FC-A3F7-F9B0A611DFA3.jpg (352,9 KB, 11x aufgerufen)
Freckles333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 13:26   #11
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 764
Standard

Wurde wirklich kein Dentalröntgen durchgeführt???
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 13:44   #12
Freckles333
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 35
Standard

Es steht zumindest nicht auf der Rechnung :/
Ich werde später nochmal anrufen und fragen.

Wobei ist Ultraschall nicht auch eine Art Röntgen?
Ich schätze auch dass ihm Antibiotikum als Depot verabreicht wurde.
Mich ärgert eben dass alles noch ok war vor der OP.
Ob es nicht ein Fehler war .
Vielleicht fängt er sich aber auch wieder.
Er frisst gut, spielt usw. Aber eben etwas energielos. Ich werde Freitag Nachmittag wohl wieder mit ihm dort vorbeischauen gerade vor dem Wochenende.

Geändert von Freckles333 (03.04.2019 um 14:07 Uhr)
Freckles333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 14:59   #13
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 764
Standard

Dann drücke ich die Daumen, dass der Tierarzt ordentlich gearbeitet hat und die Schmerzen bald weg sind. Ansonsten müsste per Dentalröntgen geschaut werden, ob, wie von doppelpack schon angesprochen, ggf. noch Wurzelreste vorhanden sind, was eine weitere Narkose erforderlich machen würde.

Deshalb sollte man nie eine Zahnbehandlung ohne Dentalröntgen durchführen (ist kein Vorwurf).

Es war grundsätzlich richtig, die Zähne behandeln zu lassen, wenn er Schmerzen hatte und dir das mehrere Tierärzte angeraten habenda musst du dir keine Vorwürfe machen. Ich hätte die OP auch machen lassen.
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 15:26   #14
Freckles333
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 35
Standard

Danke für die ganzen Tipps
Ich hoffe das wurde gemacht bzw sauber gearbeitet.Sie ist eigentlich sehr erfahren, aber man weis ja nie 🤦🏾*♀️Meint ihr er könnte echt noch schmerzen haben nach einer Woche? :/
Freckles333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 17:11   #15
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.311
Standard

Edit: Habe die Ziffer nachgeschaut, die meinen damit einfach nur eine Ultraschallreinigung der Zähne.
Es könnte schon sein, dass er noch Schmerzen hat oder die Fäden als störend empfindet.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html

Geändert von doppelpack (03.04.2019 um 20:25 Uhr)
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Devon Rex m 4 Jahre, w 6 Jahre, wegen Krankheit ,suchen liebevolles neues Zuhause! felie Wohnungskatzen in Not 28 04.01.2017 22:17
Zahn OP unserer Sulaika, 11 Jahre alt...hab so Angst Sulaika2005 Augen, Ohren, Zähne... 31 08.10.2014 11:37
2 Katzen vertragen sich nicht mehr (5 Jahre+14 Jahre alt) digitom Verhalten und Erziehung 13 06.12.2010 19:03
Zwei sehbehinderte Lackfellchen: Jurita (2 Jahre) und Palermo (3 Jahre) in Germering Schnorbi Glückspilze 4 14.05.2010 21:45

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:11 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.