Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Ein Katzenleben > Senioren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.2018, 15:55
  #691
mam-an
Erfahrener Benutzer
 
mam-an
 
Registriert seit: 2016
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 306
Standard

Jamie ist aktuell wirklich ein Schatz .
Eigentlich selber ein exelenter Vermeidungsstratege und Spießer, blüht er gerade unter Zyklene, welche er seit 6 Wochen bekommt, richtig auf. Unser Prinz ist ein entspannter, verhältnismäßig sicherer Katermann geworden, der sogar seine Leidenschaft fürs Spielen entdeckt hat. Ich bin entzückt.

Hallo Elin, vielleicht ist meine Einschätzung der Lage zu positiv rüber gekommen, sorry.
Mir ist es sehr wohl bewusst, dass Becky sich in Jamies Gegenwart unwohl oder sogar bedroht fühlt, wie gesagt, sie hat einen Heidenrespekt vor ihm.
Aber es ist auch eine positive Entwicklung zu sehen, z.B. faucht sie nicht mehr, wenn er an ihrem Schrank vorbei geht oder sie verlässt das Schlafzimmer, obwohl er auf dem Bett liegt. Er schaut dann meist nur kurz auf und döst weiter. Es gibt einige dieser Minischritte zu beobachten. Zum Beispiel huscht sie nicht mehr lautlos übers Laminat, sondern gibt deutliche Tapsgeräusche zu hören.
Wie gesagt, alles tagesformabhängig, bei beiden.

Achja, echtes Klostalking geht gar nicht, da würde ich auch eingreifen, konnte ich ausser dem einen nächtlichen Erlebnis auch nicht wieder beobachten.

Warum ich das so genau weiß, obwohl täglich mehrere Stunden außer Haus?
Die beiden sind tagsüber getrennt, nicht gewollt, aber faktisch.
Prinz Plautze hält seinen Schönheitsschlaf tagsüber im Keller . Das macht er schon immer so, zumindest solange der Keller keine fellnasigen Gäste beherbergt. Aktuell verschwindet er nach dem Frühstück ins Arbeitszimmer und taucht erst zum frühen Abend wieder auf. Der einzige Unterschied zu sonst ist, dass die Wohnungstür geschlossen ist, damit Becky nicht nach unten entwischt.
Ist einer von uns Zweistelzen daheim, bleibt die Tür angelehnt und er kann sie allein öffnen. So hat er (fast) alle Freiheiten.

Leckerli-Rituale oder Clickern fänd ich für Becky auch toll, aber Leckerchen stehen bei ihr gar nicht hoch im Kurs. Im Gegensatz zu Jamie, der tut alles dafür .

Dies hab ich mir in den letzten Tagen zunutze gemacht und mit ihm im Flur abendliche Spielrunde eingeführt. Naja, eigentlich hat er die Spielrunde von Becky gekapert .
Vor ca. einer Woche saß ich im Flur auf dem Boden und spielte an der Badezimmertür vorsichtig mit Becky. Jamie der während dieser Runden normalerweise auf Sofa oder Kratzbaum liegt, kam an diesem Tag aber angedackelt, blieb im Türrahmen vom Wohnzimmer sitzen und luckte vorsichtig um die Ecke. Ihn ignorierend ging das Spiel mit Becky weiter. Irgendwann saß er hinter mir und luckte hinter meinem Rücken hervor ohne ins Spiel einzugreifen. Becky sah kurz hin, spielte aber weiter. Einen Tag später saß er dann schon neben mir, was Becky mit dumpfen Grollen quittierte, aber noch etwas weiterspielte und sich dann hinter die Badtür trollte.
Jamie übernahm das Federangelspiel und ließ sich bespaßen. Becky, oh Wunder, kam aus ihrem Versteck und beobachtete halb von der Tür verdeckt sein Spiel, mind. 5 Minuten lang, teils still, teils grummelnd.

Diese Animation klappt nicht jeden Tag, aber doch immer wieder. Mal schaut der eine, mal der andere, natürlich alles aus 2-3 Meter Distanz, mittlerweile sogar ohne Grummel-Backround.

Die beiden sind also schon dabei die jeweilige Wohlfühldistanz abzuchecken, wenn auch nur an wenigen Momenten am Tag.

Ich scheue mich aber, was an Püppies Komfortzone zu ändern, um die beiden häufiger miteinander zu konfrontieren, z.B. Beckys Fressen aus dem Bad in die Küche zu stellen oder ihre Schutzburg im Schrank zu entfernen.

Jetzt baue ich erst einmal einen weiteren Kratzbaum auf, der ins Bad kommt (ich komm dann zwar nur noch Limbo-tanzend in die Dusche , aber was soll´s ). Ich wünsche mir so sehr, dass Madam mal wieder erhöht liegt und nicht nur bodennah. Allein davon verspreche ich mir einen kleinen Selbstvertrauensschub. Bislang hat sie die Aufstiegsangebote auf die Fensterbank abgelehnt (Mehlspur unberührt). Vielleicht traut sie sich auf den Kratzbaum, weil er oben eine Höhle hat, sogar eine mit zwei Ausgängen.

Schaun wir mal.
__________________
Viele Grüße von
Andrea mit Jamie *ca. 2007, Drachenlady Becky *2007 und Plüsch-Omi Tilda *2003



und den unvergessenen Sternchen May 2002-2018, Micky 1997-2017, Tiger 1999-2016 und Siva 2002-2005

Becky, Drachenlady
Tilda, Plüsch-Omi mit Diabetes
Micky, der alte Knopf

Geändert von mam-an (21.03.2018 um 21:39 Uhr)
mam-an ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.03.2018, 18:39
  #692
ElinT13
Forenprofi
 
ElinT13
 
Registriert seit: 2012
Ort: Stuttgart-Schmusungen
Alter: 54
Beiträge: 23.565
Standard

Vielleicht bin ich auch diejenige, die zu negativ klang! Schließlich bist Du vor Ort und kannst direkt beobachten. Und Du hast so viel Fingerspitzengefühl bewiesen, dass ich mich - wenn ich jetzt so drüber nachdenke - ein bisschen schäme, dass ich in meinem vorherigen Post doch eher klang, als ob ich Dir es nicht zutraue. Dabei sollte ich es doch besser wissen.

Also, wenn sie sich traut, Geräusche zu machen, ist das schon ein Sicherheitsgewinn bei Becky. Und wie Du ihn beschreibst, ist Jamie wirklich ein kleiner Schatz. Dass er kein echtes Klostalking betreibt, ist mir schon klar, ist es ja nicht immer - wie bei meinen Mädels auch.

Und die Idee mit den Leckerli war ja auch nicht so gemeint, dass Du sie beide im Marschtempo annäherst, 5-10 cm pro Tag (im Durchschnitt) wäre schon ein Gewinn. Sobald sie Anzeichen von Unsicherheit zeigt, einfach 10 cm zurück und schön langsam machen. Immerhin scheint ja wohl klar, dass sie wahrscheinlich keine Katzengesellschaft hatte die letzten Jahre.

Der Dusch-Limbo klingt interessant! Würde ich zu gerne sehen!
__________________
Grüße
Elin mit der Leckerlimiepe (Maus) und der Schmuseflitze (Rana)
-------------------------

Der Schinkenstraßen-Thread

Hier geht es zum CCCL

Trage mich in Deinem Herzen, da bleibe ich für immer.
In Gedenken an Anetts Hummelchen, Trifettis Bonsai (Clint) und alle lieben Menschen und Tiere in meinem Leben


Maus (* ca. Mai 2011, die Schwarze) und Rana (* ca. April 2012, die Bunte)
ElinT13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 20:19
  #693
Willi Winzig
Forenprofi
 
Willi Winzig
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.019
Standard

Wo bekommt man denn günstig Zylkene?

Ich will auch einen entspannten Mannikater.
Willi Winzig ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2018, 08:25
  #694
JeLiGo
Forenprofi
 
JeLiGo
 
Registriert seit: 2012
Alter: 56
Beiträge: 14.500
Standard

Zitat:
Zitat von mam-an Beitrag anzeigen
Ich scheue mich aber, was an Püppies Komfortzone zu ändern, um die beiden häufiger miteinander zu konfrontieren, z.B. Beckys Fressen aus dem Bad in die Küche zu stellen oder ihre Schutzburg im Schrank zu entfernen.
Das würde ich auch nicht tun. Sie hat jetzt alle Möglichkeiten, am allgemeinen Leben teilzunehmen, hat aber auch ihre Safeplätze. Ich denke, das gibt ihr Sicherheit. Nun muss sie halt langsam in ihrem Tempo auftauen. Und da seid Ihr doch auf einem guten Weg.

Das mit dem KB im Bad finde ich gut, erhöhte Plätze geben ja vielen Katzen zusätzliche Sicherheit. Gut, doof für Dosi, wenn sie nur noch mit Limbatänzen zur Dusche kommt, aber was tut man nicht alles für Katz'?
__________________
Claudia mit Lilly *06.07.2008 und Jerry *10.02.2009

Meine Sternchen im Herzen: Gonzo (05-/2000 - 02/2017), Gina (05/1998-04/2011), Felix (09/1988-06/1998), Mausi (02/1989-01/2000) + Nasty (05/1985-04/1998)
JeLiGo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 17:33
  #695
A (nett)
Himbeertoni
 
A (nett)
 
Registriert seit: 2009
Ort: (S)paradies Katzachstan
Beiträge: 16.021
Standard

Zitat:
Zitat von JeLiGo Beitrag anzeigen
Gut, doof für Dosi, wenn sie nur noch mit Limbatänzen zur Dusche kommt, aber was tut man nicht alles für Katz'?
Da hätte ich gerne eine Videoprobe von
__________________
A (nett), Frohnatur Nepomuk *12.10.12, Labori Bini (Korbinian) *14.07.14, KasiHasi *05_2015 und für immer im Herzen Sternchen Cocsi*30.03.1997 + 06.06.2012 und Pümi *04.06.1997 + 17.04.2015, Hummi *12.02.2010 + 19.01.17

Aufgemerkt: Gefahr von wechselnden Avatarbildern
Schade, dass man manchen Leuten nicht auf s Profil kotzen kann!

A (nett) ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 18:34
  #696
mam-an
Erfahrener Benutzer
 
mam-an
 
Registriert seit: 2016
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 306
Standard

Zitat:
Zitat von ElinT13 Beitrag anzeigen
Vielleicht bin ich auch diejenige, die zu negativ klang! Schließlich bist Du vor Ort und kannst direkt beobachten. Und Du hast so viel Fingerspitzengefühl bewiesen, dass ich mich - wenn ich jetzt so drüber nachdenke - ein bisschen schäme, dass ich in meinem vorherigen Post doch eher klang, als ob ich Dir es nicht zutraue. Dabei sollte ich es doch besser wissen.
Hi Elin, ich finde es auch manchmal schwierig, die passenden Worte zu finden, um meine Aussagen "richtig" rüber zu bringen. Klappt aber nicht immer . Das merke ich dann an den Reaktionen hier .
Ich denke, wir BEIDE habe das gleiche Ziel, nämlich Beckys Wohl. Und das ist das Wichtigste !

Zitat:
Zitat von Willi Winzig Beitrag anzeigen
Wo bekommt man denn günstig Zylkene?
Ich will auch einen entspannten Mannikater.
Zyklene hat beim ängstlichen Jamie etwas Ruhe gebracht und Nervosität genommen.
Was ich so lese, ist bei deinem Manni-Mann der Fall etwas anders gelagert . Noch mehr Selbstsicherheit braucht der nicht, oder?!
Keine Ahnung, ob es dann auch so gravierend wirkt, ich wünsche es Dir aber von Herzen.
Nun zu deiner Frage: Ich beziehe es über E..y, es kostet uns knapp 50 €/je 100 Kapseln, mit denen Jamie 50 Tage auskommt. Also kein billiges Vergnügen .


Zitat:
Zitat von JeLiGo Beitrag anzeigen
Das mit dem KB im Bad finde ich gut, erhöhte Plätze geben ja vielen Katzen zusätzliche Sicherheit.
Wenn sie ihn denn nun auch nutzen würde, tut sie nämlich nicht !

... außer zum Markieren und Krallenwetzen.




Durch einen kleinen Umbau konnte ich auch das Limo-Problem lösen , tut mir leid, keine Videos .

Vielleicht ist der Standort neben dem Katzenklo nicht optimal.
Wenn ich das ändern würde, müsste auch das Futter wandern und das Katzenklo ständ recht nah am Safeplace. Außerdem viel Veränderung für ne Katz, die eigentlich Beständkeit braucht, oder?! Schwierig, schwierig.

Oh Mann, um was man sich alles Gedanken macht .
mam-an ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 19:36
  #697
Willi Winzig
Forenprofi
 
Willi Winzig
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.019
Standard

Das sieht doch chillig aus in deinem Bad.

Bei uns sind die Badezimmer die einzigen Räume die zu sind. Die Kater kommen morgens immer gern mit rein, aber sobald ich Wasser laufen lasse, flüchten alle.

Von daher wären meine Kater im Bad immer im Fluchtmodus, besonders beim Duschen.

Ja, der Manni, der braucht vielleicht wirklich nicht noch mehr Selbstbewusstsein, eher etwas mehr Entspannung. Aber ich denk dann doch immer, ob ich das nicht auch mal probieren soll.

Aber dafür ist es doch ganz schön teuer.

Ist die hohe Kiste da vorne das Katzenklo? Die isrt ja ganz schön hoch!
Willi Winzig ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 20:03
  #698
DreiM
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 932
Standard

Zitat:
Zitat von Willi Winzig Beitrag anzeigen

Ist die hohe Kiste da vorne das Katzenklo? Die isrt ja ganz schön hoch!
Sieht aus wie die Samla Box von Ikea. Ich nutzte nich die flache Variante.
DreiM ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 20:29
  #699
mam-an
Erfahrener Benutzer
 
mam-an
 
Registriert seit: 2016
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 306
Standard

Ja, das ist die große Samla-Box von Ikea .
Die hat 120 l, davon stehen drei Stück im Haus.

Angeschafft vor Jahren für Stehpinkler Jamie, der pinkelt nämlich mit durchgedrückten Beinen waagerecht an die Wand. Die Box verhindert da große Putzorgien.
Glücklicherweise geht er zu 98% draußen die Büsche wässern.

Die sind zwar hoch, aber wurden selbst von den Senioren gern genutzt, dann halt mit Höckerchen davor. Beckylein verschmäht den Hocker aber und hüpft so rein .

Auch bei Püppies Scharrkünsten bin ich foh über die hohen Wände, dann bleibt wenigsten das meiste Streu inside .

Wenn geduscht wird, hält sich auch bei uns kein Vierbeiner auf .
Duschen, Föhnen, Staubsaugen, alles unnötige Beschäftigungen nach Katzingers Meinung .
mam-an ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 23.03.2018, 21:00
  #700
Willi Winzig
Forenprofi
 
Willi Winzig
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.019
Standard

Staubsaugen ist hier auch sehr unbeliebt.

Ich habe auch immer ein schlechtes Gewissen, wenn sich morgens alle auf die Schlafplätze kuscheln und ich dann den Staubsauger hervorhole.

Dann sind nämlich ruckizucki keine Katzen mehr im Haus.
Willi Winzig ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 21:29
  #701
JeLiGo
Forenprofi
 
JeLiGo
 
Registriert seit: 2012
Alter: 56
Beiträge: 14.500
Standard

Zitat:
Zitat von mam-an Beitrag anzeigen
Wenn sie ihn denn nun auch nutzen würde, tut sie nämlich nicht !
Tja, so sind sie, was Mensch gut findet, muss nicht zwangsläufig Katz gefallen... Hast Du mal ausprobiert, ob sie auf Baldrian oder Katzenminze steht? Dann könnte man damit versuchen, ihr den KB etwas schmackhafter zu machen. Wenn nicht - okaaaay, soll sie sich ihre Safeplätze eben selbst suchen, mehr als versuchen kann man es nicht
JeLiGo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 22:04
  #702
mam-an
Erfahrener Benutzer
 
mam-an
 
Registriert seit: 2016
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 306
Standard

Becky steht total auf Baldrian, aber auch diese Verlockungen machen den Kratzbaum bis heute nicht attraktiver.

Deshalb überlege ich, ob das Kaklo stört. Aber, wer weiß schon, was in Kätzchens Köpfchen vorgeht. .

Hier nun der Mini-Schritt des Tages:
Kleine Spielrunde mit der Reizangel am Schrankversteck. Das war Premiere.
Die Angel macht auch keine Angst mehr, sondern richtig Spaß. Ich musste gestern sogar ein neues Opfer basteln, weil die große Jägerin das alte komplett zerlegt hatte .
Was war ich stolz auf Püppi.
mam-an ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 23:33
  #703
mucki 1
Forenprofi
 
mucki 1
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Beiträge: 20.477
Standard

Gib mal nicht so schnell auf mit dem KB an der Dusche.
Bei uns hat es Wochen gedauert, bis sich eine unserer Katzen zum ersten mal auf den neuen KB im Wohnzimmer getraut hat. Als der Bann einmal gebrochen war, fanden plötzlich 3 von 4 Katzen den Kratzbaum gut und nun vergeht kein Tag mehr, wo er nicht belagert wird.
Manchmal braucht´s einfach Anlaufzeit.
__________________

Henry, Mütze, Simba, Willi und Luna:
ihr kamt auf leisen Pfoten in unsere Herzen geschlichen um dort für immer zu bleiben.
mucki 1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 23:41
  #704
ElinT13
Forenprofi
 
ElinT13
 
Registriert seit: 2012
Ort: Stuttgart-Schmusungen
Alter: 54
Beiträge: 23.565
Standard

Danke für Deine lieben Worte! Das trifft es wirklich: wir wollen, dass sich Becky so gut fühlt wie nur möglich.

Das mit dem Kratzbaum ist schwierig: meine Erfahrung ist, dass Katzen eine eigene Vorstellung davon haben, was ein attraktiver Platz für einen Kratzbaum ist. Bei uns sind Plätze dann interessant, wenn sie viel Aussicht bieten, entweder nach draußen, oder einen Überblick über viel Wohnraum. Das Fenster im Bad wird sicher entweder dieses Sichtschutzglas sein, oder eine entsprechende Folie haben. Das heißt, Becky kann wahrscheinlich nicht rausschauen, das könnte sein, warum sie den Kratzbaum nicht benutzt. Oder besser: sie kratzt dran, das ist schon sehr wichtig. Vielleicht braucht sie auch einfach länger, um sich zu gewöhnen. Oder vielleicht steht er "noch nicht richtig", aber Du wirst es schon herausfinden.

Dass Becky beim Duschen und Fönen nicht im Raum bleibt, wird wahrscheinlich daran liegen, dass das für sie zu laut ist. Dito fürs Saugen. Zumindest bei uns trifft das so zu.


Die neue Spielentwicklung ist ja allerliebst! Schön so weitermachen, Becky, Bewegung tut gut!
ElinT13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2018, 06:49
  #705
A (nett)
Himbeertoni
 
A (nett)
 
Registriert seit: 2009
Ort: (S)paradies Katzachstan
Beiträge: 16.021
Standard

Zitat:
Zitat von mam-an Beitrag anzeigen

Durch einen kleinen Umbau konnte ich auch das Limo-Problem lösen , tut mir leid, keine Videos .
*maul* Spassbremse .

Zitat:
Zitat von mam-an Beitrag anzeigen
Wenn geduscht wird, hält sich auch bei uns kein Vierbeiner auf .
Duschen, Föhnen, Staubsaugen, alles unnötige Beschäftigungen nach Katzingers Meinung .
Ich glaube mit meinen Katzen stimmt was nicht...die stehen immer Schlange vor der Kabine wenn ich dusche .
Wahrscheinlich freuen sich sich, endlich mal wieder was zu lachen zu bekommen .

Zitat:
Zitat von mam-an Beitrag anzeigen
Was war ich stolz auf Püppi.


Dein Bad ist tres chic
A (nett) ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Katzen Senioren Austauschthread | Nächstes Thema: Geht es zu Ende? Ich brauche Rat »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Europa BECKY (w, 05/14) - liebesbedürftiges Schildplattkätzchen, PS Dortmund Katzenhilfe Zakynthos Glückspilze 4 05.09.2015 11:37
582..Dringend: Extremschmuser Gizmo & Becky starlight76 Glückspilze 5 10.02.2013 21:20
Langsamer Abschied von Becky Carry Sonstige Krankheiten 11 03.03.2010 10:58
Passender Partner für Becky? jakky Eine Katze zieht ein 13 18.09.2009 20:47
Becky bleibt überall hängen... jakky Die Anfänger 8 12.09.2009 13:32

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:54 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.