Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Ein Katzenleben > Senioren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.2017, 20:35   #1
Stephan17
Erfahrener Benutzer
 
Stephan17
 
Registriert seit: 2016
Ort: NRW
Beiträge: 133
Standard Wieviel fressen Eure Senioren?

Hallo zusammen,
mich würd mal interessieren, wieviel Eure Senioren am Tag fressen? Wenn Bibi einen guten Tag hat, frisst Sie 200gr. Morgens ein Schälchen Animonda und abends das zweite. Falls die Dame Abwechslung braucht, gibt es auch mal Carny. Aber das ist im Moment out. An einigen Tagen frisst Sie auch nur 100gr, an anderen Tagen nur etwas Trockenfutter. Da Sie im Moment aufgrund des Wetters nicht so oft rausgeht, bewegt Sie sich auch viel weniger. Lässt sich aber gerne zum spielen animieren.
Gestern z.Bsp. hat Sie 200gr gefressen, heute hat Sie ihr Essen noch nicht angerührt. Da wird man irre.
Legen Eure auch so ein unregelmäßiges Fressverhalten an den Tag?
VG Stephan
Stephan17 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.01.2017, 20:48   #2
Tissot23
Erfahrener Benutzer
 
Tissot23
 
Registriert seit: 2016
Ort: Rhön Grabfeld
Beiträge: 450
Standard

Meine Luna liegt jetzt auch täglich zwischen 200 bis 300 g (animonda mit Käse ist gerade der grosse Renner). Wenn es allerdings am Tag vorher Makrelen gegeben hat, dann ist es weniger als 200 g. Aber inzwischen finde ich es nicht mehr schlimm, da sie inzwischen etwas zugenommen hat. Wenn das Futter mal ganz eckelig ist 😈 dann hilft immer ein Hauch Parmesankaese 😉 und ploetzlich wird es gaaaanz lecker. TF wird inzwischen GSD ignoriert.
__________________
Beste Grüsse aus dem Rhoen Grabfeld
Vasalle TISSOT


http://up.picr.de/29270819jz.jpg

Bild von "Luna" Prinzessin vom Rosengarten 10 J.+ gegangen 21.06.17

Unvergessen und Vermisst: Prinz "Victor Laszlo I." aus Rumänien + 2015 mit ca. 20 J. (siehe Album)
Tissot23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2017, 22:55   #3
Cachou
Benutzer
 
Cachou
 
Registriert seit: 2016
Alter: 34
Beiträge: 58
Standard

Cachou frisst auch sehr unregelmäßig. Es gibt Tage an denen er erst am späten Nachmittag zum ersten Mal frisst. An diesen Tagen kommt er dann vielleicht auf 100gr.

Dann gibt es aber auch Tage, an denen er locker 200-300gr verdrückt. Von der absoluten Lieblingssorte wird gerne mehr gefressen. Bei Hühnerherzen dreht der kleine Kerl ab. Da wird das Schälchen ratzfatz komplett leer gefressen. Ist bei uns Menschen ja irgendwie auch nicht anders. Wenn es uns besonders gut schmeckt hauen wir auch richtig rein.

Ich hab' im Großen und Ganzen so das Gefühl, dass es bei ihm ähnlich ist wie bei mir: Es gibt Tage, da könnte ich Massen an Essen verdrücken. Dann gibt es aber auch Tage, an denen ich so überhaupt keinen Hunger habe. Nichtmal Appetit. Wenn dann aber Essen vor meiner Nase steht, dass ich richtig gerne mag, greife ich doch irgendwann zu
Cachou ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2017, 22:58   #4
Stephan17
Erfahrener Benutzer
 
Stephan17
 
Registriert seit: 2016
Ort: NRW
Beiträge: 133
Standard

Zitat:
Zitat von Cachou Beitrag anzeigen
Cachou frisst auch sehr unregelmäßig. Es gibt Tage an denen er erst am späten Nachmittag zum ersten Mal frisst. An diesen Tagen kommt er dann vielleicht auf 100gr.

Dann gibt es aber auch Tage, an denen er locker 200-300gr verdrückt. Von der absoluten Lieblingssorte wird gerne mehr gefressen. Bei Hühnerherzen dreht der kleine Kerl ab. Da wird das Schälchen ratzfatz komplett leer gefressen. Ist bei uns Menschen ja irgendwie auch nicht anders. Wenn es uns besonders gut schmeckt hauen wir auch richtig rein.

Ich hab' im Großen und Ganzen so das Gefühl, dass es bei ihm ähnlich ist wie bei mir: Es gibt Tage, da könnte ich Massen an Essen verdrücken. Dann gibt es aber auch Tage, an denen ich so überhaupt keinen Hunger habe. Nichtmal Appetit. Wenn dann aber Essen vor meiner Nase steht, dass ich richtig gerne mag, greife ich doch irgendwann zu
Dann bin ja beruhigt, das es woanders genauso ist. Hab das mit dem Parmesan Käse gerade versucht. Keine Reaktion. Es wurde neugierig geschnuppert und der Napf wurde ignoriert.
Stephan17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2017, 23:09   #5
Cachou
Benutzer
 
Cachou
 
Registriert seit: 2016
Alter: 34
Beiträge: 58
Standard

Es ist manchmal irgendwie frustrierend und kann echt irre machen.

Bevor ich morgens zur Arbeit gehe fülle ich den Napf ordentlich voll. Es könnte ja sein, dass der Herr heute sehr großen Appetit hat... Oft ist es dann aber so, dass wenig bis gar nix gefressen wurde, wenn ich nach der Arbeit nach Hause komme. Ich schmeiße daher regelmäßig Futter weg, weil ich gelernt habe, dass der Herr das auf gar keinen Fall mehr fressen wird. Ich habe echt viel probiert. Wasser drüber, Parmesan drüber, Leckerchen drüber... Die einzige Reaktion darauf war immer der Versuch den Napf zuzuscharren

Manchmal wünschte ich der Herr könnte mir auf meine Fragen: "Was würdest du heute gerne essen?", "Hast du überhaupt Hunger, wenn ja, wie groß ist der Hunger?" usw. Antworten geben.
Cachou ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2017, 07:50   #6
Stephan17
Erfahrener Benutzer
 
Stephan17
 
Registriert seit: 2016
Ort: NRW
Beiträge: 133
Standard

Zitat:
Zitat von Cachou Beitrag anzeigen
Es ist manchmal irgendwie frustrierend und kann echt irre machen.

Bevor ich morgens zur Arbeit gehe fülle ich den Napf ordentlich voll. Es könnte ja sein, dass der Herr heute sehr großen Appetit hat... Oft ist es dann aber so, dass wenig bis gar nix gefressen wurde, wenn ich nach der Arbeit nach Hause komme. Ich schmeiße daher regelmäßig Futter weg, weil ich gelernt habe, dass der Herr das auf gar keinen Fall mehr fressen wird. Ich habe echt viel probiert. Wasser drüber, Parmesan drüber, Leckerchen drüber... Die einzige Reaktion darauf war immer der Versuch den Napf zuzuscharren

Manchmal wünschte ich der Herr könnte mir auf meine Fragen: "Was würdest du heute gerne essen?", "Hast du überhaupt Hunger, wenn ja, wie groß ist der Hunger?" usw. Antworten geben.
Kommt mir so vor, als würdest Du von meiner alten Dame Bibi sprechen
Wenn Sie nix frisst, werf ich auch das Futter weg und stell Ihr neues hin. Das könnte Sie ja lieber mögen. Ein Schälchen Animonda kostet mal eben 65 Cent. Aber was tut man nicht für die Lieben, damit es Ihnen im Alter gut geht.
Stephan17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2017, 15:44   #7
Fibie
Erfahrener Benutzer
 
Fibie
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 335
Standard

Bisher hat Lena Morgends 1/2 Beutel Cats finefood, mittags 1/2 und abends 1 ganzen, die Fischsorten wurden in letzter Zeit ungern gefressen, seit 2 Tagen frisst sie alle Sorten ungern. Habe nun mal 2 andere Marken bestellt, hätte ich vielleicht schon früher machen sollen.
Habe nun mal animonda Senior und Macs bestellt, ich hoffe das das weniger fressen an der Marke liegt und nicht an was anderes.
Fibie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 09:18   #8
Fibie
Erfahrener Benutzer
 
Fibie
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 335
Standard

Nach einer behandelten Pankreatitis frisst Lena so viel und gut wie noch nie

Ich gebe ihr zur Zeit abwechselnd Miamor Milde Mahlzeit, Granata PET Symphonie, Katovit, RC intestinal, heute kommt noch Animonda Integra Protect sensitiv.

Ich gebe ihr ca. 250g pro Tag. Soviel hat sie vorher nie gefressen.
Fibie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2017, 18:56   #9
Dixxl
Erfahrener Benutzer
 
Dixxl
 
Registriert seit: 2008
Ort: Bayern
Beiträge: 567
Standard

Hier auch: Nach Dickie's (17) überstandener Pankreatitis frisst er wieder prima - allerdings ist 'prima' nicht viel; der Kater hat noch nie viel gefressen: Früh, mittag + abends je ca. 1/2 Beutel 50g mal teureres, mal günstigeres Nassfutter (natürlich immer unter 5% Fett!).

Dazu hat er Trofu (spezial nach Bauchspeicheldrüse, und auch hochwertigeres fettarmes/ Senioren) immer dastehen. Seit er jung war, liebt er das so, und er frisst vielleicht 5,6x am Tag ein paar Bröckchen davon - die paar Zähne weniger, die er inzwischen hat, hindern ihn nicht daran: Er kaut immer noch gut vor dem Schlucken.

Früher gab es dazu noch regelmäßig Mäuse (er ist Freigänger), aber ich habe schon lange keinen Mauskopf mehr im Garten gefunden. Die fehlenden Zähne können es nicht sein, und er hat immer noch blitzschnelle Reaktionen - vielleicht schmecken sie ihm nicht mehr...

Ganz wichtig sind 1. das (ganz kleine) Stückchen Hühnerbrust für ihn nach meinem Frühstück, und die 2 schädlichen Katzen-Leckerli abends um 8 :-). Als er das wieder einforderte, wusste ich, dass er es überstanden hatte...

Aber auch Dickie frisst unregelmäßig; z.B. weniger, wenn es sehr heiß ist, mal das Futter gar nicht, mal nur jenes, mal gerne gekochtes Hühnchen und mal nicht...
Da er aber noch keine "Altersfigur" hat, d.h., noch nirgends eingefallen ist, mache ich mir keine großen Gedanken, wenn er mal weniger oder eben mehr will.
Und in seinem stolzen Alter (natürlich mit den nötigen Einschränkungen nach der Krankheit) bekommt er alles, was er will.

Ich hoffe nur inständig, dass das die letzte Pankreatitis war (er hat weder gefressen, noch getrunken, und war 3 Tage am Tropf in der TK; es ging ihm megaschlecht).
Er hat sich wieder vollständig erholt - aber doch merkbar einige Kraft in diesem Kampf für immer verloren: Nun schläft er mehr, bewegt sich weniger, ist unsicherer im Springen geworden (die Arthrose wird halt auch nicht besser).
Eben ein alter Knabe - und ein alter Kämpfer und formidabler trooper. Ich bin froh, dass er noch da ist.

LG,
Marion.
__________________
A home without a cat, and a well-fed, well-petted and properly revered cat, may be a perfect home, perhaps, but how can it prove title?"
Mark Twain
Dixxl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2017, 11:35   #10
Fibie
Erfahrener Benutzer
 
Fibie
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 335
Standard

Es ist zum Mäuse melken.
Jetzt hab ich mal neues Futter bestellt, unter anderem von Sandras Tieroase Balduin cat Slim Geflügelmägen, da hat sie bisher ca. 1 EL gefressen, daraufhin habe ich ihr vor ner Stunde etwa 50 g Royal Canin gastro intestinal das hat sie sofort aufgefressen, dann dachte ich mach mal ne Dose Cats finefood purr Lachs auf, da hat sie nur dran geleckt.
Sie ist auch öfters zum Balduin hingehangen und hat geschnuppert.

Ich lass beides jetzt noch ein paar Stunden stehen und dann biete ich ihr entweder wieder ihr bekanntes an, wie Miamor milde Mahlzeit oder doch Royal Canin? Oh man wie kann man nur so wählerisch sein?
Fibie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 13:36   #11
Stephan17
Erfahrener Benutzer
 
Stephan17
 
Registriert seit: 2016
Ort: NRW
Beiträge: 133
Standard

Zitat:
Zitat von Fibie Beitrag anzeigen
Es ist zum Mäuse melken.
Jetzt hab ich mal neues Futter bestellt, unter anderem von Sandras Tieroase Balduin cat Slim Geflügelmägen, da hat sie bisher ca. 1 EL gefressen, daraufhin habe ich ihr vor ner Stunde etwa 50 g Royal Canin gastro intestinal das hat sie sofort aufgefressen, dann dachte ich mach mal ne Dose Cats finefood purr Lachs auf, da hat sie nur dran geleckt.
Sie ist auch öfters zum Balduin hingehangen und hat geschnuppert.

Ich lass beides jetzt noch ein paar Stunden stehen und dann biete ich ihr entweder wieder ihr bekanntes an, wie Miamor milde Mahlzeit oder doch Royal Canin? Oh man wie kann man nur so wählerisch sein?
)

Jaja, so sind sie nunmal. Sind eben keine Hunde, die gierig alles verschlingen. Bibi hatte in letzter Zeit richtig gut gegessen. Jetzt war ich eine Woche im Urlaub und jetzt frisst Sie wieder weniger. Obwohl sich nix verändert hat. Ich denke, sie straft mich damit. Gemein. :-))))
Stephan17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 14:41   #12
Fibie
Erfahrener Benutzer
 
Fibie
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 335
Standard

Lena frisst zur Zeit wieder super, am liebsten Miamor milde Mahlzeit, bin echt zufrieden, so kann es bleiben
Fibie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 00:58   #13
Fairy96
Erfahrener Benutzer
 
Fairy96
 
Registriert seit: 2016
Ort: Wien
Beiträge: 154
Standard

Meine Katze Mimi (13 Jahre alt) frisst derzeit ca. 400 Gramm Mac Nassfutter. Allerdings hat sie mit einer Schilddrüsenüberfunktion zu kämpfen. (Wir haben bereits die Medikamente erhöhen lassen.)

Sie ist dennoch sehr schlank. Unter 3 Kilo.
__________________
Liebe Grüße von meinen Katzen Mango und Kiwi

Fairy96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2018, 14:20   #14
Stephan17
Erfahrener Benutzer
 
Stephan17
 
Registriert seit: 2016
Ort: NRW
Beiträge: 133
Standard

Hallo zusammen,
nach langer Zeit möchte ich mal wieder melden und berichten, was leider in der Zwischenzeit so alles passiert ist.
Im Januar ist meine Lebensgefährtin samt Harley, einem schönen 11 jährigem Main Coon, zu mir gezogen. Bibi hatte damit ein riesen Problem und ist Ihn immer wieder angefallen. Bis wir die beiden dann räumlich getrennt haben. (habe ich in einem anderen Thread beschrieben). Leider ist meine Bibi am 12.5. gegangen. Sie konnte einfach nicht mehr. Alles fiel Ihr schwer und die letzte Woche hatte Sie nichts mehr gefressen und man konnte zusehen, wie Sie abbaute. Jetzt wird es Ihr besser gehen. Leider hat Harley Krebs, den wir im Februar festgestellt haben. Leider ist es auch eine sehr aggressive Sorte, so das er schon 2 Mal (am Bauch und am rechten Hinterbein) operiert wurde. Hier konnte alles oberflächlich entfernt werden. Allerdings haben wir auch gesagt, das wir innerlich nichts tun werden, weil wir Ihm das einfach nicht antun möchten. 2 OPs in kürzester Zeit reichen. Leider fängt er jetzt auch an, abzubauen. Seit 1 Woche frisst er sehr sehr wenig. Die Vitamintütchen aus dem Fressnapf liebt er. Alles andere, Trockenfutter und Nassfutter, wird gemieden. Am Dienstag waren wir beim TA und dort hat er erstmal eine Infusion und Aufbauspritzen bekommen. Gestern hat er auch angefangen, etwas Nassfutter wieder zu fressen. Heute wird bis auf seine Tütchen alles verweigert. Morgen früh fahren wir mit Ihm wieder zum TA und entscheiden, wie und ob es weitergeht. Ich hoffe, das er heute abend wenigstens etwas Nassfutter zu sich nimmt. Dazu kommen natürlich auch die heissten Temperaturen zur Zeit, die Ihm echt zu schaffen machen. Er liegt den ganzen Tag im Garten in den Bäumen, weil es dort am kühlsten ist.
So sieht es im Moment bei uns leider aus.
VG
Stephan17 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 11.07.2018, 19:34   #15
Fibie
Erfahrener Benutzer
 
Fibie
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 335
Standard

Hallo Stephan,

Das sind keine gute Nachrichten.
Das mit Bibi tut mir sehr leid...... und nun auch noch Harley.

Ich wünsch Dir viel Kraft.

LG
Fibie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviel fressen eure Katzen am Tag? Eifelkater Nassfutter 26 06.08.2015 07:56
Wieviel fressen eure Katzen am Tag? Ankeline Ernährung Sonstiges 28 20.05.2015 16:55
Wieviel fressen eure Kitten? Tin81 Ernährung Sonstiges 20 27.11.2013 15:29
Wieviel fressen Eure Katzen am Tag ? Twilight Ernährung Sonstiges 14 24.02.2012 06:37
Wieviel fressen Eure Katzen Nikraut Ernährung Sonstiges 12 14.07.2011 20:28

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:08 Uhr.