Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2016, 20:37   #16
KerstinB
Forenprofi
 
KerstinB
 
Registriert seit: 2013
Ort: Mitten im Pott!
Beiträge: 1.561
Standard

Ich kenne eine alte Katze, die ihr Leben lang sehr verschmusst war und zunehmend aggressiver wurde, je älter sie wurde. Festgestellt wurde neben dem Verlust des Sehens auch eine zunehmende Taubheit und das altersbedingte schlechtere riechen. Sie konnte ihre Dosis weder hören noch sehen und kaum durch Geruch identifizieren. Vielleicht solltest du auch die Ohren kontrollieren, neben der Wirbelsäule, das macht sich bei uns auch durch gelegentliches Fauchen bemerkbar.
__________________
Liebe Grüsse von Oma Eliot, Sensibelchen Zita, Lümeline Lumi, KamiKatze Lina und Dosine Kerstin!



Immer in unseren Gedanken und Herzen: Kater Garfield, Frau Calimero, Baby Gizmo, Herzenskatze Cleo und Schneggi Panta.
KerstinB ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.08.2016, 21:22   #17
Dani 1992
Erfahrener Benutzer
 
Dani 1992
 
Registriert seit: 2015
Ort: München
Alter: 26
Beiträge: 124
Standard

Habe heute mit meiner Arbeitskollegin über unsere Katzen geredet und sie meinte sie war mit ihrer Katze beim TA weil sie angefangen hat die ganze Nacht zu schreien ganz jämmerlich. Ihre Katze ist 16 Jahre alt und bei ihr wurde jetzt Alzheimer diagnostiziert, hört sich ja an wie bei dir. Sie meinte ihre Katze würde wenn sie anfängt zu schreien auch den Eindruck machen als würde sie komplett die Orientierung verloren haben. Ihr TA hat Vitamin B1 und noch ein anderes Präparat verschrieben. Frag doch einfach mal deinen TA ob es vllt auch Alzheimer sein könnte.
Hoffentlich geht's ihr bald besser
__________________

Viele Grüße vom frechen Katerduo Marlow (Pupsi) und Nero (Scheißerchen)
und der kleinen Zicke aka Diva Malika

und auch von den Dosis Dani und Geri
Dani 1992 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2016, 00:07   #18
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 53.787
Standard

Zitat:
Zitat von Dani 1992 Beitrag anzeigen
Ihre Katze ist 16 Jahre alt und bei ihr wurde jetzt Alzheimer diagnostiziert,
Wie bitte, diagnostiziert man bei einer Katze Alzheimer? Mal ganz abgsehen davon, dass es Alzheimer bei Katzen zumindest offizell gar nicht gibt. Wenn schon, dann Demenz. Was nicht das Gleiche ist.

Hat der Tierarzt Deiner Kollegin wenigstens ein geriatrisches Blutbild gemacht? Wenn nicht, wäre das absoluter Murks.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2016, 06:34   #19
Toni00
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 6
Standard

Das mit der Demenz hat unsere Tierärztin auch angesprochen. Dass sie manchmal etwas verwirrt ist ist nicht ganz so schlimm, Hauptsache dieses aggressive Verhalten hört auf
Toni00 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2016, 09:19   #20
Kanoute
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 16.159
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Wie bitte, diagnostiziert man bei einer Katze Alzheimer? Mal ganz abgsehen davon, dass es Alzheimer bei Katzen zumindest offizell gar nicht gibt. Wenn schon, dann Demenz. Was nicht das Gleiche ist.

Hat der Tierarzt Deiner Kollegin wenigstens ein geriatrisches Blutbild gemacht? Wenn nicht, wäre das absoluter Murks.
Warum soll es bei katzen kein Alzheimer geben, ein ZNS haben auch Katzen. Es werden halt weniger bei SchädelMRTs bei alten und dementen katzen gemacht.

ich glaube eher das die Userin, eine sprachliche Unschärfe hat...

nicht jede Demenz ist alzheimer und umgekehrt..
Kanoute ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2016, 09:59   #21
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 53.787
Standard

Zitat:
Zitat von Kanoute Beitrag anzeigen
Warum soll es bei katzen kein Alzheimer geben, ein ZNS haben auch Katzen. Es werden halt weniger bei SchädelMRTs bei alten und dementen katzen gemacht.
Deswegen schrieb ich ja auch "offiziell nicht gibt". Offiziell erkranken Katzen ja auch nicht an Unterfunktionen der SD, obwohl sie genau wie Menschen eine SD haben

Die TE wird ja hoffentlich ganz flott ein BB machen lassen, um zu schauen, ob es nicht ganz profane organische Ursachen für das Verhalten der Mieze gibt.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aggressiv, alt, kratzen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3 Woche alte Katze gefunden und aufgenommen. Sie ist so frech und aggressiv geworden. Unk92 Verhalten und Erziehung 23 24.02.2015 21:17
Katze sehr aggressiv gegenüber Kater Pat2204 Verhalten und Erziehung 16 24.07.2012 09:58
Hilfe, Katze sehr aggressiv! Maja´s Personal Verhalten und Erziehung 70 07.04.2011 22:43
Katze liebt Wasser etwas zu sehr und ist aggressiv Foxi2010 Verhalten und Erziehung 16 06.12.2010 10:37
Sehr alte und junge katze Romy6477 Eine Katze zieht ein 12 04.03.2010 09:27

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:54 Uhr.