Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Ein Katzenleben > Senioren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2012, 16:28   #16
Kater Charlie
Erfahrener Benutzer
 
Kater Charlie
 
Registriert seit: 2012
Ort: Lummerland
Beiträge: 321
Standard

Zitat:
Zitat von krissi007 Beitrag anzeigen
Dem schließe ich mich an, also dem Rat der langsamen Zusammenführung.
Auf die paar Stunden oder Tage kommt es nicht an. Wenn sie sich aber nicht auf Anhieb gut finden, dann man kann es ansonsten fürs ganze Leben vermasseln.
Ich denke, wir werden einfach sehen, wie die Stimmung ist, wenn wir mit Tosca nach Hause kommen. Charlie wird ja merken, dass wir da was mitbringen, was nach Katze riecht. Tosca wird in jedem Fall ihre Zeit bekommen, um in Ruhe anzukommen und sich alles anzuschauen, und wenn wir merken, dass beide entspannt sind, werden wir sehen, welches der nächste Schritt sein könnte.
Ich hab mir da wirklich viele Gedanken drum gemacht und auch hier im Forum viel zu dem Thema gestöbert, und würde zusammenfassend sagen: es kann zu jedem Zeitpunkt einer Zusammenführung klappen, oder auch vollkommen nach hinten los gehen, und auch Zyklene oder Gittertür sind keine Garantien für gutes Gelingen. Darum will ich mich da einfach nicht verrückt machen, und auch nicht von Anfang an nach "Schema F" vorgehen - wir sind auf alles vorbereitet, und erwarten nichts. Ich weiß nicht, was passieren wird, und wie die zwei aufeinander reagieren. Die Hauptsache ist mir, dass es stressfrei von statten geht - für uns und für die Fellnasen. Darum muss ich vermutlich auch noch ein wenig an meiner Aufregung arbeiten Und wenn es ein paar Wochen dauert, und die beiden erstmal getrennte Zimmer brauchen, dann dauert es halt ein paar Wochen. Wenn es in drei Tagen schon läuft - umso besser!

Charlie bekommt ab morgen schonmal entsprechende Bachblüten, und Tosca dann auch, wenn sie da ist, damit haben wir bisher (zwar in anderen Situationen) immer sehr gute Erfahrungen gemacht (vielleicht sollte ich die auch nehmen... )
Kater Charlie ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.05.2012, 13:39   #17
Kater Charlie
Erfahrener Benutzer
 
Kater Charlie
 
Registriert seit: 2012
Ort: Lummerland
Beiträge: 321
Standard

Juhu! Die Post war fleißig und Federangel, Baldrianmäuse & Co. sind rechtzeitig vor dem langen Wochenende eingetroffen!

Charlie interessiert das wie üblich nicht die Bohne. Baldrianmäuschen mag er, aber der Rest ist ihm total wurscht. Wenn ich mit der Federangel herum wedel, schaut er mich aus seinen großen Augen unbeirrt an, als wolle er fragen "Bist du ein bisschen debil, oder was?" Wenn es nach ihm ginge, könnten wir einmal pro Woche ein Baldrianmäuschen und ein paar Leckerlies in einem riiiesigen Pappkarton bestellen, am Karton und Füllmaterial hätte er noch die längste Freude... Klasse wäre ja, wenn er sich durch Tosca wieder ein wenig zum Spielen anregen lassen würde...

Wir hibbeln weiter... 3 Tage noch...

Geändert von Kater Charlie (16.05.2012 um 19:26 Uhr)
Kater Charlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2012, 11:26   #18
Kater Charlie
Erfahrener Benutzer
 
Kater Charlie
 
Registriert seit: 2012
Ort: Lummerland
Beiträge: 321
Standard

...ich bin der festen Überzeugung, dass Charlie merkt, dass da was im Busch ist! Normalerweise hat er seine wilden 5 Minuten ca alle zwei Wochen - seit vorgestern jetzt mehrmals am Tag! Wir haben hier ne super Jump´n´Run-Strecke: aus der Badewanne quer durchs Bad, ins Studio, über die Bank auf den Schreibtisch, auf die Fensterbank - Sideboard - andere Fensterbank, Stapel mit Umzugskartons - und wieder zurück. Am Ende bleibt er mit weit aufgerissenen Augen wie versteinert sitzen und macht einmal ganz laut "EOOUUU!", als würde er fragen wollen "Boah, habt ihr DAS grade gesehen?!"

...zwei Tage noch!
Kater Charlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2012, 21:15   #19
Kater Charlie
Erfahrener Benutzer
 
Kater Charlie
 
Registriert seit: 2012
Ort: Lummerland
Beiträge: 321
Standard

Das wichtigste in Kürze: Tosca ist trotz 30 Grad im Auto und kaputter Klimaanlage gut bei uns angekommen. Jetzt darf sie erstmal ganz in Ruhe ankommen. Aber mich scheint sie schon zu mögen: als ich ihr kleines, seeehr süßes Köpfchen kraulen durfte, hat sie sich ganz fest in meine Hand gedrückt. Charlie ist sooo lieb - er würde zu gerne mal schnuppern, kein Fäuchen, Knurren, oder sonstwas - er hüpft bloß ständig gegen die Tür...
Kater Charlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2012, 21:16   #20
Pointy
Pinky Pointy
 
Pointy
 
Registriert seit: 2011
Ort: Düsseldorf
Alter: 42
Beiträge: 11.187
Standard

Herzlichen Glückwunsch zu der Zaubermaus!
__________________
Maya ( 6 J, weiss / braun ) und Janosch (5 J, rot /weiß )

Mein Sternchen Lilly ( 2 Jahre )...23.09.2011...Ich vermisse dich!

Hart gekämpft und doch verloren....Kira ( 21 Jahre ) ...21.03.2013...Für immer im Herzen

Sternenkater Merlin ( 12 Jahre).... Unvergessen.. 29.02.2016
Pointy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2012, 23:34   #21
Carlo99
Forenprofi
 
Carlo99
 
Registriert seit: 2009
Ort: im schönsten Bundesland der Welt ;-)
Alter: 41
Beiträge: 8.659
Standard

Herzlichen Glückwunsch zur Senioren-WG. Wünsche euch viel Erfolg bei der ZF.
__________________
Liebe Grüße von Daniela, Kitty, May und den Sternchen Carlo & Nicky
Carlo99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 01:07   #22
Legolas
Forenprofi
 
Legolas
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hessen
Beiträge: 4.590
Standard

Huhu,


ich freu mich das die Maus jetzt bei euch ist. Dann kann ich ihren Thread jetzt hoffentlich für immer zu den Glücksfellen verschieben lassen.

Ich bin gespannt wie die erste Begegnung der beiden aussehen wird!!!


LG Katharina
Legolas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 11:51   #23
Kater Charlie
Erfahrener Benutzer
 
Kater Charlie
 
Registriert seit: 2012
Ort: Lummerland
Beiträge: 321
Standard Tosca ist da! :)

So, nach der vielen Aufregung des gestrigen Tages und der Affen-Hitze im Auto waren wir sooo müde, dass gestern nicht mehr viel ging. Tosca hat sich nach unserer Anunft erstmal im Badezimmer unter dem Regal verkrochen und sich dort ein wenig erholt. Zum Glück ist unsere Wohnung angenehm kühl. Das Katzenklo hat sie spter dann auch gleich gefunden und so langsam wurde sie ein wenig entspannter. Wir konnten sie beide kraulen, und man hat gemerkt, dass sie sehr verschmust ist: sie hat sofort angefangen, ganz laut zu schnurren, und ihr Köpfchen gegen die Hand zu stoßen. Fressen wollte sie gestern abend aber erstmal nicht mehr.

Als ich vor dem Schlafengehen nochmal kurz zu ihr rein wollte, ist sie ganz schnell durch die Türe geschlüpft und in den Flur gestürmt, hat sich dort kurz umgesehen, die Küche schnell erkundet und dann sofort ins Schlafzimmer. Ein kurzer Blick in alle Ecken und schwupps, saß sie unter dem Bett. Nachdem Charlie irgendwann gemerkt hatte, dass die Badezimmertüre wieder offen stand, hat er sich auf die Suche nach Tosca gemacht, aber erst durch Zufall gefunden, als er sich zu uns aufs Bett legen wollte, dann aber ein leises Brummen unter dem Bett hervor kam. Also noch ein kurzer Blick nach unten, und dann sind wir eingeschlafen - Tosca unter dem Bett, Charlie wie immer auf unseren Beinen. Nachts gegen zwei dann ein Rascheln und Kratzen - Tosca krabbelt unter dem Bett hervor... Charlie lag ganz entspannt auf dem Bett und hat sich das alles angeschaut, als Tosca ihn aber bemerkt hat, ist sie wie versteinert sitzen geblieben und hat wieder gebrummelt. Wir haben sie dann kurzer Hand mit Klo und Futter ins Sudio/ Arbeitszimmer verfrachtet, damit sowohl Tosca, als auch wir uns in der weiteren Nacht noch ein wenig erholen konnten.

Heute früh kam sie dann aus ihrer Ecke und hat mir ganz gierig ein paar Leckerlies aus der Hand gefressen und auch gleich nen Teller Nassfutter geleert. Seit Charlie weiß, wo Tosca ist, hat er Theater hinter der Türe gemacht, also haben wir die Türe geöffnet und ihn rein gelassen... dieser Kater ist so souverän und entspannt - ich glaube, wenn Tosca ihn ließe, würde er sie bei der Pfote nehmen, ihr seine Lieblingsecken und die ganze Wohnung zeigen, ihr erklären, wie man am besten um Leckerlies bettelt und Tosca danach das Köpfchen lecken... Auf alles Gebrummel und auch den ein oder anderen Faucher von Tosca hat er in keinster Weise reagiert, er hat seit ihrer Ankunft kein einziges Mal gefaucht, gebrummelt, oder sonstwas gemacht. Sein Schwanz ist ruhig, die Bewegungen sicher und entspannt und die Schnurrhaare neugierig nach vorn gerichtet... es ist ein Anblick für die Götter! Ein paar mal hat er mich ein wenig ratlos angesehen und "meeh" gesagt, als wolle er fragen "was hat das arme rote Ding denn, dass es so brummelt?" Er belästigt sie nicht, schläft ganz ruhig zwei Meter weiter ein (Tosca ebenso) und freut sich, wenn mal jemand vorbei kommt und ihm den Bauch krault. Ab einem Meter fängt Tosca an zu brummeln und ab 30cm traut sich Charlie dann auch nicht mehr weiter... trotzdem hat noch niemand die Pfoten erhoben.
Was meint ihr? Ich denke, das ist ein guter Anfang, oder? Tosca frisst vom Teller und aus der Hand, genießt das Streicheln und Kraulen, und geht aufs Klo, und reagiert schon zaghaft auf Spielversuche meinerseits. Ich bin grade sehr zufrieden Außerdem ist sie sooooo hübsch und niedlich - auf ihre ganz eigene Art! Und: anders als wir vermutet haben fast nur halb so groß wie Charlie
Kater Charlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 12:02   #24
Natalie76
Erfahrener Benutzer
 
Natalie76
 
Registriert seit: 2012
Ort: Bayern
Beiträge: 242
Standard

Hallo,

hab ganz gespannt eure Geschicjte gelesen.
Viel Erfahrung kann ich leider nicht hinzufügen aber ich freu mich, dass zumindest euer Charlie so ein ruhiges Gemüt hat..der wird die Sache schon schaukeln

Wir planen hier ja ähnliches..
zu unserer 11 jährigen soll auch demnächst eine 10 jährige Dame ziehen.
Ich hab jetzt schon Bammel..

Viel SPass mit den schönen
Natalie76 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 21.05.2012, 12:33   #25
Legolas
Forenprofi
 
Legolas
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hessen
Beiträge: 4.590
Standard

Hei,


das klingt gang ganz toll !!!!!!!!!

Besser kann es kaum laufen...das bisschen Gebrumme wird sich bei Tosca noch legen!!!

Klasse!!!


Was mich überrascht: sie ist die Hälfte von eurem Charlie?!?!?!?

Also "klein" oder "schmal" ist sie ja nu echt nicht

Ich freue mich schon auf die ersten Bilder der Beiden zusammen!!!


LG Katharina
Legolas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 13:04   #26
Kater Charlie
Erfahrener Benutzer
 
Kater Charlie
 
Registriert seit: 2012
Ort: Lummerland
Beiträge: 321
Standard

Nagut, die Hälfte vielleicht nicht unbedingt, aber Charlie ist doch schon merklich größer... Wobei wir gestern gemerkt haben, dass sie wesentlich größer aussieht, wenn sie sich platt auf den Boden legt - sie scheint wohl mal ein wenig mehr mit sich herumgetragen zu haben...

Wenn Tosca mal ein wenig selbstbewusster durch die Gegend streift, schau ich mal, ob ich die beiden zusammen erwische
Kater Charlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 17:14   #27
Kater Charlie
Erfahrener Benutzer
 
Kater Charlie
 
Registriert seit: 2012
Ort: Lummerland
Beiträge: 321
Standard

Tosca sitzt immernoch in ihrer "Sicherheits-Ecke" (auf einer weichen Decke zwischen einem Sitzhocker und einem Sessel auf dem Boden), aber macht dort schon einen recht entspannten Eindruck. Grade hat sie sich ganz ausgiebig geputzt, nachdem sie bisher die meißte Zeit verschlafen hat, und: ich durfte ihr den Bauch streicheln!!! Sie hat sich auf den Rücken gedreht, die Pfötchen vor der Brust verschränkt und den Kopf gaaaanz weit nach hinten gestreckt Ich dachte grade, ich werd nicht mehr!

Auf Leckerlie-Stangen ist sie ganz wild und lässt sich damit auch gut hervor locken. Vorhin dachte ich mir, ich versuche mal, ob ich sie damit bis auf meinen Schoß bekomme... ja, allerdings hat sie dann wohl bemerkt, dass man meine Jeans womöglich auch als Kratzbaumersatz verwenden könnte - dumme Idee! Ich habe ihre Krallen ganz elegant wieder aus meinem Bein gezogen, sie hatte dann aber keinen Bock mehr auf Leckerchen. Dabei ist mir auch aufgefallen, dass sie relativ lange Krallen hat und oft hängen bleibt... Naja, dem Thema widmen wir uns dann, wenn sie genug Vertrauen gefasst hat. Ein paar Krallen an den Hinterpfoten konnte ich ihr schon ganz vorsichtig an den Spitzen kürzen.

Was mich grade brennend interessiert, ist, ob und wie sie miaut! Bisher haben wir nur mal ab uns an ein kleines "yiek" gehört, ob es das wohl schon ist?! Und schmatzen kann sie... ob Charlie da noch mithalten kann, weiß ich noch nicht. Der hat Tosca übrigens voerst das Feld überlassen und pennt seit heute Mittag im Wohnzimmer den Schlaf der Gerechten. Ab und an schaut er mal, ob das rote Ding immernoch so seltsam brummt, oder ob er jetzt endlicch schnüffeln kommen darf. Übrigens liegt Tosca grade auf einer von Charlies Kuscheldecken und beide schnuppern auch immer ganz interessiert an der Hand, wenn man vorher die/ den jeweils andere(n) gekrault hat...

Geändert von Kater Charlie (21.05.2012 um 17:22 Uhr)
Kater Charlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2012, 14:18   #28
Kater Charlie
Erfahrener Benutzer
 
Kater Charlie
 
Registriert seit: 2012
Ort: Lummerland
Beiträge: 321
Standard Tag 2 in der Senioren-WG

Der neue Tag in unserer Senioren-WG hat heute schon um halb 5 begonnen... Tosca hatte wohl mal Lust, die Wohnung zu erkunden, aber als sie im Schlafzimmer ankam, lag da schon wieder Charlie und hat gekuckt. Also schnell geduckt und gefaucht und gebrummelt... wir waren natürlich wach. Ich habe Charlie dann in den Flur getragen, damit Tosca entscheiden konnte, was sie weiter machen will - sie ist dann schnurstraks auf Charlie Katzenklo und hat es entweiht. Naja, das mit den getrennten Klos scheint auf Dauer wohl nicht nötig zu sein

Heute macht Tosca schon einen wacheren und mutigeren Eindruck als gestern. Nach und nach kürze ich ihr die Krallen während wir spielen oder ich sie kraule - zum Glück macht sie da keine Anstalten. Und jetzt kommt sie auch wieder auf den Sessel, ohne auf halber Strecke hängen zu bleiben

Spielen tut sie wirklich wie ein Weltmeister! Da kann Charlie noch ein bißchen was von lernen. Thunfisch scheint sie zu lieben - sie hätte mir vorhin bestimmt den Arm bis zum Ellenbogen abgekaut, wenn ich die sauber geleckte Hand nicht wieder weggezogen hätte.

Mittlerweile werden die Distanzen zwischen den beiden immer kleiner und das Fauchen leiser... Heute morgen wollte Charlie zu gerne wissen, ob Tosca das gleiche Futter bekommt wie er, und hat sich tatsächlich an ihren Napf heran getraut - 15cm Entfernung zwischen den beiden Katzennasen! Und folgendes Foto hab ich vorhin mit dem Handy gemacht:

Kein Fauchen, kein Knurren!

Später habe ich dann nochmal mit Tosca gespielt:


(auf der Straße klingelte grade ein Handy, darum macht sie so große Augen), Charlie lag vier Meter weiter in Sichtweite auf der Fensterbank und hat gepennt:


Alles in allem ist es hier also relativ ruhig, und wir trauen uns auch schon, die beiden zusammen alleine zu lassen, wenn wir die Wohnung für kurze Zeit verlassen.
Kater Charlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2012, 16:38   #29
Legolas
Forenprofi
 
Legolas
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hessen
Beiträge: 4.590
Standard

Hei,


also ich bin begeistert wie gut das läuft....so eine entspannte Zusammenführung....wer hätte es gedacht!?!?!

Klasse!!!
Legolas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2012, 21:16   #30
Kater Charlie
Erfahrener Benutzer
 
Kater Charlie
 
Registriert seit: 2012
Ort: Lummerland
Beiträge: 321
Standard

Wir sind hier auch ganz glücklich! Vorhin waren wir ca 2 Stunden außer Haus und haben alle Türen offen gelassen - kein Massaker als wir wieder kamen! Tosca lag weiterhin in ihrer Ecke und hat gedöst, Charlie kam aus dem Schlafzimmer getrottet. Und als er dann grade wieder nach Tosca geschaut hat (ca 30 cm Entfernung) - nicht mal ein Brummeln! Die Gunst der Stunde haben wir genutzt, heraus kam das:



Tosca hat ab und an ganz leise gebrummelt, aber im großen und ganzen fanden beide das Trockenfutter interessanter, als den jeweils anderen

Und heute Mittag: Entspannung beim Bauch-Kraulen:

Kater Charlie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer kennt "boost-projekt" noch nicht?Spenden beim Online-Einkauf Cindyslilli Katzen Sonstiges 5 12.10.2014 14:32
Startschuss Projekt "ein Katzenkönigreich für meine(n) Prinz(en)" meela Kratzmöbel und Co. 1 02.02.2012 18:05
Projekt Eigenbau: "Wir bauen uns einen Naturkratzbaum" Anneli Kratzmöbel und Co. 24 07.12.2011 01:34

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:39 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.