Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Schönheitssalon

Schönheitssalon Alles über die Pflege unserer Miezen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.06.2019, 12:35
  #1
Nicht registriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Schlechtes Fell

Huhu,

was könnte man gegen schlechtes Fell so machen?

Unsere Bailey - ein gutes Jahr alt - hatte noch nie so richtig schönes Fell im Gegensatz zu ihrer Schwester Luna. Beide bekommen das gleiche Futter, die gleiche Pflege usw..
Als Kitten sah sie immer aus wie ein kleines geplatzes Sofakissen - das Fell stand buchstäblich vom Körper ab.
Das Fell ist zwar weich aber es wirkt strohig/ rauh. Bei Menschen würde ich sagen, die Haare wirken kaputt. Es glänzt auch nicht wirklich.
Momentan haart sie auch etwas mehr - aber selbst mit dem Furminator bekommt man nicht wirklich viel raus bzw. das kann man ja auch nicht sooft machen.
Das Fell von Luna hingegen liegt am Körper an und es glänzt.
Was könnte man da mal versuchen? Sodass sie schönes (schöneres) Fell bekommt?
Am besten sah ihr Fell nach der Kastration und zehn Tage Body tragen aus - d. h. zehn Tage, ohne, dass sie sich wirklich putzen konnte. Könnte es sein, dass sie nicht genug "fettet"?

Liebe Grüße
 
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.06.2019, 12:38
  #2
Gigaset85
Forenprofi
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.835
Standard

Vll. kann man es mal mit Kokosöl versuchen....
Gigaset85 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2019, 12:58
  #3
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.812
Standard

Was fütterst du denn?
Da können schon Ursachen liegen.

Und ich habe sehr gute Erfahrungen mit Fischölkapseln gemacht.
ABER, nicht zu oft und nicht zu viel an Menge bitte.
man kann solche Gelatinekapseln in Drogeriemarkt kaufen.
Alle zwei Wochen die Meng einer halben Kapsel entweder ins Futter geben wenn es gemocht wird oder der Katze ins Mäulchen träufeln.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse. Aktuell bei mir Gräfin Mausi, die bunte Zicke Pippilotta und Pflegie Klausi.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2019, 13:53
  #4
Nicht registriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ Gigaset

Kokosöl? Übers Futter? Oder wie gemeint?

@ Petra

Sie bekommen Real Nature, Animonda und ab und an ein Beutelchen Schmusy.
Alle paar Tage mal etwas Trockenfutter ins Fummelbrett (zurzeit Wild Freedom, davor Real Nature und Select Gold) und selten mal ein paar Dreamies aus der Hand.

Dann muss ich mir so eine Packung mal mitnehmen beim nächsten Mal..

Hilft Ei da vielleicht auch?

_____________________________

Liebe Grüße!
 
Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2019, 13:55
  #5
Gigaset85
Forenprofi
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.835
Standard

Klar ist Eigelb gut,das Öl wäre zum Drüberstreichen aufs Fell..
Gigaset85 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2019, 14:06
  #6
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 5.020
Standard

Kann es sein, dass Bailey's Fellqualität einfach Veranlagung ist?

Ich hab hier zwei absolute Gegensätze herumhüpfen: Irmi hat relativ feines, dichtes Fell, das vom Körper absteht und kaschiert, dass sie die wesentlich schlankere von beiden ist. Fellglanz solala, aber sie ist ja auch nicht schwarz.
Gesa dagegen hat dicht am Körper anliegendes Fell, das sich wesentlich rauher anfühlt als das von Irmi. Dafür glänzt ihr Fell beeindruckend. (Gesa ist schwarz) Gesa haart im Gegensatz zu Irmi auch so gut wie nicht.
Ebony's Fell war ziemlich genau zwischen Gesa und Irmi angesiedelt.
Der Nachbarskater ist eine Kreuzung aus beiden Felltypen: sehr rauh und dicht und abstehen.

Für mich ist das einfach Veranlagung. Keine meiner Katzen wirkt irgendwie krank, beide haben ihre eigenen Zeichen für ein gutes Fell: Die eine ist weich, die andere glänzend.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2019, 16:38
  #7
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 25.737
Standard

Kokosöl mag (oder auch nicht) gegen Zecken helfen, aber mit pflanzlichen Fetten wäre ich bei Katzen eher sehr vorsichtig, zumal viele Katzen auf Kokosöl abfahren und sich dann exzessiv putzen.

Bierhefe, nach Blutbild evtl. Vitamin B Komplex, falls nötig, aber ansonsten halte ich es wie Irmi, jedes Fell ist anders.
__________________
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Fellpflege Maine Coon | Nächstes Thema: Katzengras vs. Anti-Haarball Leckerlis/Tabs? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stelle mit kürzerem Fell wieder immer größer / und der Kater verliert jetzt auch Fell Urmel52 Äußere Krankheiten 11 07.05.2015 19:43
Milben, schlechtes Fell, Haarausfall Finley79 Parasiten 3 17.05.2014 19:29
Schuppen im Fell - Eier gegen glanzloses Fell BlackJack10 Schönheitssalon 10 16.12.2012 19:26
Schuppen und "schlechtes Fell" an der Schwanzwurzel Catlady1969 Sonstige Krankheiten 7 22.08.2012 10:09
Schlechtes Fell, Schuppen, was kann ich tun? cowgirl84 Ernährung Sonstiges 1 01.05.2009 10:04

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:41 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.