Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Schönheitssalon

Schönheitssalon Alles über die Pflege unserer Miezen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2018, 22:28   #16
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.409
Standard

Man kann die Knuddel direkt wegzupfen, wenn man schnell genug von der Kralle weg kommt. Meist guckt er nur erstaunt. Das Zeuch entsorgt sich selber. Mich hat nur die Katzensitterin nervös gemacht von wg. Bürsten oder Scheren .... muss gar nicht. Puh.

Elektrisch ist Sam auch manchmal, aber da lasse ich auch fix wieder los. ER ist halt seeeeehr berührungsempfindlich, fürchtet sich schnell und hat scharfe Krallsen.
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.11.2018, 12:03   #17
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.409
Standard

Update: habe satte 7,99 bezahlt für eine kleine Spezialbürste ähnlich Tangle Teezer, extra für zartes Kinderhaar zum Entwirren. Sam motzt, flieht und krallt dann, weiterhin.
Wobei, das KANN nicht weh tun! Nur die Knuddel fühlen sich doof an.
Fazit: Herr Kater ist ein Zickerich.
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2018, 12:32   #18
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.066
Standard

Ich würde den Kater langsam an die Bürste gewöhnen. Ich denke, bei ihm ist das Thema kämmen einfach super negativ besetzt. Wenn du dann imme sofort -selbst wenn die Bürste neu ist- dam auf ihn zugehst und ihn bürstest, dann sperrt er sich.
Versuch es doch mal mit langsamer Gewöhnung und positiver Verknüpfung.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2018, 12:34   #19
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.409
Standard

Mache ich eh - immer nur wenige Striche in Kombi mit Leckerchen.
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2018, 12:39   #20
Birkenreh
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 2.040
Standard

Vielleicht mal mit Ballistol Animal vorbehandeln?
Birkenreh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2018, 12:40   #21
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.066
Standard

Zitat:
Zitat von OMalley2 Beitrag anzeigen
Mache ich eh - immer nur wenige Striche in Kombi mit Leckerchen.
Ich würde sogar noch vorher ansetzen, kämmen ist schon zu viel. Erstmal die Bürste/den Kamm zeigen, dann in die Richtung gehen, drauflegen usw. Lieber einen Minischritt zu wenig als zu viel. Das würde ich erstmal über mehrere Tage ziehen und immer schön belohnen.
Du musst ja erstmal erreichen, dass er nicht sofort kratzig wird und die Flucht ergreift (und damit Erfolg hat); sondern dass er trotz Bürste ruhig sitzen/liegen bleibt.
Beim kämmen selbst habe ich die Erfahrung gemacht, dass man gut abwechseln kann, also einen Bürstenstrich, dann einmal streicheln (Leckerchen), einen ...
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2018, 13:03   #22
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.409
Standard

ok, machen wir. Danke.
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2018, 16:52   #23
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.409
Standard

Update: Nach einigen Tagen genießt der dicke Sam es, mit der neuen Bürste "behandelt" zu werden und schnurrt. Man darfs nur nicht zu lang ausdehnen. Die dicksten Rasta-Knuddel sind jetzt eh weg.
Die Investition in die Bürste hat sich gelohnt.
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2019, 16:50   #24
Großkatze
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Ort: Mainfranken
Beiträge: 25
Standard

Hey Ihrs,

lese diesen Thread, weil ich bei Finny zwei kleine verfilzte Stellen in der Nähe des Schwanzansatzes gefunden habe. Sie hat gerade an ihrer rückseitigen Hose ein ziemlich plüschiges Fell und als ich sie bekommen habe, zupfte ich ihr lange Zeit totes Haar heraus. Jetzt habe ich sie ans Kämmen gewöhnt (auf dem Kopf, da, wo sie es am wenigsten braucht, liebt sie das Kämmen, da hält sie wie eine Wanze), aber am Schwanzansatz lässt sie sich nicht gerne berühren. Ich habe mir jetzt auch diese 7,99 Kinderbürste bestellt und hoffe, damit auch die "Rasta"-Knuddel entfernt zu bekommen. Danke an euch! Super Tipps!

Schönen Restsonntag Finny mit Großkatze
Großkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2019, 16:56   #25
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.409
Standard

Die übelsten Knuddel tät ich mit der Schere fix entfernen. So richtig dicker Filz hält sich hartnäckig.
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2019, 20:14   #26
Großkatze
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Ort: Mainfranken
Beiträge: 25
Standard

Hallo OMally,

habe Finny fast allen Filz rausgeschnitten und heute ist auch die 7.99 Bürste angekommen. Wir sind sehr zufrieden! Und danken dir für deine Tipps! Mein Plüschhase wird jetzt regelmäßig gekämmt! VG Finny mit Großkatze
Großkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: BKH haaren sehr stark | Nächstes Thema: kleine Knötchen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:45 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.