Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Schönheitssalon Alles über die Pflege unserer Miezen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.08.2018, 14:06   #1
purzeltrixi
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Standard Heimkehrerin

Hallo,

mein Name ist Anett und ich bin neu hier.

Meine schwarze Katze Purzel (18 Jahre) ist im Januar 2014 spurlos verschwunden. Jetzt vor ca. 4 Wochen steht sie wie aus heiterem Himmel wieder vor der Tür, abgemagert und mit total verfilztem Fell. Bin mit ihr gleich zum Tierarzt. Sie wurde entwurmt und hat Vitamine bekommen.

Nach 2 Tagen war sie wieder weg. Dann nach 3 1/2 Wochen wieder da

Sie bekommt das beste Futter, aber leider ist sie noch ziemlich schwach und putzt sich nicht selbst. Wie kann ich die Verfilzungen entfernen, sind ziemlich viele und stellenweise ca. 3 cm groß.

Vielleicht hat ja jemand einen Geheimtipp.

LG

Anett S.
purzeltrixi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.08.2018, 14:38   #2
Juniwindt
Erfahrener Benutzer
 
Juniwindt
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 329
Standard

Versuchs mal mit einer Softbürste aber ganz vorsichtig und langsam.
https://www.zooplus.de/shop/hunde/hu...uersten/507792
gibt es in unterschiedlicher Ausführung auch mit Holzgrif.
Aber erstmal freue ich mich mit dir das sie wieder da ist.
Juniwindt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 14:47   #3
Goldeneye
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: Am Bodensee
Beiträge: 777
Standard

Zitat:
Zitat von purzeltrixi Beitrag anzeigen
Hallo,

mein Name ist Anett und ich bin neu hier.

Meine schwarze Katze Purzel (18 Jahre) ist im Januar 2014 spurlos verschwunden. Jetzt vor ca. 4 Wochen steht sie wie aus heiterem Himmel wieder vor der Tür, abgemagert und mit total verfilztem Fell. Bin mit ihr gleich zum Tierarzt. Sie wurde entwurmt und hat Vitamine bekommen.

Nach 2 Tagen war sie wieder weg. Dann nach 3 1/2 Wochen wieder da

Sie bekommt das beste Futter, aber leider ist sie noch ziemlich schwach und putzt sich nicht selbst. Wie kann ich die Verfilzungen entfernen, sind ziemlich viele und stellenweise ca. 3 cm groß.

Vielleicht hat ja jemand einen Geheimtipp.

LG

Anett S.
Mich würde interessieren warum deine Katze ständig verschwindet, bist du nicht immer Zuhause?
Goldeneye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 15:07   #4
purzeltrixi
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Standard

Doch ich bin immer zu Hause. Sie ist früher gern in Autos eingestiegen. Ich vermunte das sie damals irgendwo mitgefahren ist.
purzeltrixi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 16:03   #5
Duna
Erfahrener Benutzer
 
Duna
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 717
Standard

Wenn sie vier Jahre weg war, würde ich sie nun auf jeden Fall erstmal drin lassen, bis sie sich wieder eingewöhnt hat und bis sie wieder gesund und bei Kräften ist. Ist sie gechipt und registriert?
Duna ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 18.08.2018, 21:46   #6
Perron
Erfahrener Benutzer
 
Perron
 
Registriert seit: 2014
Ort: im Speckgürtel von HH
Beiträge: 766
Standard

Schön das sie wieder da ist. Dass war sicherlich eine große Überraschung - nach so langer Zeit rechnet man damit ja gar nicht mehr.

Ich würde die großen Verfilzungen abscheren, die bekommt man mit ner Bürste ohne ziepen ja nicht mehr weg.
__________________
viele Grüße von Ilona mit Shadow und Räubertochter Ronja
(Perron immer im Herzen -16.12.2013)

Meine Patenmaus sucht ein Zuhause:
https://www.katzen-forum.net/freigae...ml#post6302187
Perron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 22:09   #7
Katzlinchen
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.597
Standard

Zitat:
Zitat von Duna Beitrag anzeigen
Wenn sie vier Jahre weg war, würde ich sie nun auf jeden Fall erstmal drin lassen, bis sie sich wieder eingewöhnt hat und bis sie wieder gesund und bei Kräften ist.
das würde ich auch tun!

(sofern sie nicht total die Einrichtung demoliert)

schließe mich der Chipfrage an


- und welchen Eindruck macht sie sonst?
evtl. ist sie inzwischen auch zu alt für unkontrollierten Freigang?
und es wäre ein Gehege besser?

der freigangserprobte Kater meiner Freundin hat in seinen letzten Lebensjahren zunehmend die Orientiertung verloren; sie hat ihn dann nur noch in den gesicherten Garten gelassen, was für ihn kein Problem war
Katzlinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 22:12   #8
Tigerin74
Forenprofi
 
Tigerin74
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 9.594
Standard

Herzlich Willkommen im Forum, es freut mich dass deine Katze nach so langer Zeit wieder da ist. Würde sie aber erstmal nicht mehr rauslassen.

Ich glaube auch da ist mit mit Kamm und Bürste nicht viel zu machen und würde die großen Verpfilzungen auch wegscheren.

Zitat:
Zitat von Goldeneye Beitrag anzeigen
Mich würde interessieren warum deine Katze ständig verschwindet, bist du nicht immer Zuhause?
Was hat das denn damit zu tun?
__________________
<a href=http://up.picr.de/21282830dl.jpg target=_blank>http://up.picr.de/21282830dl.jpg</a>
Tigerin74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 22:28   #9
Katzlinchen
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.597
Standard

Zitat:
Zitat von Perron Beitrag anzeigen
Schön das sie wieder da ist. Dass war sicherlich eine große Überraschung - nach so langer Zeit rechnet man damit ja gar nicht mehr.

Ich würde die großen Verfilzungen abscheren, die bekommt man mit ner Bürste ohne ziepen ja nicht mehr weg.
- das würde ich auch machen!
Katzlinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2018, 11:58   #10
Goldeneye
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: Am Bodensee
Beiträge: 777
Standard

Zitat:
Zitat von Tigerin74 Beitrag anzeigen
Herzlich Willkommen im Forum, es freut mich dass deine Katze nach so langer Zeit wieder da ist. Würde sie aber erstmal nicht mehr rauslassen.

Ich glaube auch da ist mit mit Kamm und Bürste nicht viel zu machen und würde die großen Verpfilzungen auch wegscheren.




Was hat das denn damit zu tun?
Hast du Freigängerkatzen, dann müsste ich dir das wohl nicht erklären.
Katzen wandern ab wenn man sich nicht um sie kümmert. Und wenn eine Katze Jahre verschwindet und nach ein paar Tagen schon wieder ein paar Wochen weg ist, stimmt was nicht.
Oder ist sie dann schon wieder in ein Auto gestiegen?
Und wenn die Katze schon 18 Jahre ist und in keinem guten Zustand, würde ich sie erstmal drin behalten.

Aber eigentlich müsste das selbstverständlich sein...
Goldeneye ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:57 Uhr.