Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Schönheitssalon Alles über die Pflege unserer Miezen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.05.2018, 08:43   #1
Tigerjungsdosine
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 238
Standard Krallenhüllen lösen sich nicht?

Hallo,

bei meiner Katze sehen im Moment die Krallen an den Vorderpfoten nicht schön aus. Bei vielen Krallen guckt vorne die Spitze von den schönen frischen Krallen raus und die Hülle wirkt splitting und abgekaut. Die Krallenhülle über der neuen Kralle löst sich aber einfach nicht und sitzt auch so fest, dass man sie nicht einfach entfernen könnte. Habe da zu viel Angst dass es weh tun würde. Gibt es da irgend einen Tipp wie man die dazu bekommt dass sie abfallen? Er knabbert da schon immer dran und will die auch selbst abhaben?

Wäre echt lieb da einen guten Tipp zu bekommen.
Vielen Dank.☺

Geändert von Tigerjungsdosine (11.05.2018 um 08:54 Uhr)
Tigerjungsdosine ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.05.2018, 09:51   #2
Gissie
Forenprofi
 
Gissie
 
Registriert seit: 2016
Ort: Thüringen
Alter: 37
Beiträge: 4.343
Standard

Ich habe mal versucht irgendwas dazu zu finden. Auf einer Seite habe ich gelesen, die Hüllen fallen erst ab,wenn die neue Kralle komplett draußen ist. Man soll abwarten, es erledigt sich von alleine.
Ich würde es beobachten und im schlimmsten Fall mal beim TA vorbei.

Ist deine Katze Freigänger? Wir hatten auch schon gesplitterte Krallen nach einem Kampf, oder wenn sie irgendwo runter gefallen sind.
__________________
Es grüßen Eddie, Biene und Chrissy

Gissie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2018, 10:38   #3
FindusLuna
Erfahrener Benutzer
 
FindusLuna
 
Registriert seit: 2017
Alter: 26
Beiträge: 519
Standard

Kannst du vielleicht ein Foto reinstellen? Ich kenne es von meinem alten Kater, wie es etwa aussieht, wenn es wirklich um den "Krallenwechsel" geht... Ansonsten, wenn es dich beunruhigt oder es die Katze zu stören scheint, würde ich auch zum TA gehen
__________________
<a href=http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png target=_blank>http://i64.tinypic.com/w9b7tv.png</a>
FindusLuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2018, 20:21   #4
Tigerjungsdosine
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 238
Standard

Hallo, ein Foto versuche ich mal morgen oder so falls ich es hinbekomme hochzuladen.
Der Herr ist da leider nicht so kooperativ. Er lässt sich zwar ganz gut auf den Schoß nehmen, die Krallen rausdrücken und auch mal eine Kralle mit der Krallenzange kürzen. Aber sobald es nicht schnell genug Leckerlie dafür gibt und dann auch noch zu sehr mit Handy usw da rumfummelt wird, ja dann wird es ja gruselig. Hilfe...Und dann muss man ganz dringend rumzappeln und laut protestieren dass man runter will.
Tigerjungsdosine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 03:48   #5
Pearl Polaria
Erfahrener Benutzer
 
Pearl Polaria
 
Registriert seit: 2011
Ort: Essen u. Kreis Heinsberg
Alter: 30
Beiträge: 913
Standard

Hallo ,
mein Kerl hat das selbe Problem.
Die Krallenhülsen lösen sich nicht von alleine, nie. Sie verhornen ganz dick. Ich kann bei Levi die Krallen ausschließlich auf dem Kratzbaum schneiden, wenn er müde ist. Bei ihm verhornen die aber wirklich so stark, dass ich die vorsichtig "anknacksen" kann mit einer Krallenschere und dann versuche ich es abzupulen. Geht nicht sonderlich gut, aber besser als die Tierärztin es hinbekommt und leider muss es sein, weil er sonst seine Krallen kaum mehr einziehen kann. *seufz
__________________
Viele Grüße von Natalie

http://i157.photobucket.com/albums/t52/Totgesargt/DSC_1293SIG.jpg

Geändert von Pearl Polaria (13.05.2018 um 03:49 Uhr) Grund: müde
Pearl Polaria ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 13.05.2018, 08:48   #6
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 32.774
Standard

Mein Kater hat von Beginn an das gleiche Problem. Bei ihm sind die Hülsen dann aber auch richtig dick und „verwachsen“. Ich knipse dann da mit der Krallenschere leicht rein und kann dann die Hülsen abpuhlen. Perfekt sieht es dann nicht aus, aber es hilft.
Laut meinen TA gibt es Katzen, bei denen das vorkommt, insbesondere wenn sie nicht über Asphalt oä. laufen.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater soll Beute nicht mit in die Wohnung bringen - wie lösen? stefan_w Freigänger 28 28.10.2014 11:08
Schleim lösen? Freya8288 Alternative Heilmethoden 5 21.10.2013 12:53
Wie schnell lösen sich Struvitsteine auf? Carino Innere Krankheiten 15 06.10.2010 13:14
Wann lösen sich selbstauflösende Pfäden denn auf? anna-maria Katzen Sonstiges 7 04.04.2010 16:46

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:30 Uhr.