Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Schönheitssalon Alles über die Pflege unserer Miezen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.03.2018, 20:25   #11
Liebling
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Bodesee
Alter: 35
Beiträge: 126
Standard

Zitat:
Zitat von Paula13 Beitrag anzeigen
Umso sympathischer

Find ich komisch, dass das Tierheim sich nicht " rangetraut" hat.

Ich hatte noch nie eine Katze aus dem Tierheim und kenne mich nicht aus mit den Gepflogenheiten dort.
Fellpflege ist aber ein wichtiger elementarer Bestandteil für das Wohlbefinden und die Gesundheit des Tieres.Wenn die Knoten dicht an der Haut liegen müssen sie meines Erachtens dringend weg. Vielleicht kann der Kater dort noch geschoren werden, damit ihr eure Beziehung nicht mit solchen Problemen beginnen müsst.
Er hatte auch gesundheitsprobleme die primär behandelt werden mussten. Ich geh davon aus dass es daran lag. Und er nicht so kooperativ ist.
Liebling ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.03.2018, 06:44   #12
Cassis
Forenprofi
 
Cassis
 
Registriert seit: 2015
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 2.489
Standard

Schön, dass der Senior bei dir ein zuhause findet!

Zitat:
Zitat von Liebling Beitrag anzeigen
Leider ist das Fell noch eine einzige Katastrophe. Total verknotet. ich hab keine Ahnung, wie er sich überhaupt bei dem Thema bürsten anstellt. Das Tierheim konnte sich auch noch nicht darum kümmern.
Ich finde, das sollten sie aber noch, bevor er auszieht - ihn entweder beim Vereinstierarzt scheren lassen oder wenigstens die Knoten rausschneiden. . Wer weiß, wann du ihn bürsten kannst, wenn er anfangs scheu ist. Und wenn durch Verfilzungen gleich “Bürstdruck“ entsteht, oder das Bürsten sehr ziept, kommt keine entspannte Stimmung auf.

Zitat:
Zitat von Liebling Beitrag anzeigen
Könnt ihr mir Bürsten empfehlen, mit denen ich das Fell wieder schön bekommen und vor allem ihm das Thema bürsten nicht vermiese.
Unser Singha hat langes, seidiges Fell und braucht auch Hilfe bei der Fellpflege. Wir hatten als erstes diese 2- in-1Zupfbürste, die ungeschlagen beliebt ist. Da hast du eine weiche und eine Drahtseite; und sie lässt sich gut reinigen.

Der Tipp mit dem Tangle Teezer ist auch gut, wenn der Kater ihn nicht mag, kannst du ihn für dich verwenden.

Ich bürste immer morgens, sage “Singha bürsten“ und lasse ihn erst an der Bürste schnuppern, und dann geht's los. Leckerli zwischendurch helfen auch.

Nelli braucht das Bürsten nicht, genießt es aber auch sehr.
__________________


Viele Grüße, Cassis
mit Singha und Nelli
______________________________________
Katzenschnurren ist eine kugelrunde Freude,
die mit sich selbst zufrieden ist.
Eugen Skasa-Weiß
Cassis ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
tägliches bürsten...... krissi007 Schönheitssalon 11 16.12.2012 08:38
Bürsten/Kämmen Upserle Schönheitssalon 11 11.09.2011 22:50
BKH und bürsten Nikita-BKH Schönheitssalon 6 13.10.2009 18:57
Bürsten und Clickern Leela Schönheitssalon 7 07.08.2009 15:28
Perser - Wie oft bürsten ? faiiryanqel Schönheitssalon 17 05.07.2009 22:47

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:56 Uhr.