Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Schönheitssalon Alles über die Pflege unserer Miezen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2017, 11:13   #11
Catma
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Steffi_Bagi_Nala Beitrag anzeigen
Was soll man jetzt zum Mehl sagen? Es funktioniert! Der Kater ist komplett fettfrei! Das Fell sieht perfekt aus und fühlt sich fluffig an. Und das nur durch ein paar Mikrogramm.

Jetzt achten wir drauf, ihn nicht mehr so oft mit der flachen Hand zu streichen. Und ich denke, wir holen eine bessere Bürste.
Gut, das Fell ist nun schön fluffig, aber es ist nicht normal, dass Katers Fell vom Streicheln fettig wird.
Sicher ist es dort an der Stelle, wo ihr ihn öfter streichelt, aber es ist nicht normal, dass das Fell dort, wo man Katzen öfter mal streichelt, fettiger wird.
Lass das bei TA abklären, es ist ein Krankheitssymptom und kein Schönheitsfehler, den man mit Mehl beheben sollte.
Die eigentliche Ursache muss abgeklärt werden und die ist ganz gewiss nicht das Streicheln
  Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.06.2017, 11:17   #12
raven_z
Forenprofi
 
raven_z
 
Registriert seit: 2011
Ort: Mattersburg, AT
Alter: 38
Beiträge: 1.315
Standard

Das fettige Fell ist ganz bestimmt kein "Streichelproblem"
Dann müssten die meisten hier daheim komplett Fettdurchtränkte Katzen rumlaufen haben.

Das gehört abgeklärt, wie hier schon geschrieben wurde!
__________________
Liebe Grüße von Elena + Tiggi, Moritz, Whiskas und Sternchen Sam



"Die Größe und den Fortschritt einer Gesellschaft kann man daran ermessen, wie sie ihre Tiere behandelt." (Mahatma Gandhi)
raven_z ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 12:34   #13
Das Manu
Blondine
 
Das Manu
 
Registriert seit: 2016
Ort: NRW
Beiträge: 8.148
Standard

Ich frage mich, was ich unter
fettiges Fell zu verstehen habe

Glänzt das Fell?
Kleben die Hände beim streicheln?

Also wenn ich einen Menschen mit fettigen Haaren sehe,
denke ich erst einmal an "Haare waschen"....
Kommt der Kater nicht mehr an den Rücken
....bzw putzt er sich dort auch regelmäßig?
Ich würde auch mit dem Kater zum TA.
Wer weiß was da im Argen sein könnte.
...nicht jede Krankheit ist sichtbar

Die Frage mit dem Mehl....

....erinnert mich an die Barock- Zeit.
Da wurde es verwendet, damit man Schweiß und fettige Haare nicht mehr sehen kann, da Seife zu dieser Zeit verpönt war.
Parfüm wurde regelmäßig drüber gesprüht, damit man nix riecht.
...Kurzum : bäh....lass es lieber
__________________


"Weine nicht, weil es vorbei ist,
sondern lächle, dass es passiert ist"





Ich und das Plüschgetier <===
Das Manu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 13:32   #14
Steffi_Bagi_Nala
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 60
Standard

Leider habe ich kein Foto gefunden, bei dem man das sieht... Unsere zwei haben ein sehr weiches , ohnehin schon schön glänzendes Fell. Alles fein soweit.
https://www.instagram.com/p/BU2GAYYFiDH/ Hier ist ein Bild der zwei - glänzen wie Lack

Nur an dieser einen Stelle an seinem Rücken, ist es so, dass es aussieht wie zusätzlich mit Öl bepinselt. Man fühlt nichts an den Händen, es bleibt kein fettiges Gefühl zurück oder so. Aber das Fell bleibt zB in der Position stehen und fällt nicht wieder zurück wie am Rest des Rückens. Also dank des Mehl gestern jetzt nicht mehr Fällt alles wieder fluffig.

Großes Blutbild war ja unauffällig vor 3 oder 4 Monaten . Was soll sonst noch getestet werden? Da gibt's doch nichts mehr. Wir waren erst vor ein paar Wochen dort wegen einer Impfung und da habe ich das Fell angesprochen. Die TA hat Fell und Haut untersucht und ihr fiel nichts auf.
Steffi_Bagi_Nala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 13:36   #15
Das Manu
Blondine
 
Das Manu
 
Registriert seit: 2016
Ort: NRW
Beiträge: 8.148
Standard

Versuche es mir vorzustellen *hmmmm*

Meinst du evtl so Strähchenweise zusammen pappend?
__________________


"Weine nicht, weil es vorbei ist,
sondern lächle, dass es passiert ist"





Ich und das Plüschgetier <===
Das Manu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 13:40   #16
Steffi_Bagi_Nala
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 60
Standard

Zitat:
Zitat von Das Manu Beitrag anzeigen
Versuche es mir vorzustellen *hmmmm*

Meinst du evtl so Strähchenweise zusammen pappend?
Ja genau. Pappt zusammen. Und wenn man gegen den Strich streichelt stehts halt ab und fällt nicht wieder zurück. Nur an dieser einen Stelle, so ungefähr zwischen den Schulterblättern.
Steffi_Bagi_Nala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 13:43   #17
Das Manu
Blondine
 
Das Manu
 
Registriert seit: 2016
Ort: NRW
Beiträge: 8.148
Standard

Ich habe mal bei mir gestöbert. ...
...in etwa so wie an den Seiten?

__________________


"Weine nicht, weil es vorbei ist,
sondern lächle, dass es passiert ist"





Ich und das Plüschgetier <===
Das Manu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 13:45   #18
Catma
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Steffi_Bagi_Nala Beitrag anzeigen
Ja genau. Pappt zusammen. Und wenn man gegen den Strich streichelt stehts halt ab und fällt nicht wieder zurück. Nur an dieser einen Stelle, so ungefähr zwischen den Schulterblättern.
hm also normal ist das auf jeden Fall nicht...
Wie alt ist denn euer Kater?
Zitat:
Zitat von Steffi_Bagi_Nala Beitrag anzeigen
Großes Blutbild war ja unauffällig vor 3 oder 4 Monaten .
Waren die Nierenwerte in Ordnung?
Evtl könntest du die Werte vom BB mal einstellen?

Seit wann ist euch denn die Veränderung am Fell aufgefallen? Es könnte schon sein, dass sich erst nach der Zeit des Blutbilds etwas entwickelt hat.
Ich würde auch zuerst an die Ernährung denkn, aber ihr füttert ja recht abwechslungsreich...
Von daher würde ich auch raten, nochmal ein BB machen zu lassen, incl Nierenwerte, Bauchspeicheldrüse, Schilddrüsenwerte.

Geändert von Catma (18.06.2017 um 13:56 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 13:53   #19
Steffi_Bagi_Nala
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 60
Standard

Oh schwierig. Das Foto ist auch nicht ganz so scharf. Sieht eher verklebt aus... Also nicht so wirklich, nein. Stell dir vor, das Fell ist nass. Da pappt das ja auch zusammen. So sieht es aus.
Steffi_Bagi_Nala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 13:54   #20
Steffi_Bagi_Nala
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 60
Standard

Zitat:
Zitat von Catma Beitrag anzeigen
Wie alt ist denn euer Kater?

Waren die Nierenwerte in Ordnung?
Evtl könntest du die Werte vom BB mal einstellen?
10 Monate jetzt.

Laut TA ja. Wir hatten speziell auf Nieren geachtet, weil sein Urin so komisch geschäumt hat. Zumindest dachte ich das. Lag aber am Streu. Beim neuen Streu schäumt nix. Ich suche die Werte mal raus und stelle sie hier rein, klar! Ich würde es gerne jetzt machen, aber ich habe etwas schnurrendes auf dem Schoß
Steffi_Bagi_Nala ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater hat fettiges Fell Arni88 Schönheitssalon 5 09.02.2017 09:49
Fettiges Fell coshemile Sonstige Krankheiten 7 08.01.2015 13:22
Fettiges Fell ? Monrouge Schönheitssalon 5 13.01.2012 09:07
Fettiges Fell Munin Schönheitssalon 3 03.12.2011 20:13
fettiges Fell? Zara Schönheitssalon 21 27.04.2010 17:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:19 Uhr.