Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Schönheitssalon

Schönheitssalon Alles über die Pflege unserer Miezen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2017, 11:41   #1
Arni88
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 3
Standard Kater hat fettiges Fell

Hallo zusammen,

Ich lese schon längere Zeit hier im Forum und habe mich heute dazu entschlossen mich anzumelden. Vielleicht habt ihr ein paar Ratschläge für mich.

Ich habe seid Dezember einen Kater bei mir aufgenommen, der vorher sehr vernachlässigt wurde. Das Floh und Wurmproblem habe ich zum Glück schnell in Griff bekommen und er fühlt sich auch sichtlich wohler.

Allerdings bereitet mir sein Fell etwas Sorge. Es ist immernoch sehr fettig und matt. Er bekommt an Futter Animonda und seid einen Monat schon lachsöl in sein Nassfutter. Einmal die Woche habe ich es auch versucht Eigelb unterzumischen. Das gefällt ihn aber nicht so
Ich kämme ihn täglich durch und dabei ist mir auch aufgefallen, dass oft mehrere Haare aneinander rausgekämmt werden und am Ansatz wie Schuppen zu erkennen sind.

Meine Frage ist jetzt, was kann ich noch tun, um sein Fell wieder schöner zu bekommen? bzw. dauert es vielleicht länger bis sich das Fell wieder erholt hat?
Gesundheitlich konnte der Tierarzt nichts feststellen.

Vielleicht habt ihr Tipps oder Ratschläge für mich.
Arni88 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.02.2017, 12:26   #2
Kuba
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Miezhaus
Beiträge: 9.083
Standard

Du schreibst, der Kater käme aus schlechter Haltung.
Daher vermute ich, daß er auch mit Futter schlecht versorgt wurde.

Wenn Katzen sehr viel oder ausschließlich mit billigem Trofu versorgt werden, sieht das Fell häufig so aus wie von Dir beschrieben. Es fehlen dann einfach Nährstoffe.
Du solltest ihm am besten kein bzw. sehr wenig Trofu geben.
Weiterhin ist es günstig, nicht nur eine Sorte Naßfutter zu füttern.

Animonda bekommen meine Katzen auch, allerdings nicht ausschließlich.
Hier gibt es verschiedene Sorten (Macs, Topic, Opticat, Amadeus) im Wechsel.
Der Wechsel bewirkt eine bessere Versorgung, da die Nährstoffinhalte der Sorten durchaus variieren.
Manchmal gibt es auch Frischfleisch.

Einer meiner Streuner hatte auch solch ein Fell. Nachdem er hier regelmäßig mitversorgt wurde, sah sein Fell normal aus.
Das war nach ungefähr 2-3 Monaten.
Er hatte nicht mehr diese "Fettplatten", sondern einen dichten, glänzenden Pelz.
Kuba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 13:00   #3
Sanya
Forenprofi
 
Sanya
 
Registriert seit: 2011
Ort: nrw - Ruhrgebiet
Beiträge: 1.631
Standard

Hallo Arni,

wurde beim Tierarzt ein Blutbild gemacht? Falls nein, würde ich es kurzfristig nachholen (ich habe hier insbesondere die Nieren- und Leberwerte im Sinn).

Alles Liebe.
Sanya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2017, 06:59   #4
Arni88
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 3
Standard

Danke für eure Antworten.

mit anderen Futtersorten werde ich mal probieren. Trockenfutter bekommt er fast garnicht. Obwohl er es am liebsten nur fressen würde.
Es werden jetzt 2 Monate wo er bei uns ist. Wahrscheinlich dauert es auch wirklich seine Zeit bis sein Nährstoffgehalt wieder aufgefüllt ist.

Ein Bluttest wurde noch nicht gemacht. Hätte er bei einen Nieren Problem nicht noch andere Symptome?
Arni88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2017, 09:46   #5
Sanya
Forenprofi
 
Sanya
 
Registriert seit: 2011
Ort: nrw - Ruhrgebiet
Beiträge: 1.631
Standard

Nierenprobleme können sich im Außen erst sehr spät zeigen. Meiner Gina habe ich damals gar nichts angemerkt, bis sie dann wie von jetzt auf gleich teilnahmslos unter der Liege saß und nicht mehr fraß und ich sie kurzfristig erlösen lassen musste. Meinem letzten Pflegischatz habe ich auch nichts angemerkt, seine CNI zeigte sich im Blutbild, das der Tierarzt kontroll-mäßig machte, weil wir den Gesundheitsstatus der neu eingetroffenen Pflegekatzen checken wollten.
Nur weil ich es so früh wusste, konnte ich - vor allem mit home-Infusionen, aber auch mit Medikamenten und Homöopathie - den Katerschatz noch etwa 2 Jahre unterstützen und er hatte noch einen guten Lebensherbst, die Tierärztin hatte ihn aufgrund seiner Werte schon "abgeschrieben".

Ich würde unbedingt zeitnah eine Blutuntersuchung vornehmen lassen. Vielleicht hat er ja auch top Werte, aber dann weißt du es.

Geändert von Sanya (09.02.2017 um 09:53 Uhr)
Sanya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2017, 09:49   #6
Arni88
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 3
Standard

Der Tierarzt ist am Montag wieder da, dann werde ich das mal vorsichtshalber abklären lassen.
Arni88 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Langhaarkatze total verfilzt | Nächstes Thema: "Schönheitsfehler" unserer Katzen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater hat fettiges? Fell DebbieOe Ungewöhnliche Beobachtungen 4 29.03.2015 16:20
Fettiges Fell ? Monrouge Schönheitssalon 5 13.01.2012 09:07
Fettiges Fell Munin Schönheitssalon 3 03.12.2011 20:13
8 Jähriger kastrierter Kater hat fettiges Fell!!!Was könnte es sein? DogsandCats Äußere Krankheiten 5 16.08.2011 14:06
fettiges Fell? Zara Schönheitssalon 21 27.04.2010 16:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:54 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.