Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Schönheitssalon

Schönheitssalon Alles über die Pflege unserer Miezen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.06.2008, 18:56   #16
mousecat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Kitty-Sue Beitrag anzeigen
Mit Tee jeglicher Art sollte man vorsichtig sein, die Schwebstoffe können das Auge zusätzlich reizen!
Gut wirken Euphrasia Augentropfen aus der Apo und man glaubt es kaum schlicht und ergreifend etwas Milch mit dem man das Auge auf einem Wattebausch abtupft

Es darf nur keine Milchallergie vorliegen.
  Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 02.06.2008, 19:05   #17
Kitty-Sue
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 682
Standard

?? Milchalergie? hab ich noch nie gehört, gibt es das??
Das mit dem Milchzucker wenn man sie zum Trinken gibt ist klar...
Kitty-Sue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2008, 19:09   #18
anjaII
Blond....Anja Blond
 
anjaII
 
Registriert seit: 2008
Ort: Fellsenioren-und Zivistift
Beiträge: 18.753
Standard

Zitat:
Zitat von Kitty-Sue Beitrag anzeigen
?? Milchalergie? hab ich noch nie gehört, gibt es das??
Das mit dem Milchzucker wenn man sie zum Trinken gibt ist klar...
Ja,es gibt sogar sehr viele Zwei-wie Vierbeiner,die auf Milchprodukte allergisch reagieren
anjaII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2008, 19:25   #19
mousecat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich hab z.B. eine Kuhmilchallergie, Ziegenmilch kann ich trinken
und Klein-Meikel verträgt auch keine Milchprodukte, er bekommt
Ekzeme davon. Man kann auf alles und jedes allergisch reagieren.
Glücklich ist, wer garkeine Unverträglichkeiten kennt.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2008, 19:31   #20
Arborea
Forenprofi
 
Arborea
 
Registriert seit: 2008
Ort: Essen
Alter: 38
Beiträge: 2.069
Standard

Bei Mia (chron. Schnupfen) hilft Euphrasia sehr gut. Ic hab die Augentropfen von Weleda hier. Sie hat ja öfter mal tränende Augen, manchmal schon leicht eitrig, aber selbst da helfen die Tropfen richtig gut.
__________________
Liebe Grüße von Doro


Mia (14. 05. 1994 - 11.07.2008) und Kicia (xx. 05. 1993 - 22. 09. 2012) und Floh (xx. 05. 1997 - 21. 01. 2016) für immer im Herzen
Arborea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2008, 13:34   #21
mousecat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von tamtam Beitrag anzeigen
Ich reagiere allergisch auf diese Tropfen. Hab sie mal bei einer Bindehautentzündung verwendet und kurze Zeit später waren beide Augen total zugeschwollen
Bei den Tropfen kann es aber auch an den Konservierungsmitteln
gelegen haben, darauf reagiert man teilweise auch negativ.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2009, 12:30   #22
Fibo
Forenprofi
 
Fibo
 
Registriert seit: 2009
Ort: Freiburg i.Brsg.
Alter: 36
Beiträge: 1.043
Standard

Hallo,

meine 2 Birma Kätzchen haben seit der Geburt immer mal wieder Verkrustungen unter den Augen. Meistens immer nach dem Schlafen. Die Züchterin hat mich auch schon darauf hingewiesen und gemeint, dass sie krankheitstechnisch alles mit dem Arzt abgeklärt hat, also keine Clamyhdien (schreibt man das so *g*) etc.

Jetzt war ich letzte Woche mal zur Routine bei meinem TA. Sie meinte auch, erstmal keine Sorgen machen, ist halt bei manchen Katzen so (das da Perser wohl verstärkt probleme haben, wusste ich schon). Am 13.11 werden eh beide kastriert, und dann wollte sie sich die Tränenkanäle und die Augen insgesamt mal genauer anschauen, wenn sie in der Narkose sind.

Jetzt hab ich mir vorhin mal meinen Kater geschnappt, und da wirkt das linke Auge jetzt dauerhaft feucht. Ist so ne klare, dickere FLüssigkeit. Und er hatte auch Verkrustungen an den Augenlidern, nicht nur in der "ecke" zwischen Nase und Auge. Es könnte sein, dass er bisschen Zug gekriegt hat, beim Lüften.

Meine eigentliche Frage nun: Wie macht ihr das mit Augentrost, speziell das Auftragen? In die geöffneten Augen werd ich das kaum bekommen. Reicht es wenn ich ihm die geschlossenen Augen damit auswisch? Er ist da ein bisschen kompliziert. Er lässt mich nur mit meinem Finger ans Auge, die Verkrustungen weg machen. Sobald ich ihm mit einem Tuch ankomm, das muss nicht mal nass sein, geht das Theater los. Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps für mich, wie das am besten bewerkstellige und gibt es vielleicht irgendein Mittelchen das von innen wirkt, ich ihm also unters Futter mischen kann?

lg
David
Fibo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2009, 12:32   #23
tiha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von mousecat Beitrag anzeigen
Bei den Tropfen kann es aber auch an den Konservierungsmitteln
gelegen haben, darauf reagiert man teilweise auch negativ.
In Augentrost-Tropfen sind keine Konservierungsmittel
  Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2009, 12:43   #24
Jule390
Forenprofi
 
Jule390
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 29.453
Standard

Ich selber habe schon Augentrosttropfen aus der Apotheke genommen wenn die Augen z.B. vom vielen Monitorgucken überanstrengt sind. Und Chili habe ich sie zu Anfang einige Male in die Augen geträufelt, weil die leicht entzündet waren. Es hat immer gut geholfen.
__________________

Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt!
Ringelnatz
Jule390 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 26.10.2009, 12:50   #25
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Hi Fibo, laß am besten einen Augenabstrich machen, damit geklärt wird, ob die Augen nur empfindlich sind und deswegen tränen, oder ob nicht doch ein Infekt zu diesem Symptom führt.
Augentrost 'tröstet' die Augen, stärkt sie, so daß sie den Unbilden von Reizungen, Entzündungen, Trockenheit besser begegnen können.

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2009, 17:39   #26
Fibo
Forenprofi
 
Fibo
 
Registriert seit: 2009
Ort: Freiburg i.Brsg.
Alter: 36
Beiträge: 1.043
Standard

Ich war jetzt doch nochmal bei der TÄn und hab ne antibiotische Salbe fürs Auge abgeholt, sieht nämlich doch etwas entzündet aus (ich denke er hat wirklich nen Zug abgekriegt).

Der brave Kerl hat sich die Salbe ohne Murren in beide Augen verabreichen lassen, ich war wirklich erstaunt. Gut, der erste Salben Strang landete natürlich irgendwo über dem Auge im Fell, aber im zweiten Anlauf hats dann geklappt
Fibo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2009, 21:13   #27
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Wie heißt der Erreger, wie die Salbe, die Du bekommen hast?
Auch wenn es heftig bestritten wird, ist es doch eine Tatsache, daß jede Augensalbe auch durch das Pelzchen auf den Katzenaugenlidern wirkt. Mach also nicht zuviel Streß mit dem Tierle, wenn die Salbe nicht gleich IM Auge landet.

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 11:38   #28
Fibo
Forenprofi
 
Fibo
 
Registriert seit: 2009
Ort: Freiburg i.Brsg.
Alter: 36
Beiträge: 1.043
Standard

Erreger wurde nicht bestimmt. Ich hab einfach angerufen, das Problem geschildert und die Ärztin meinte ich soll vorbei kommen und ne Salbe abholen. Die Augen will sie dann gründlich untersuchen, wenn die beiden am 13.11 zur Kastration da sind und schlafen.
Salbe heisst Terramycin (Wirkstoff: Gentamicin)
Heute morgen sah das Auge schon viel besser aus als gestern. Ich hab ihm die Salbe grade nochmal reingetan, zum Glück wohn ich mit meiner Freundin zusammen, allein hätt ich das nicht hinbekommen. Komischerweise hat er die Prozedur gestern anstandslos über sich ergehen lassen und heute war dann großes Theater mit aufbäumen und mauzen, den Kater versteh einer

Ich denk wenn ich die Behandlung mit der Salbe fertig hab, verabreich ich den beiden mal vorbeugend Augentrost in Form von Globuli.

PS: Abstrich machen wir natürlich am 13.11 mit (Ich denke aber es wird nix dabei rauskommen, da meine Züchterin schon alle möglichen Tests hat machen lassen) Vielleicht ist ja was mit dem Tränenkanal.

Geändert von Fibo (27.10.2009 um 11:42 Uhr)
Fibo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 11:47   #29
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Diese Salbe ist ein Antibiotikum-Präparat, das bei herpes und Calici kontrainidziert wäre.
Um solche mißlichen Griffe zu Medizin auszuschließen, empfiehlt es sich immer, VOR jeder Behandlung die Erregerbestimmung machen zu lassen; zumal nach AB oft die Aussage kommt 'jetzt ist eine Bestimmung nicht aussagekräftig' (obwohl auch da nicht die Zeit vorndedran und nicht die hintendran erfaßt wird, sondern der aktuelle Zustand).

Bitte erkundige Dich ganz genau beim Züchter, welche diagnostischen Arten und welche Therapien er bisher an den Augen angewandt hat.
Frag auch, ab wann die ersten Beschwerden mit den Augen aufgetreten sind, mitunter sind solche Entzündungen ein kleiner Impfdurchbruch

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 12:18   #30
Mime
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 2.498
Standard

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Diese Salbe ist ein Antibiotikum-Präparat, das bei herpes und Calici kontrainidziert wäre.

Zugvogel
Quatsch!

Bei Herpes/Calici Infektionen machen antibiotische Augensalben durchaus Sinn um die bakteriellen Sekundärinfektionen zu verhindern/heilen.

Kontraindiziert ist bei Herpes allerdings Cortison
__________________
(\__/)
(='.'=)
(")_(")
Mime ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
augen, augentropfen, erfahrung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Totaler Neuling! Fragen über Fragen zu unseren kleinen Kitten. Liillo Die Anfänger 2 18.06.2013 09:33
Totaler Neuling! Fragen über Fragen zu unseren kleinen Kitten. Liillo Die Anfänger 5 18.06.2013 08:57
Augentrost für Krusten an den Augenwinkeln? daemona Augen, Ohren, Zähne... 2 14.04.2013 17:33
Bei uns zieht (hoffentlich) eine Katze ein - Fragen über Fragen lexie2012 Die Anfänger 20 03.06.2012 22:12
Futterumstellung TroFu-NaFu / kräftiger Kater & schlankes Katze. Fragen über Fragen.. majo Nassfutter 10 28.01.2009 18:19

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:48 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.