Katzen Forum

Katzen Forum (https://www.katzen-forum.net/)
-   Freigänger (https://www.katzen-forum.net/freigaenger/)
-   -   Projekt Freigänger, 2ter Anlauf! (https://www.katzen-forum.net/freigaenger/89096-projekt-freigaenger-2ter-anlauf.html)

samai 28.02.2011 08:28

Projekt Freigänger, 2ter Anlauf!
 
Hallo Foris,
bereits letztes Jahr sollten meine zwei Scheißerechen Freigänger werden, nun ist es beschlossene Sache. Die zwei räumen mir die Bude um und haben Energie die nicht zu bändigen ist:(

Wir wohnen nicht Ideal, aber es wird gehen. Es gibt viele Nachbarschaftskatzen, überfahrene hab ich in 2 Jahren hier noch nie gesehen. Eine 30er Zone ist in der Nähe, die große Straße ist mehrere hundert meter weg, man sieht vom Balkon nur die Autolichter abends leuchten. Rund ums Haus ist Grünfläche, Büsche drumrum.

Der Balkon ist zwei ein-zwei meter hoch, wir legen eine lange latte bis zum boden. So können sie tagsüber immer raus. das Fenster, neben der Balkontür wird einen spalt geöffnet und gesichert. Abends sollen sie eigentlich wieder rein.

GEstern war ich mitt beiden jeweils an der Leine draußen.

Mio hatte angst und ist nur an der HAuswand ein paar Schritte gegangen und ist dann wieder rein. Bandito (kannte Freigang in Kroatien bis er 6 Monate alt war) ist neugierig durch die Wiesen gestreift, schön geduckt gelauert und neugierig jedes Blatt beschnuppert. Ihn musste ich zum reingehen auf den Arm nehmen, er wär gern länger draußen geblieben.

Auch in der Wohnung schaut Bandi viel aus dem Fenster oder fern:aetschbaetsch1: während Mio neben ihm schläft:zufrieden:


Was muss ich beachten, ist es gut anfangs an der leine zu laufen?


Achja, beide sind geimpft (auch leukose), tatowiert und gechipt-natürlich bei Tasso registriert:smile:

KiaraMN 28.02.2011 16:10

Hallo Saskia,

die Leine würde ich weglassen, das ist unangenehm für Deine Katzen, die sich auch ohne dieses lästige Ding an Freigang gewöhnen werden.

Bleibe am Anfang in der Nähe und überwache den Freilauf. Wichtig ist, dass sie bei Gefahr jederzeit zurück in die Wohnung können. Die Latte am Balkon ist schon einmal eine gute Lösung, noch besser wäre eine Katzentreppe oder Katzenleiter.

Viel Erfolg.

:)

samai 02.03.2011 09:36

Hallo Kiara, ich hab deinen Ratschlag befolgt und BAndito gestern und heute morgen einfach rausgelassen:zufrieden:

ICh bin ihm hinterhergelaufen ohne ihn zu bedrängen, ist er ausserhalb des Garten gewesen hab ich kurz seinen Namen gesagt und mich auf die Wiese gesetzt. Er kam dann kurze Zeit wieder, hat sich das Köpfchen kraulen lassen und lief weiter. Als ich rein wollte hab ich kurz gesagt: "Bandi, ich geh rein" und bin reingelaufen. Bandito ist mir hinterher, in die Wohnung gesaust und hat erstmal mit Mio gekämpft:wow::aetschbaetsch1:

Ich bin so glücklich, eben lief es genauso ab! Bis mein Freund die Treppe erichtet hat, kann Bandi so mit mir zusammen raus.

Bei Mio trau ich mich noch nicht. ICh glaub ich warte bis die Treppe da ist, dann kann Mio selbst entscheiden ob er seinem Kumpel folgt. Er ist von draußen noch nicht so begeistert :grin:


Bin ich froh dass ich so einen tollen Kater habe:pink-heart:

KiaraMN 02.03.2011 14:16

Das hört sich gut an.
Ich würde es auch Mio überlassen, ob er Freigang haben möchte. Wenn eine stabile Katzentreppe zur Verfügung steht und sein Kumpel Bandito oft draussen ist, bleibt er bestimmt nicht alleine in der Wohnung.

Viel Erfolg.

samai 08.03.2011 08:21

http://www.katzen-forum.net/galerie/...te-bilder.html

Beweisbilder:aetschbaetsch1:
Mio ist seinem Kumpel natürlich direkt hinterher:grin:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:24 Uhr.


Impressum & Datenschutzerklärung