Katzen Forum

Katzen Forum (https://www.katzen-forum.net/)
-   Orthopädie (https://www.katzen-forum.net/orthopaedie/)
-   -   Katze Beckenbruch (https://www.katzen-forum.net/orthopaedie/235757-katze-beckenbruch.html)

franzike 20.09.2019 11:38

Katze Beckenbruch
 
Hallo
Ich weiß nicht was ich hiervon erwarte, vielleicht etwas Beruhigung oder Erfahrung von euch.
Meine katze wurde am Sonntag angefahren, wir sind sofort in die klinik. Nach Röntgen war klar dass das Becken gebrochen und verschoben ist. Gestern wurde sie operiert, nach der op hieß es das sie diese gut überstanden hat aber es war schon sehr schwierig also wohl doch mehr als man auf den Bildern vorher sehen konnte.

Heute morgen hab ich angerufen und gefragt wie es ihr geht. Es hieß das sie noch nichts gefressen hat, nur die Soße geleckt hat vom futter und apathisch ist und nicht munter. Ok es war eine große op, trotzdem mache ich viele Sorgen. Ich denke es ist normal am ersten Tag nach der op aber vielleicht muss ich das einfach mal hören das es ihr so schnell noch nicht gut gehen kann oder einfach irgendwas womit ich was anfangen kann :-(

Ich mache mir solche Sorgen.

Gnocchilli 20.09.2019 11:48

Ach Mensch, die Arme. Hier sind alle Pfoten und Daumen gedrückt, dass es ihr bald besser gehen wird.

Wie alt ist sie denn? Manchmal dauert es länger, bis die Narkose vollständig vom Körper abgebaut ist. War sicher eine längere OP? Bestimmt hat sie auch noch ein paar Schmerzen und vermisst dich und ihr Zuhause. Sofern sie aber schon ein bisschen Soße geleckt hat, scheint sie ja Appetit zu haben. Vllt spielt noch ein wenig Übelkeit von der Narkose mit rein?!?!?

Wann sollst du dich denn wieder in der Klinik melden?

LG

franzike 20.09.2019 11:59

Danke

Sie ist 7

Die op hat wohl von halb 11 bis halb 4 gedauert, also ziemlich lange.

Ich sollte mich heute mittag nochmal melden, ich weiß das so gegen 3 meistens der Arzt der spätdienst hat da ist und da wohl auch Visite gemacht ist oder sowas, er hatte die letzten Tage immer so um die Uhrzeit angerufen und mich auf stand gebracht. Also werd ich so gegen 3 anrufen, sofern ich es so lange aushalte :-(

Irmi_ 20.09.2019 12:00

Bitte fühle Dich virtuell von mir gedrückt, wenn Du magst.
Ich hoffe, dass sie sich schnell wieder berappelt. :)
Wie heißt die Süße denn?

Mit meiner Katze Irmi ist es mir jüngst ähnlich gegangen - nur dass bei Irmi nur ein CT gemacht wurde und ich sie gleich wieder mit heim bekommen habe. Danach war sie tagelang neben sich. Eine Woche danach (sie war noch immer nicht ganz fit) die nächste Narkose, diesmal mit OP. Nach dieser Narkose war sie wieder fit, obwohl diesmal an der Katze herumgeschnippelt wurde.:alien:

franzike 20.09.2019 12:06

Danke

Sie heißt Sunny

Hoffe deiner katze geht es wieder gut.

Irmi_ 20.09.2019 12:12

Sunny ist ein schöner Name. :)
Magst Du uns zur Ablenkung noch eine schöne Geschichte von ihr erzählen oder Bilder zeigen? Bitte aber nur, wenn Dir das hilft.:)

Irmi geht es relativ gut - sie ist halt jetzt nach der OP am Mittelohr eine Halbnackthalskatze mit oranger Farbe (das Desinfektionsmittel hat die Farbe). Aber das scheint sie nicht zu stören. Die Nachbarn hab ich vorgewarnt, nicht dass sie bei ihrem Anblick einen Schock bekommen.:D

franzike 20.09.2019 12:16

Hab jetzt doch nochmal in der Klinik angerufen. Sie hat immer noch nichts gefressen und ihr geht's nicht so gut. Leukozyten sind erhöht. Der Arzt meldet sich heute Mittag bei mir.

Irmi_ 20.09.2019 12:19

Oh je. Ich drücke weiterhin die Daumen.:)

Irmi_ 20.09.2019 12:21

Falls Du Ablenkung gebrauchen kannst kannst Du auch Mal bei Kater Marek mitlesen, ich finde seine Geschichte sehr beeindruckend.

Gnocchilli 20.09.2019 12:37

Ich als rel. Laie würde denken, dass ein Heilungsprozess immer mit einer erhöhten Leukozytenzahl einher geht :confused: Weißt du, ob er schon AB verabreicht hat?

Mach dir erstmal nicht so viele Gedanken und versuche dich abzulenken. Sie hat eine schwere OP hinter sich und in der Klinik scheint man ja hinterher zu sein, was ihren Zustand betrifft.

Nach über 4 Stunden OP ist es nicht verwunderlich, dass sie erst mal zurück zu sich finden muss. Kopf hoch und erstmal positiv denken. Sei in Gedanken für Sunny da!

franzike 20.09.2019 12:49

Zitat:

Zitat von Gnocchilli (Beitrag 6469421)
Ich als rel. Laie würde denken, dass ein Heilungsprozess immer mit einer erhöhten Leukozytenzahl einher geht

Weißt du, ob er schon AB verabreicht hat?

Ich hatte nur jemanden vom Empfang dran bzw. Ist de jenige auf Station fragen gegangen, aber werde nachher den Arzt fragen, der will mich nachher anrufen


Mach dir erstmal nicht so viele Gedanken und versuche dich abzulenken. Sie hat eine schwere OP hinter sich und in der Klinik scheint man ja hinterher zu sein, was ihren Zustand betrifft.

Nach über 4 Stunden OP ist es nicht verwunderlich, dass sie erst mal zurück zu sich finden muss. Kopf hoch und erstmal positiv denken. Sei in Gedanken für Sunny da!


Das stimmt, es war eine lange op, da wär auch jeder von uns nicht nach einen Tag wieder "fit" sie muss sich erholen. Bis zu jedem Anruf dauert es gefühlte Tage, auch Wenn's nur 2 Stunden sind :-(

franzike 20.09.2019 16:12

Ich hatte den Arzt jetzt leider immer noch nicht am Telefon. Sie hat immer noch nicht gefressen und ist immer noch apathisch. Der Arzt macht jetzt noch einen herz Ultraschall und meldet sich gegen 19 Uhr.

Das sie nach 24 Stunden immer noch nicht gefressen hat ist doch nicht normal :-(

Gnocchilli 20.09.2019 16:25

Ich habe mal iwo gelesen, dass bis 2/ 3 Tage ohne Futter nicht ganz so dramatisch sind. Soll nicht heißen dass es schön ist, aber erstmal auch nicht ganz so schlimm. Ich denke sie werden ihr dann in der TK schon was verabreichen können, wenn sie der Meinung sind, dass es notwendig ist. In besseren Händen kann sie doch kaum sein. Mal abwarten, wie es sich weiter entwickelt. So eine Narkose kann eine Katze schon mal ausnocken. Wir drücken weiterhin die Daumen. Gib ihr noch ein wenig Zeit.

franzike 20.09.2019 16:29

Ja sie bekommt schon was eingeflößt. Das sie so apathisch ist hört sich aber auch nicht gut an.

Ich weiß das es Zeit braucht, aber mir wärs lieber der Arzt würde mir mal sowas sagen :-(

Ich werde verrückt hier

Irmi_ 20.09.2019 17:53

Och ne. Ich drücke weiterhin die Daumen. :)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:03 Uhr.


Impressum & Datenschutzerklärung